Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 6° wolkig
Thema Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Anzeige

Alle Artikel zu Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Westerrönfeld - Landwirtschaft zur NS-Zeit

„Literatur über die Zeit des Nationalsozialismus gibt es zahlreich. Was bisher fehlt, ist eine ausführliche, fachkundige Darstellung der landwirtschaftlichen Verhältnisse für die zwölf Jahre des Nationalsozialismus.“ Diese Erkenntnis war für Nils Cramer (76) aus Westerrönfeld die Initialzündung für sein Buch Erbhof und Reichsnährstand – Landwirtschaft in Schleswig-Holstein 1933 - 1945.

Wolfgang Mahnkopf 04.09.2013

Neues Buch von Nils Cramer aus Westerrönfeld - Landwirtschaft unter dem Hakenkreuz auf 311 Seiten

„Literatur über die Zeit des Nationalsozialismus gibt es zahlreich. Was bisher fehlt, ist eine ausführliche, fachkundige Darstellung der landwirtschaftlichen Verhältnisse für die zwölf Jahre des Nationalsozialismus.“ Diese Erkenntnis war für Nils Cramer (76) aus Westerrönfeld die Initialzündung für sein Buch Erbhof und Reichsnährstand – Landwirtschaft in Schleswig-Holstein 1933 - 1945.

04.09.2013

Norla in Rendsburg - Habeck: Bauern müssen umdenken

Mit heftigen Protesten von Bauern gegen die Landwirtschaftspolitik von Schleswig-Holsteins Agrarminister Robert Habeck (Grüne) hat am Freitagmorgen in Rendsburg der diesjährige Landesbauerntag begonnen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.09.2013

Jetzt sollen die Richter entscheiden: Drei Landwirte haben am Mittwochvormittag beim Oberverwaltungsgericht in Schleswig Klage gegen die sogenannte Knick-Verordnung eingereicht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.09.2013

Der Streit um die neue sogenannte Knick-Verordnung in Schleswig-Holstein schwelt schon eine Weile. Gleich nach Inkrafttreten Ende Juni kündigten die Bauern Widerstand an. Nun gehen sie vors Oberverwaltungsgericht in Schleswig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.09.2013

Kartoffeln teurer - Gute Ernte im Norden

Regen, Schnee und wieder Regen — bis Juni bot das Wetter Schleswig-Holsteins Bauern wenig Grund zur Freude. Dennoch fällt die bisherige Erntebilanz positiv aus. Minister Habeck gibt ihr die Note zwei.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.08.2013

Berlin (dpa) - Die Grünen-Agrarminister aus fünf Bundesländern fordern ein stärkeres Umsteuern der Landwirtschaft bei der nationalen Umsetzung der EU-Agrarreform.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.08.2013

Knicks, Fischereiverbote, Grünlandschutz - die Opposition nimmt im Landtag die Politik des Umweltministers aufs Korn. Die Regierung legt ein Gesetz vor, das CO2-Speicher in Schleswig-Holstein verhindern soll. Und die CDU will die Steuerpläne von SPD und Grünen für ihren Wahlkampf nutzen

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.08.2013

Rindermastbereisungen sind in der Regel keine allzu spannenden Angelegenheiten. So dürfte sich Umwelt- und Landwirtschaftsminister Robert Habeck am Freitag bei diesem Termin im Kreis Plön wohl auch keine großen Hoffnungen auf einen abwechslungsreichen Tag gemacht haben. Und dass er dabei auch noch mit Jugendsünden konfrontiert würde, hätte er wohl am wenigsten erwartet.

Richard Barthelme 16.08.2013

Veggie Day? Green Day! Der Name ist anders, die Idee gleich. An jedem ersten Donnerstag im Monat setzen Kiels Mensen bereits um, was die Grünen für alle Kantinen fordern: an einem Tag nur vegetarisches Essen im Angebot. Doch wirklich gut kommt das nicht an.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.08.2013

Unterwegs mit Landwirtschaftsminister Habeck - Der Denker und das liebe Vieh

Er galt als der Parteistratege der Grünen, er war Vollblutparlamentarier und schien mit seiner neuen Rolle als Minister für Energie, Landwirtschaft und Umwelt zunächst etwas zu fremdeln. Doch nach einem Jahr im Amt macht Robert Habeck den Eindruck, als sei er ganz in seinem Element.

Uta Wilke 20.07.2013

Schleswig-Holstein - Reif für eine gute Getreideernte

Wieder mal ein Tag, der ein Lächeln ins Gesicht von Christoph Schoeller zaubert. Warm, sonnig, trocken – beste Aussichten auf eine gute Winterweizenernte. Einige Kollegen des Quarnbeker Landwirts kommen nicht so glimpflich davon: Wegen schlechter Aussaatbedingungen im vergangenen Herbst könnte die Erntemenge beim Getreide insgesamt nach Angaben des Statistikamtes Nord um 20 Prozent sinken.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 18.07.2013
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59
Anzeige