Menü
Anmelden
Thema Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Anzeige

Alle Artikel zu Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Industrie und Kultur, passt das zusammen? Und ob! Der Blick auf Fabrikhallen, Hafenanlagen, Werkssiedlungen, Mühlen, Wassertürme zeigt, wie vielfältig die Geschichte der Industrialisierung ist – touristisches Kapital, für das der Schleswig-Holsteinische Heimatbund sensibilisieren will.

Annemarie Heckmann 09.04.2014

Das hat heute Seltenheitswert: Eine von nur noch sehr wenigen Meiereien in Schleswig-Holstein ist der kleine Familienbetrieb Warderaner Frischmilch. Hier wird Milch vom letzten übriggebliebenen Milchbauern im Dorf zu Joghurt, Quark, Buttermilch oder auch Käse verarbeitet und direkt vermarktet.

Nora Saric 11.04.2014

Haus der kleinen Forscher - Kieler Kitas für Forscherpreis nominiert

Drei Kindertagesstätten aus Schleswig-Holstein und eine aus Hamburg sind für einen Preis im Bundeswettbewerb „Forschergeist 2014“ nominiert worden. Sie gehören zu 30 nominierten Kitas bundesweit, teilte die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ am Montag in Berlin mit. Die fünf Bundessieger sollen am 19. Mai in Berlin ausgezeichnet werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.04.2014

Wie soll sich das Land entwickeln? - Albig diskutiert mit Bürgern

Wie bleibt Schleswig-Holstein trotz knapper Kassen, demografischen Wandels und Globalisierung lebenswert? Über den „echten Norden übermorgen“ hat Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) am Mittwoch mit rund 150 Bürgern sowie Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden diskutiert. „Wir wollen gemeinsam nachdenken, wie unser Land aussehen soll“, sagte Albig in Schleswig auf der ersten von drei Regionalkonferenzen zur Landesentwicklungsstrategie 2030.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.03.2014

Peter Raabe im KN-Interview - „Fleisch ist nicht gleich Fleisch“

Der Preiskampf bei Fleischwaren hat durch die jüngsten Senkungen durch Discounter eine neue Qualität erreicht, die auch das traditionelle Fleischer-Handwerk in Schleswig-Holstein trifft: Immer mehr Betriebe müssen aufgeben, sagt Peter Raabe (65), seit mehr als zehn Jahren Landesinnungsmeister des Fleischerverbandes.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 18.03.2014

Erst Eier, Instant-Kaffee, Fisch, Butter und Fleisch, jetzt Wurst: Aldi hat erneut den Rotstift angesetzt. Manchen Verbraucher mag es freuen, doch Schleswig-Holsteins Agrarminister Robert Habeck ist empört.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.03.2014

Landwirtschaftsminister Robert Habeck hat die Landwirte aufgefordert, auf Bio umzusteigen. Doch das wird ein frommer Wunsch bleiben, solange die konventionelle Landwirtschaft die bessere Existenzsicherung verspricht. In Schleswig-Holstein hat die Zahl der Biobetriebe in den vergangenen drei Jahren nicht zu-, sondern um drei Prozent abgenommen.

Heike Stüben 10.03.2014

Kampf gegen das Bienensterben: Die Landeshauptstadt will mit einem Aktionsplan die fliegenden Insekten retten. „Wir übernehmen mit dieser Maßnahme Verantwortung“, sagt Bernd Kernke, Abteilungsleiter des Kieler Umweltschutzamtes. Die Stadt will Lebensräume schaffen und die Kieler mit einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit für die Honigspender sensibilisieren.Von Lilly Roll-Naumann.

10.03.2014

Welche Zukunftschancen hat der Schlachthof Bad Bramstedt? Auf Anweisung des Ministeriums soll ein Verfahren auf Widerruf der Zulassung laufen. Auch in der Politik schlagen die Wellen hoch. Am Mittwoch geht es im Landeshaus zur Sache.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.03.2014

Bauernverband Schleswig-Holstein - Jeder vierte Bauer ohne Nachfolger

Immer mehr Bauern finden für ihre Höfe keine Nachfolger. Laut Agrarbericht der Bundesregierung ist bei 70 Prozent der Landwirte über 45 Jahren unklar, wer den Betrieb übernimmt. Kurz vor der Rente hat jeder Vierte keinen Nachfolger. Ursachen sind für den Bauernverband Schleswig-Holstein der demografische Wandel und veränderte Lebensvorstellungen.

Heike Stüben 10.03.2014

Schärferes Gesetz für Schleswig-Holstein geplant - Habeck will mehr Naturschutz

Der Naturschutz in Schleswig-Holstein soll deutlich ausgebaut werden. Nach Informationen unserer Zeitung will die Regierungskoalition das Landesnaturschutzgesetz (LNG) verschärfen und dem Land unter anderem ein Vorkaufsrecht für Agrarflächen einräumen. Der Bauernverband lehnt die Öko-Pläne entschieden ab. Die Naturschutzverbände warnen Habeck vor „weiteren faulen Kompromissen“.

Ulf Billmayer-Christen 03.03.2014

Öko-Messe in Nürnberg: auch Schleswig-Holstein vertreten - „Wir brauchen Bio mit Gesicht“

Die Bio-Pioniere der 1970er-Jahre sind erwachsen geworden. Auf der weltweit größten Öko-Messe Biofach in Nürnberg diskutieren 2325 Aussteller, darunter 16 aus Schleswig-Holstein, noch bis Sonnabend über einen neuen Ansatz: „Organic 3.0“. Dabei geht es um die Zukunft des Ökolandbaus und darum, Landwirtschaft und die Bedürfnisse der Menschen in Einklang zu bringen.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 13.02.2014
1 ... 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60