Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 9° Regenschauer
Thema Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Anzeige

Alle Artikel zu Landwirtschaft in Schleswig-Holstein

Die geplante Kundgebung wurde kurzfristig abgesagt, demonstriert wurde trotzdem. Statt gemeinsam vor dem Umweltministerium protestierten Landwirte in Kiel und dem Umland spontan in Kleingruppen gegen die Agrarpolitik. Ihr Unmut richtet sich besonders gegen Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

Steffen Müller 28.05.2020

Wieder einmal kommen Landwirte nach Kiel, um gegen die Politik des Landes Schleswig-Holstein zu demonstrieren. Angekündigt für Donnerstag, 28. Mai, 10 bis 12 Uhr, ist eine Kundgebung am Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in der Mercatorstraße.

KN-online (Kieler Nachrichten) 27.05.2020

Wohngebiet in Trensahl - Gerettete Schafe halten das Gras kurz

Im Neubaugebiet Trensahl in Probsteierhagen weiden jetzt Schafe auf den Gemeindeflächen. Die Tiere waren einmal für die Schlachtung vorgesehen, sind dann aber der Argrarwissenschafts-Studentin Mareike Schmuhl in die Hände gefallen und stehen jetzt im Dienst der Öffentlichkeit.

Nina Janssen 26.05.2020

Umweltschützer aus Schleswig-Holstein informieren am Weltbienentag über das Insektensterben. Bedroht ist nicht nur die Honigbiene, sondern auch ihre wilde Schwester. Dabei spielt die Wildbiene eine bedeutende Rolle bei der Bestäubung von Nutz- und Wildpflanzen.

Marc R. Hofmann 20.05.2020

Kein Konjunkturprogramm ohne Öko-Rendite - das verlangt der Kieler Umweltminister Albrecht. Der Grüne geht mit dieser Forderung in die Ministerkonferenz der Länder. Unter den Ressortchefs hat er Verbündete, in der eigenen Koalition auch Kritiker.

14.05.2020

Erntehelfer aus Osteuropa - Bauern wehren sich gegen Generalverdacht

Die Corona-Fälle auf dem Vion-Schlachthof haben den Blick vieler Bad Bramstedter auf osteuropäische Arbeiter in der Landwirtschaft gerichtet. In der Stadt geht die Angst um, dass von Höfen in Fuhlendorf und Wiemersdorf Gefahren ausgehen. Doch die Arbeiter dürfen die Höfe gar nicht verlassen.

Einar Behn 13.05.2020

Die Arbeitsumstände und die Bezahlung in großen Fleischbetrieben stehen schon länger in der Kritik. Nun ist es in ersten Belegschaften deutscher Betriebe zu gehäuften Corona-Infektionen gekommen. Zeit für Konsequenzen, fordern Gewerkschaften und Politik.

09.05.2020

Das Landesamt für Landwirtschaft und Umwelt in Flintbek schlägt Alarm: Elf tote Rotmilane sind in den letzten drei Jahren östlich und südöstlich von Neumünster entdeckt worden. In neun Fällen ist Gift die Todesursache. Ob ein Zusammenhang zu den geplanten Windkraftanlagen besteht, ist ungeklärt.

Frank Scheer 08.05.2020

Es ist ein ganz besonderer und mit Sicherheit unvergesslicher Geburtstag: Heinz Eggers ist am Freitag 100 Jahre alt geworden. Wegen der Corona-Krise musste die gemeinsame Feier mit dem Jubilar im Familienkreis in Gettorf jedoch ausfallen. Er lebt in der Seniorenwohnanlage Am Park.

Jan Torben Budde 02.05.2020

Oldtimerfreunde Probstei - Traktorentreffen wegen Corona abgesagt

Alle zwei Jahre treffen sich seit über 30 Jahren am Fuße der Krokauer Windmühle die Freunde alter Landmaschinen. Doch in diesem Jahr müssen die Technikfans und die Besucher auf das 17. Traktorentreffen der Oldtimerfreunde Probstei verzichten.

Astrid Schmidt 01.05.2020

Weniger Raps, dafür mehr Mais und Bohnen – Bauern im Norden ändern längerfristig ihren Anbau-Mix. Ein Fachmann erläutert die Gründe. Sie sind ganz unterschiedlich

26.04.2020

Die Seeadler in Schleswig-Holstein brüten wieder. Seit Beginn ihrer Wiederansiedlung im Jahr 1947 ist der Brutbestand des größten Greifvogels Mitteleuropas stark gestiegen.

20.04.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10