Menü
Anmelden
Wetter wolkig
5°/ 1° wolkig
Thema Molfsee

Molfsee

Unmittelbar am südlichen Stadtrand von Kiel gelegen, gliedert sich die Gemeinde Molfsee in die Ortsteile Schulensee, Ramsee und Molfsee (Dorf). Der Schulensee ist Teil des Gleichnamigen Naturschutzgebiets und für viele Kielerinnen und Kieler ein beliebter Naherholungsort.

Bekannt ist Molfsee vor allem für das Freilichtmuseum, das größte seine Art in Schleswig-Holstein. Historische Gebäude und diverse Ausstellungen vermitteln einen Eindruck vom Alltagsleben der vergangenen Jahrhunderte. Eine Sehenswürdigkeit der neueren Zeit stellt die Thomaskirche dar. Ihre markante Architektur macht sie zum Wahrzeichen von Molfsee.

Molfsee liegt im Verbreitungsgebiet der Kieler Nachrichten.

Anzeige

Alle Artikel zu Molfsee

Signal fürs Landestheater - Schleswig: Das Kulturhaus fest im Blick

Wenn in Schleswigs Ratsversammlung das Thema Theater auf der Tagesordnung steht, muss man mit allem rechnen, lehrt die Erfahrung. Um so größer war die Erleichterung vor allem am Landestheater, dass es mit dem Projekt "Kulturhaus Auf der Freiheit" nun weitergeht, die Planung konkretisiert werden soll

Konrad Bockemühl 07:27 Uhr

Nun ist der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises wegen der gelben Tonnen der Kragen geplatzt: Die Landbell AG und Prezero haben einen Beschwerdebrief der AWR erhalten: Darin werden die Firmen aufgefordert, die massiven Probleme abzustellen. Die AWR behält sich rechtliche Schritte vor.

Frank Scheer 02.03.2021

Im Wohngebiet Moorkoppel in Molfsee hat es am Sonnabend gegen 22.10 Uhr gebrannt. Die Feuerwehr berichtet von einem Carport mit zwei Autos, mehreren Gasflaschen und Bezinkanistern. Letztere brachte die Feuerwehr schnell aus dem Gefahrenbereich. Die Kripo nimmt Ermittlungen vor Ort auf.

Florian Sötje 28.02.2021

Geschlossene Gastronomie und Geschäfte, Maskenpflicht, Homeschooling und Kontaktbeschränkungen: Die Corona-Pandemie überschattet den Alltag seit einem Jahr. Doch wie sieht das Leben in einem Jahr aus? Bei einer Umfrage in Strande wagten Passanten einen Blick in die Zukunft.

Jan Torben Budde 27.02.2021

Die Vielfalt der Arten schwindet: Mittlerweile seien laut Fachverbänden 48 Prozent der Tier- und Pflanzenarten im Land in den Roten Listen der gefährdeten Arten. Für eine Trendwende hat Umweltminister Jan Philipp Albrecht Eckpunkte für eine Artenschutzstrategie vorgestellt. Wie die Leser das finden.

Susanne Färber 25.02.2021

Die Führung bei der SpVg Eidertal Molfsee bleibt zusammen. Neben Trainer Timo Bruns bleibt dem Landesligisten auch Co-Trainer Horst Nordbeck erhalten. Beide Übungsleiter haben ihre Verträge bis Sommer 2022 verlängert. Mit der Verpflichtung neuer Spieler wurde ein weiterer Schritt getan.

Michael Felke 23.02.2021

Der Ärger ist groß, der Schaden im fünfstelligen Bereich: Am vergangenen Wochenende haben bisher Unbekannte offenbar nachts die Transporter der Firma Güth Sonnen- und Wetterschutztechnik aus Molfsee aufgebrochen und das ganze Werkzeug entwendet. Bislang gibt es keine Hinweise auf die Täter.

Sorka Eixmann 23.02.2021

In Bordesholm kocht ein Parteien-Zoff wegen der Corona-Pandemie hoch. Die CDU hat angekündigt, an keinen Präsenzsitzungen mehr teilzunehmen. Es sei denn, alle Vertreter machen einen Schnelltest oder andere Schutzvorkehren werden getroffen. Eine Onlinesitzung ist in Bordesholm noch kein Thema.

Frank Scheer 17.02.2021

In Molfsee haben die Grünen gefordert, die Sitzung des Umwelt- und Wegeausschusses am 1. März virtuell stattfinden zu lassen. Noch fehlt es dafür aber an den technischen Voraussetzungen, sagt Verwaltungschefin Ute Hauschild. In Flintbek steht hingegen die erste Online-Sitzung an.

Sorka Eixmann 16.02.2021

Die Wetterlage macht es auch für Weidetiere nicht einfach: Verharschte Flächen, vereiste Bäche - dennoch sind auf einigen Weiden noch immer Rinder und auch Pferde zu finden. Dabei handelt es sich häufig um Robustrinder und Koniks auf den Flächen der Stiftung Naturschutz. Und den Tieren geht es gut.

Sorka Eixmann 15.02.2021

Seit Anfang des Jahres gibt es im Kreis Rendsburg-Eckernförde gelbe Tonnen, die gleichfarbigen Säcke werden abgeschafft. Allerdings klappt das nicht überall, auch in Molfsee gibt es Probleme, weil Tonnen fehlen. Die gute Nachricht: Die Säcke werden auch im März noch von Prezero entsorgt.

Sorka Eixmann 12.02.2021

Was tun mit einem psychisch auffälligen Täter, der unter Druck zu gefährlichem Aktionismus neigt? Der 62-jährige Bewohner des „Weißen Riesen“ in Mettenhof, der im November 2018 aus Frust schwere Feldsteine in die Tiefe schleuderte, muss das Hochhaus nach dem Urteil des Landgerichts verlassen.

Thomas Geyer 11.02.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10