Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 11° Regenschauer
Thema Peter Harry Carstensen

Peter Harry Carstensen

Alle Artikel zu Peter Harry Carstensen

Anfang des Jahres entdeckte Angela Schmiedemann von der Bahnhofsmission Neumünster den ehemaligen Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen am Bahnsteig und sprach ihn einfach an. Es gab ein nettes Gespräch und er sagte zu, die Mission einmal zu besuchen. Am Dienstag löste er das Versprechen ein.

Thorsten Geil 15.10.2019

Tag der Deutschen Einheit in Kiel - Warum richtet Schleswig-Holstein das Einheitsfest aus?

2006 war Schleswig-Holstein schon einmal das Gastgeberland am Tag der Deutschen Einheit. Moment mal: Nach 13 Jahren, obwohl es 16 Bundesländer gibt? Das liegt an einer gesamtdeutschen Entwicklung, die gerade im Zusammenhang mit der Einheit bemerkenswert ist.

Michael Kluth 30.09.2019

Kiel Tag der Deutschen Einheit Günther startet Plakataktion in Kiel

Im Einsatz für die Einheit: Der schleswig-holstenische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat am Donnerstag die landesweite Plakataktion zum Bürgerfest am 2./3. Oktober in Kiel gestartet. Bei gutem Wetter rechne er mit einer halben Million Menschen, sagte Günther.

Michael Kluth 29.08.2019

Das gab es noch nie: Die Grünen erobern bei der Europawahl 2019 den Spitzenplatz in Schleswig-Holstein. CDU und SPD kassieren ihre historisch schlechtesten Ergebnisse. Geht Jamaika noch gut mit selbstbewussteren Grünen?

27.05.2019
Plön

Grebiner Mühlenfest - Weinberg besteht seit zehn Jahren

Den Refrain konnten alle mitsingen. „Grebiner Wein, ist so wie das Blut der Erde, komm’ schenk dir ein...“ Hunderte Besucher genossen die Saisoneröffnung der Wagria-Mühle, die in Verbindung mit dem zehnjährigen Bestehen des sie umgebenden Weinbergs gefeiert wurde.

Dirk Schneider 19.05.2019

Er war der redensartliche Hahn im Korb: Peter Harry Carstensen, von 2005 bis 2012 Ministerpräsident in Schleswig-Holstein, war am Dienstagabend auf Stippvisite bei den Landfrauen aus Dänischenhagen und Umgebung. Dabei plauderte er ein wenig aus dem Nähkästchen.

20.03.2019

Dieser Abgang geht dem hartgesottenen Politiker an die Nieren. Ralf Stegner hört als Chef der Nord-SPD auf. Mit viel Herzblut hat er die Genossen durch Höhen und Tiefen geführt. Zum Polit-Rentner wird der 59-Jährige nach seinem Aus als Landesvorsitzender noch lange nicht.

28.02.2019

Nervenkrieg um Robin F.: Überraschend darf die Mutter des 23-Jährigen ihren Sohn nun doch besuchen. Am Morgen war die 51-Jährige noch am Gefängnistor in Bayreuth abgewiesen worden. Angeblich sei der Besuchsschein nicht in der Justizvollzugsanstalt Bayreuth eingegangen, sagte Anwalt Jan Smollich.

Bastian Modrow 21.02.2019

Mit 84 Gästen feierte der CDU-Ortsverband auf seinem alljährlichen Wintervergnügen sein 70-jähriges Jubiläum. Gebietskläranlagen, die Aufhebung der Hundesteuer, der Erhalt der Spielstube und der Kindergartenbau seien nur einige der politischen Erfolge, sagt Vorsitzender Günter Kord-to-Krax.

Signe Hoppe 27.01.2019
Schleswig-Holstein

Bi’n Friisk-Funk op Föhr Warrd Platt, Freesch un Hochdüütsch schnackt - Radioo önj än frasch kamt rüt

Dat Studio Alkersum vun‘ Friisk-Funk is man lütt un liggt kommodig ünner’t Dack. Ut‘ Finster kann een wiet in’t Gröne kieken. Un wenn Heike Volkerts vör’t Mikro steiht, denn weet se glieks, wat buten op’e Insel Föhr för Wedder is. Mol glinstert de Sünn in’t Finster rin, mol kannst de Hand vör Ogen nich sehn – wieldatt de Nevel üm’e Fensterruten  wabern deit. Man egool, wie dat Wedder is – üm Punkt acht heet dat: „Moin an gud dai“. Dat is Freesch un heet soveel as „Moin un Goden Dag“. Siet acht Johr is de lütte Radiosenner to höörn. Morrns un nameddags för twee Stünnen. Jümmers op’e Frequenz 96,7 oder ganz modern per livestream in’t Nett oder as Podcast. „Das Projekt ist wegweisend für den Erhalt der friesischen Sprache“, hett de domolige Ministerpräsident Peter Harry Carstensen bi’n Sennestart vör acht Johr seggt.

Heike Thode-Scheel 06.10.2018

Schleswig-Holsteins ehemaliger Ministerpräsident stellte sein Geschick am Topf unter Beweis. Auf Einladung von Horst Schrinner half Carstensen bei der Herstellung von duftender Pfirsich-Maracuja-Marmelade für den guten Zweck.

21.08.2018

Die plakative Forderung, Schiffe an die Steckdose zu bringen, setzte bereits 2008 der ehemalige Ministerpräsident Peter Harry Carstensen im Lübecker Hafen um. Es wurde der Eindruck erweckt, die Steckdose sei das Mittel zur Lösung aller Probleme bei Schiffsemissionen.

Frank Behling 31.08.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10