Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 4° wolkig
Thema Peter Harry Carstensen

Peter Harry Carstensen

Alle Artikel zu Peter Harry Carstensen

Für die Aufnahme eines Gottesbezugs in die schleswig-holsteinische Landesverfassung hat eine Volksinitiative mehr als 42 000 Unterschriften gesammelt. "Wir sind außerordentlich stolz", sagte Ex-Regierungschef Peter Harry Carstensen als Vertreter der Initiative am Dienstag bei der Übergabe an Landtagspräsident Klaus Schlie (beide CDU).

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.07.2015

Die Volksinitiative für einen Gottesbezug in der Landesverfassung hat einen kleinen Sieg errungen. Das Parlament, in der Frage uneins, muss sich mit ihrem Anliegen ein weiteres Mal befassen.

Uta Wilke 13.06.2015

Jetzt ist das Landesparlament am Zug: Mit dem Erfolg der Volksinitiative für einen Gottesbezug in der schleswig-holsteinischen Landesverfassung muss sich der Landtag mit dem Thema erneut befassen. Die Chance für einen Kompromiss scheint günstig zu sein.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.06.2015

Schon bei der Ankunft in seinem Zuhause, dem früheren Forsthaus Schierensee, merken die Besucher: Der Mann hat unverschämt gute Laune. Im dritten Jahr seines Ruhestands wirkt er wie von einer Last befreit.

Uta Wilke 08.06.2015

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Ralf Stegner sieht realistische Chancen, dass ein Gottesbezug doch noch in die Landesverfassung Schleswig-Holsteins aufgenommen wird. Es scheint offenkundig zu sein, dass die Volksinitiative für einen Gottesbezug die notwendigen 20000 Unterschriften gesammelt hat, betonte Stegner am Dienstag in Kiel.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.05.2015

Viel los im Norden zum Himmelfahrtswochenende: "Mein Schiff4" läuft den Kieler Hafen an, der Mittelaltermarkt im Tierpark Arche Warder startet- und das Surffestival auf Fehmarn beginnt. Die Themen im Überblick.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.05.2015

Er wollte keine große Party, also wurde es eine „kleine Feierstunde“ mit Kaffee und Kuchen im Fraktionssaal der CDU: „Der 27. April 2005 war ein historischer Tag“, sagte CDU-Fraktionschef Daniel Günther in seiner Laudatio auf Peter Harry Carstensen. Der Ex-Ministerpräsident habe mit dem Amtsantritt vor zehn Jahren einen „Paradigmenwechsel“ im Land herbeigeführt.

Patrick Tiede 28.04.2015

Politik Ehemaligentreffen: Emil Schmalfuß Schlichten als Lebensaufgabe

Sie haben in den vergangenen 20 Jahren die Politik in Schleswig-Holstein mitgeprägt, waren Abgeordnete, Fraktionschefs, Landtagspräsidenten, Minister, Parteivorsitzende. Die Kieler Nachrichten treffen die „Ehemaligen“. Was trieb sie in der Politik an? Was waren die Höhe- und die Tiefpunkte ihrer Karriere? Und was machen sie heute? Zum Beispiel: Emil Schmalfuß (parteilos).

Uta Wilke 27.04.2015

Politik Ehemaligentreffen: Frank Sauter Der Großstadt-Christdemokrat

Sie haben in den vergangenen 20 Jahren die Politik in Schleswig-Holstein mit geprägt, waren Abgeordnete, Fraktionschefs, Landtagspräsidenten, Minister, Parteivorsitzende. Die Kieler Nachrichten treffen die „Ehemaligen“. Was trieb sie in der Politik an? Was waren die Höhe- und die Tiefpunkte ihrer Karriere? Und was machen sie heute? Zum Beispiel: Frank Sauter (CDU).

Uta Wilke 27.04.2015

Politik Ehemaligentreffen: Ute Erdsiek-Rave Erdsiek-Rave: Endlich ohne Druck

Sie haben in den vergangenen 20 Jahren die Politik in Schleswig-Holstein mit geprägt, waren Abgeordnete, Fraktionschefs, Landtagspräsidenten, Minister, Parteivorsitzende. Die Kieler Nachrichten treffen die „Ehemaligen“. Was trieb sie in der Politik an? Was waren die Höhe- und die Tiefpunkte ihrer Karriere? Und was machen sie heute? Zum Beispiel: Ute Erdsiek-Rave (SPD).

Uta Wilke 27.04.2015

Politik Ehemaligentreffen: Martin Kayenburg Ihn brachte nichts aus der Ruhe

Sie haben in den vergangenen 20 Jahren die Politik in Schleswig-Holstein mit geprägt, waren Abgeordnete, Fraktionschefs, Landtagspräsidenten, Minister, Parteivorsitzende. Die Kieler Nachrichten treffen die „Ehemaligen“. Was trieb sie in der Politik an? Was waren die Höhe- und die Tiefpunkte ihrer Karriere? Und was machen sie heute? Zum Beispiel: Martin Kayenburg (CDU).

Uta Wilke 27.04.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10