Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ 10° wolkig
Thema Peter Todeskino

Peter Todeskino

Anzeige

Alle Artikel zu Peter Todeskino

Oberbürgermeisterwahl - Todeskino scheitert in Münster knapp

Der frühere Kieler Bürgermeister Peter Todeskino (Grüne) hat sein Ziel knapp verfehlt, Oberbürgermeister seiner Heimatstadt Münster zu werden. In der Stichwahl erzielte Todeskino am Sonntag 47,4 Prozent der Stimmen. Der Amtsinhaber Markus Lewe (CDU) setzte sich mit 52,6 Prozent durch.

Michael Kluth 28.09.2020

Am Sonntag waren die Bürger Nordrhein-Westfalens zur Stimmabgabe aufgerufen. Die finalen Ergebnisse der Kommunalwahlen werden am Montagmorgen erwartet. Währenddessen zeichnen sich hier und da bereits Stichwahlen ab.

13.09.2020

Kurz nach der Freigabe des ersten Beckens des Holsten-Fleets haben Geschäftsleute eine neue Namensdebatte über das zentrale Bauprojekt in Kiel angestoßen. Uwe König vom Förderkreis Altstadt wünscht sich die Bezeichnung „Altstadt-Fleet“ – und hofft nun auf Unterstützung von der Ratsversammlung. 

Kristian Blasel 14.07.2020

OB-Wahl in Münster - Todeskino will es nochmal wissen

In Kiel sahen sich die Grünen vor einem Jahr nicht in der Lage, einen Oberbürgermeister-Kandidaten zu finden. In Münster gelang es ihnen jetzt. Mit 84 Prozent der Stimmen beschloss die Öko-Partei am Freitagabend, Kiels Ex-Bauderzenenten Peter Todeskino ins Rennen zu schicken.

Martin Geist 02.02.2020

Überraschung im Rathaus: Die Kieler Stadträte Renate Treutel (Grüne) und Gerwin Stöcken (SPD) sollen schon am Donnerstag in der Kieler Ratsversammlung für jeweils sechs weitere Jahre im Amt bestätigt werden. Parteien kritisieren, dass auf eine öffentliche Ausschreibung verzichtet werden soll.

Michael Kluth 15.01.2020

Die Bagger sind angerückt, um die Fläche auf Hof Hammer im gleichnamigen Kieler Stadtteil für ein ambitioniertes Bauprojekt vorzubereiten, das bereits seit 2011 im Planungsstadium verharrt: Auf der Fläche soll ein inklusives Quartier mit etwa 160 Wohneinheiten entstehen.

Martin Geist 17.12.2019

Bürgermeistersuche - Getuschel im Kieler Rathaus

Wie sieht die künftige Kieler Verwaltungsspitze aus? Und wer übernimmt das Bürgermeisteramt, das seit dem Ausscheiden von Peter Todeskino (Grüne) nicht mehr besetzt ist? Nach dem Ende der politischen Sommerpause haben im Rathaus intensive Gespräche über die Vergabe der offenen Posten begonnen.

Kristian Blasel 12.09.2017

Schau in der Artegrale - Erste Ausstellung mit Todeskino-Bildern

Gern wäre er auch in den nächsten sechs Jahren Bürgermeister geblieben, aber es kam anders. Seit Mai widmet ich der ehemalige Baudezernent Peter Todeskino vermehrt der Malerei. Bis zum 8. Oktober stellt er in der Galerie Artegrale, Reventlouallee 14-16, erstmals selbst gemalte Bilder aus.

Martin Geist 08.09.2017

Kiels Stadtrat Wolfgang Röttgers (SPD) macht nach der ersten Amtszeit am 31. März 2018 Schluss. In einem Schreiben an die Fraktionen von SPD und SSW kündigte er an, nicht mehr antreten zu wollen.

Martina Drexler 25.08.2017

Theodor-Heuss-Ring - Spezial-Asphalt gegen dicke Luft

Die graue Flüssigkeit, die die Bauarbeiter bei der Asphaltierung auf dem Theodor-Heuss-Ring auftragen, hat es in sich. Sie ist der wichtigste Bestandteil eines speziellen Belags, der jetzt auf Kiels meistbefahrener Straße aufgebracht wird. Der Asphalt soll Schadstoffe reduzieren.

Anne Steinmetz 22.08.2017

Inspiriert durch die Bewegung von Meereswellen und fliegenden Möwen: Der Siegerentwurf für die Fassade des Hochregallagers, das im Zuge der Erweiterung des Ikea Einrichtungshauses in Kiel errichtet wird, steht nun fest.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.05.2017

Bürgermeisteramt in Kiel - Treutel traut sich

Wer wird Bürgermeister in Kiel? Nach dem Ausscheiden von Peter Todeskino (Grüne) muss der Stellvertreterposten von OB Ulf Kämpfer neu besetzt werden. Bildungsdezernentin Renate Treutel kann sich vorstellen, das Amt zu übernehmen.

Kristian Blasel 04.05.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10