Menü
Wetter Regenschauer
21°/ 12° Regenschauer
Thema Pfandhaus-Raub Kiel

Pfandhaus-Raub Kiel

Alle Artikel zu Pfandhaus-Raub Kiel

Kiel

Prozess um Pfandhausraub - Die Mauer des Schweigens bröckelt

Es waren „zwei gepflegt aussehende junge Männer mit osteuropäischem Akzent“, die am 9. Oktober 2014 Einlass ins Pfandhaus am Kieler Exerzierplatz begehrten. Zwischen den Schmuckvitrinen entpuppten sie sich als brutale Räuber. Bei der Fortsetzung des Prozesses schilderte das 26-jährige Opfer des Überfalls sein traumatisches Erlebnis.

Thomas Geyer 06.01.2016

Zweiter Anlauf für einen Mammutprozess gegen eine osteuropäische Räuberbande: Die zwölf angeklagten Mitglieder sollen in mehreren deutschen Städten Juweliere und Pfandleihhäuser überfallen haben. Aus Platzmangel wird in Schleswig statt in Kiel verhandelt.

Thomas Geyer 03.11.2015
Hamburg

Pfandhaus-Raub in Kiel - Das Handy als heiße Spur

Bei Ermittlungen im Bereich der Schwerstkriminalität nutzen Polizei und Staatsanwaltschaft in Schleswig-Holstein immer häufiger Mobilfunkdaten. Allein in diesem Jahr griffen die Fahnder in 274 Verfahren auf die sogenannte Funkzellenabfrage zurück – fast viermal so häufig wie noch 2009.

Bastian Modrow 01.12.2014
Kiel

Pfandhaus-Raub in Kiel - „Wir haben das Möglichste getan“

Nach dem Überfall auf ein Pfandleihhaus am Exerzierplatz in Kiel geht die Polizei in der Landeshauptstadt jetzt in die Offensive: Der stellvertretende Behördenleiter Jürgen Hoppe wehrt sich gegen Vorwürfe, der Polizei seien Fehler bei der Fahndung unterlaufen. Von den Tätern fehlt weiter jede Spur.

Bastian Modrow 14.10.2014
Kiel

Pfandhaus-Raub Kiel - Polit-Wirbel um Polizeipanne

Fünf Tage nach dem brutalen Überfall auf das Auktions- und Pfandhaus in Kiel fehlt von den Tätern noch immer jede Spur. Staatsanwaltschaft und Polizei erhöhen jetzt den Fahndungsdruck und veröffentlichen Fotos der geraubten Schmuckstücke.

Bastian Modrow 16.10.2014
1