Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 1° wolkig
Thema Pierre Gilgenast
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Pierre Gilgenast

Anzeige

Alle Artikel zu Pierre Gilgenast

Noch ist nicht klar, ob die Schwebefähre wieder repariert werden kann oder mit Totalschaden verschrottet werden muss. „Wir gehen derzeit von einem Millionenschaden aus“, sagte Matthias Visser, Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamts Kiel-Holtenau.

Hans-Jürgen Jensen 11.01.2016

Nach der Havarie der Schwebefähre fordert Bernd Sienknecht, der Bürgermeister von Osterrönfeld, schnellen Ersatz. Er erinnert, dass bis vor etwa 20 Jahren eine schwimmende Fähre Radfahrer und Fußgänger bei Ausfällen übersetzte. Derzeit deutet alles darauf hin, dass es lange dauert, bis die Schwebefähre wieder  pendelt.

Hans-Jürgen Jensen 11.01.2016

Kultur Neue Räume fürs Landestheater in Rendsburg Proben gleich nebenan

Zur Weihnachtszeit gibt es gleich mehrfach frohe Kunde rund um das krisengeschüttelte Schleswig-Holsteinische Landestheater an den Standorten Rendsburg und Schleswig.

Konrad Bockemühl 15.12.2015

Die ersten Flüchtlinge werden voraussichtlich Mitte Januar in der neuen Erstaufnahme für 2000 Asylbewerber in Rendsburg eintreffen, kündigte Innenminister Stefan Studt am Freitagabend vor rund 200 Besuchern in der Nordmarkhalle an. Die Unterkunft soll auf dem Gelände der ehemaligen Feldwebel-Schmid-Kaserne entstehen.

Hans-Jürgen Jensen 11.12.2015

In Rendsburg werden heute neue Kreisbürger offiziell begrüßt und weitere Erstaufnahmepläne vorgestellt. In Cuxhaven geht währenddessen eine neue Fähre in Dienst, die Schleswig-Holsteins Hochseeinsel Helgoland künftig besser anbinden soll.

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.12.2015

Eine geplante Erstaufnahme für rund 2000 Flüchtlinge auf dem Gelände der ehemaligen Feldwebel-Schmid-Kaserne an der Schleswiger Chaussee in Rendsburg ist Thema einer Informationsveranstaltung am Freitag, 11. Dezember, um 19 Uhr in der Nordmarkhalle.

Hans-Jürgen Jensen 08.12.2015

Wie reagiert Kirche in Zeiten der Flüchtlingskrise? Für Propst Sönke Funck war diese Frage auf dem Jahresempfang des fusionierten Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde in Eckernförde Anlass für eine Grundsatz-Rede. Er gab seine Antworten darauf, warum es sich lohnt, in der Kirche zu sein.

Christoph Rohde 01.12.2015

Das Land plant eine neue Erstaufnahme für 2000 Flüchtlinge in Rendsburg. Sie soll schon ab Mitte Dezember nach und nach auf dem Gelände der ehemaligen Feldwebel-Schmid-Kaserne entstehen - sowohl in einem bereits stehenden Gebäudekomplex als auch in Containern.

Hans-Jürgen Jensen 01.12.2015

Die städtische Seniorenwohnanlage Neue Heimat in der Schleswiger Chaussee sinkt immer tiefer ins Minus. 722.000 Euro Defizit sollen es 2016 sein - ein neuer Rekord. Der Grund: Das Gebäude ist veraltet, viele Zimmer stehen leer. Erstmals übernimmt die Stadt das Defizit komplett.

Hans-Jürgen Jensen 13.11.2015

Paukenschlag in der Ratsversammlung in Rendsburg: Wolfgang Naber hat den Vorsitz im Sozialausschuss niedergelegt. Er verbindet das mit Kritik an der „gelebten politischen Kultur“. Der Politiker war im vergangenen Jahr von der CDU-Fraktion zur Liste Wilken übergetreten. In der Folge war das Klima lange vergiftet.

Hans-Jürgen Jensen 12.11.2015

Die Stadt Rendsburg hat ihre Trinkwasserversorgung für die Zukunft fit gemacht. Am Dienstagabend weihten die Stadtwerke Rendsburg ihren neuen Reinwasserspeicher am Wasserwerk Armensee ein. Die Anlage soll nicht nur die Menschen in der Kreisstadt, sondern in der ganzen Region in den nächsten Jahrzehnten mit dem Nahrungsmittel Nummer Eins versorgen können.

Malte Kühl 05.11.2015

Noch bis Jahresende will die Landesregierung 25000 Erstaufnahmeplätze für Flüchtlinge anbieten, derzeit sind es 12000: In Leck, Husum, Lübeck und Putlos entstehen in den nächsten Wochen neue Unterkünfte. „Die Lage in den Herkunftsländern ist unverändert schwierig“, sagte Innenminister Stefan Studt (SPD) am Mittwoch.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.11.2015
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20