Menü
Anmelden
Wetter heiter
18°/ 5° heiter
Thema Preetz

Preetz

Im 19. Jahrhundert erlebte die Stadt Preetz dank des florierenden Schuhmacherhandwerks eine wirtschaftliche Blütezeit, die ihr den auch heute noch geläufigen Beinamen „Schusterstadt“ eingebracht hat. Jedes Jahr im Mai erinnert die Stadt mit dem traditionellen Schusterfest an diese Epoche.

Preetz ist die größte Stadt des Kreis Plön mit direkten Zugverbindungen nach Kiel und Lübeck sowie guter Anbindung an die Bundestraße B 76. Touristen und Einwohner schätzen die Nähe zur Holsteinischen Schweiz und zur Schwentine. Ebenso laden der Postsee und der Kirchsee zu Spaziergängen ein.

Preetz liegt im Verbreitungsgebiet der Ostholsteiner Zeitung.

Anzeige

Alle Artikel zu Preetz

Die Zahl der Toten in Zusammenhang mit dem Coronavirus in Schleswig-Holstein liegt bei 142. Dazu zählt auch ein in Ägypten gestorbener Tourist, der aus Schleswig-Holstein stammte.

KN-online (Kieler Nachrichten) 15:59 Uhr

Das Astra Kino Plön will ab dem 2. Juli wieder Besucher empfangen. Eine frühere Öffnung hält Kino-Chef Hans-Peter Jansen für "wirtschaftlichen Selbstmord". Auf einige neue Abläufe müssen sich die Besucher dann einstellen. Bis dahin gibt es jeden Sonnabend einen Süßigkeit-Verkauf an der Kino-Tür.

Laura Treffenfeld 07:00 Uhr

Das Corona-Virus hat das Schulleben kräftig durcheinander gewirbelt. Schüler dürfen nur an einzelnen Tagen zurückkehren, Abschlussfeiern finden nicht wie gewohnt statt. Und Daniel Kux, Schulleiter aus Preetz, geht davon aus, dass es noch bis zu den Herbstferien Einschränkungen gibt.

Silke Rönnau 27.05.2020

Schule am Kührener Berg - Spagat zwischen Fördern und Schützen

Landesweit hat der Unterricht in den Schulen wieder begonnen, wenn auch stark eingeschränkt. Die Schule am Kührener Berg in Preetz, ein Förderzentrum mit dem Fokus auf die geistige Entwicklung, macht da keine Ausnahme. Allerdings sind die Herausforderungen dort besonders hoch.

Anne Gothsch 27.05.2020

Predigerbibliothek Preetz - Alte Bände verschwinden aus den Regalen

10.500 Bände lagern auf den Regalen der Predigerbibliothek des Adeligen Klosters zu Preetz. Doch in wenigen Tagen werden sie alle verschwunden sein. Die historischen Bücher werden vom Zentrum für Bucherhaltung in Leipzig abgeholt, gereinigt und restauriert. In einem Jahr sollen sie zurückkommen.

Silke Rönnau 26.05.2020

Das Abenteuer beginnt gleich vor der Haustür: Die beiden Kieler Michael Walther und Tom Körber stellen drei Touren rund um Kiel vor, die man wunderbar mit dem SUP planen kann.

Kristiane Backheuer 26.05.2020

Corona hat den Kreis Plön verändert. Zwei Menschen starben, Dutzende infizierten sich mit dem Virus, Hunderte durften ihre Wohnungen und Häuser nicht verlassen. Arbeitnehmer bangen um ihre Jobs, im Supermarkt werden Mitarbeiter beschimpft. Lesen Sie hier, wie das Coronavirus in den Kreis Plön kam.

KN-online (Kieler Nachrichten) 26.05.2020

Rund 20 Straßenbauprojekte stehen in diesem Jahr im Kreis Plön an. Das teuerste ist die Sanierung der B430 zwischen dem Grebiner Kreuz und Lütjenburg. Allein der erste Bauabschnitt schlägt mit vier Millionen Euro zu Buche.

Hans-Jürgen Schekahn 26.05.2020

Der Preetzer TSV steht in den Startblöcken: Am 2. Juni sollen die Indoor-Aktivitäten starten. Allerdings nicht in den Hallen, sondern zunächst einmal nur im Sportheim am Jahnplatz sowie im Kanuheim. Die ehemalige Vereinsgaststätte an der Schwentine wurde für „Fitness am Fluss“ umgebaut.

Silke Rönnau 25.05.2020

Das Gesundheitsamt des Kreises Plön ist in der Corona-Krise an seiner Spitze besonders gut aufgestellt. Mit Dr. Josef Weigl leitet seit 2014 ein Facharzt für Infektionsmedizin die Behörde. Ihm war schon Anfang Januar klar, dass das neue Virus ein hohes Risikopotenzial hat. Ein Interview.

Hans-Jürgen Schekahn 25.05.2020

Hier wächst Historisches - Im Alten Apfelgarten ist viel zu tun

Albert Scholle kennt sich aus. Er ist gelernter Obstbauer und Baumschulmeister. Gerade ist er in Ruhestand gegangen. Der 64-jährige Plöner hat aber schon eine neue Aufgabe. Er übernimmt von Karl-Heinz Schröder die Pflege des Alten Apfelgartens am Ende des Schlosswaldes, kurz vor der Prinzeninsel.

Anja Rüstmann 24.05.2020

Geschichte Heikendorfs - Wer erinnert sich an den Tonbandskandal?

Die 1960er-Jahre in Heikendorf waren für Ursula Lange (73) besondere Jahre. Sie heiratete von Möltenort nach Altheikendorf. Kürzlich hat sie eine Sammlung von alten Ortsblättern geerbt und erinnert sich an einen Tonbandskandal und einen Bau, den sie für einen Segen hält.

Nadine Schättler 23.05.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige