Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 10° Regenschauer
Thema Preetz

Preetz

Anzeige

Alle Artikel zu Preetz

Markus Gill (46) aus Preetz ist Pfleger am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) und hat auf seiner Station mit Corona-Patienten zu tun. Um seine krebskranke Frau und die zehnjährige Tochter zu schützen, packte er nun die Koffer.

Kristiane Backheuer 24.03.2020

Die Coronakrise hat auch Folgen für werdende Eltern: Der Vater oder eine andere vertraute Begleitperson darf in Schleswig-Holstein zwar weiterhin bei der Geburt dabei sein. Weitere Besuche bei Mutter und Kind sind dann nicht mehr möglich. Das teilen Geburtskliniken auf Anfrage mit.

Heike Stüben 24.03.2020

Die Klinik Preetz bereitet sich auf das Coronavirus vor. Dazu hat sie eine Infektionsaufnahme und einen Isolationsbereich eingerichtet sowie die Zahl der Beatmungsgeräte aufgestockt. Ein infizierter Patient muss bereits beatmet werden. Eine Sorge treibt den Klinikchef um: Reicht das Schutzmaterial?

Silke Rönnau 24.03.2020

Corona im Kreis Plön - Das ist die Lage am 24.3.2020

Aufgrund des neuen Erlasses des Landes zu Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus hat auch der Kreis Plön seine Allgemeinverfügungen noch einmal verschärft. Geändert wurde außerdem die Verfügung zu Zweitwohnsitzen im Kreisgebiet. Die Zahl der Infizierten steigt weiter.

Silke Rönnau 24.03.2020
Kiel

Amateurfußball und Corona - Das sagen Akteure des Kieler Fußballs

Das Coronavirus hat ganz Deutschland im Griff. Schulen, Kitas und Geschäfte sind geschlossen. Das Millionengeschäft Fußball steht komplett still. Für Verbände und Vereine beginnt der Kampf um das wirtschaftliche Überleben. Das sagen Akteure des Kieler Amateurfußballs zur Corona-Krise.

Andrè Haase 24.03.2020

Boris Nannt aus Preetz hat die Krankheit Covid-19 überlebt. Der 50-Jährige aus Preetz hatte sich im Flugzeug mit dem Coronavirus angesteckt. Die Krankheit begann dann mit einem leichten Schnupfen. Als Genesener hat Nannt jetzt eine Botschaft.

Silke Rönnau 24.03.2020

Geschlossene Moscheen - Muslime halten sich an Corona-Verbote

Corona kennt keine religiösen Grenzen. Ebenso wie bei christlichen ruht derzeit bei muslimischen Gläubigen das religiöse Leben, sofern es sich in Gemeinschaft abspielt. Erstmals überhaupt war vergangene Woche das Freitagsgebet in den Moscheen untersagt, daran gehalten haben sich offenbar alle.

Martin Geist 24.03.2020

Wie finden die Menschen im Kreis Plön die neuen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus? Richtig oder falsch, angemessen oder übertrieben? Passanten auf dem Preetzer Marktplatz waren darüber am Montag verschiedener Meinung. KN-online hörte sich um.

Sibylle Haberstumpf 23.03.2020

Appell in der Coronakrise - Landrätin: "Bleiben Sie zu Hause!"

"Bleiben Sie zu Hause!" Das ist der deutliche Appell der Landrätin Stephanie Ladwig an die Bürger im Kreis Plön. "Landesverordnungen und Allgemeinverfügungen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus sprechen eigentlich eine eindeutige Sprache und schränken bewusst das öffentliche Leben ein."

Silke Rönnau 23.03.2020

Stadtkirche Preetz - Turmblasen gegen die Krise

Idee gegen die Corona-Krise: Nach dem Glockengeläut um 18 Uhr wurde am Sonnabend ein Choral vom Turm der Stadtkirche geblasen. Abgesagte Gottesdienste, Taufen und Konfirmationen, Beerdigungen im engsten Kreis, kein Besuchsdienst – bis Ostern soll nun täglich das Blasen die Gläubigen erreichen.

Signe Hoppe 23.03.2020

Auto in Kiel durchwühlt - Polizei beendet Diebestour in Gaarden

Zufallstreffer: Die Polizei Kiel hat am Sonnabendmorgen einen 44-Jährigen festgenommen, der zuvor ein Auto durchstöbert haben soll. Bei ihm fanden die Beamten aber mutmaßlich Beute aus einer anderen Tat.

Niklas Wieczorek 23.03.2020

Corona: Security im Markt - Die Preetzer hamstern, was das Zeug hält

"Meine Kassiererinnen sind richtig taff", schickt Kai Schröder gleich mal ein dickes Lob an seine Belegschaft - nicht nur an den vier Kassen in seinem Supermarkt in Preetz, sondern an alle insgesamt 65 Angestellten. Die Corona-Hamsterkäufer halten ihn in Schach. Die Situation ist einmalig, sagt er.

Sibylle Haberstumpf 22.03.2020
Anzeige