Menü
Wetter Regenschauer
20°/ 16° Regenschauer
Thema Rendsburger Schwebefähre

Rendsburger Schwebefähre

Alle Artikel zu Rendsburger Schwebefähre

Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat grünes Licht für den Neubau der Rendsburger Schwebefähre gegeben. Dies teilten die schleswig-holsteinischen CDU-Bundestagsabgeordneten Johann Wadephul und Norbert Brackmann am Dienstag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.09.2016

Ist am Ostrand des Kreishafens von Rendsburg doch Platz für einen „Falckenstein“-Anleger? Der Kreis Rendsburg-Eckernförde prüft das jetzt. Zeitnah solle ein Ergebnis vorliegen. Bisher hatte der Kreis einen Anleger dort ausgeschlossen, dort sei noch Sicherheitszone des Hafens.

Hans-Jürgen Jensen 28.07.2016
Rendsburg

Ersatzfähre für Rendsburg - Pendelverkehr ab 7 Uhr

Pünktlich sollen die Kinder aus Osterrönfeld zu ihren Schulen in Rendsburg kommen. Deshalb soll die ständige Fähre über den Nord-Ostsee-Kanal ab 7 Uhr ablegen. Ab Anfang übernächster Woche soll sie zwischen Kanal-Café am Südufer und Wilhelmstraße am Nordufer acht Stunden lang pendeln.

Hans-Jürgen Jensen 01.07.2016
Rendsburg

Neue Rendsburger Schwebefähre - Mindestens zwei Jahre Bauzeit

Schock für die Region Rendsburg: Der Neubau der Schwebefähre dauert mindestens zwei Jahre, sagt das Bundesverkehrsministerium. Bernd Sienknecht, Bürgermeister in Osterrönfeld, ist entsetzt: „Es ist unglaublich.“ Hauptsächlich Schulkinder aus seiner Gemeinde nutzten die Verbindung nach Rendsburg.

Hans-Jürgen Jensen 01.07.2016

Rendsburg bekommt sein Wahrzeichen wieder. Die Schwebefähre wurde bei einer Kollision mit einem Schiff schwer beschädigt. Das historische Verkehrsmittel soll durch einen Neubau ersetzt werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.06.2016

Johann Wadephul soll den Kreis Rendsburg-Eckernförde nach der Bundestagswahl im kommenden Jahr wieder in Berlin vertreten, entschied ein CDU-Kreisparteitag am Sonnabend in Eckernförde. Vor seiner Wahl forderte der Politiker eine ständige Fähre als Ersatz für die zerstörte Rendsburger Schwebefähre.

Hans-Jürgen Jensen 25.06.2016

Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt hat am Mittwoch den Anleger für die Ersatzfähre für die beschädigte Schwebefähre am Nord-Ostsee-Kanal eingerichtet. Die erste Fahrt ist am 7. Juni. Osterrönfelder wollen am Freitag mit einer Menschenkette die dauerhafte Fährverbindung fordern.

Malte Kühl 02.06.2016
Rendsburg

Ausfall der Schwebefähre - Fördeschiffe helfen in Rendsburg

Die Schlepper „Kitzeberg“ und „Falckenstein“ sollen nach der Havarie der Schwebefähre in Rendsburg aushelfen – bei Bedarf. Die Schiffe sind auf der Kieler Förde auch im Personenverkehr unterwegs, sagt eine Sprecherin der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel. Radfahrer und Fußgänger kommen per Gangway an Bord.

Hans-Jürgen Jensen 25.05.2016
Rendsburg

Rendsburger Schwebefähre - Reparatur lässt auf sich warten

Die Reparatur der Rendsburger Schwebefähre hat noch nicht begonnen. Das zuständige Wasser- und Schifffahrtsamt lässt zurzeit das Wrack ein zweites Mal untersuchen. Ein Hamburger Ingenieur-Büro hat den Auftrag vor wenigen Tagen erhalten. Das Ergebnis solle kurzfristig vorliegen, versichert die Behörde.

Hans-Jürgen Jensen 11.05.2016

Der Schaden an der Rendsburger Schwebefähre ist immens. Mehr als 50 Prozent der historischen Fähre müssten ersetzt werden, berichtete das Wasser- und Schifffahrtsamt. Infrage steht die Reparatur des Rendsburger Wahrzeichen aber nicht. Nur: Wann die Fähre wieder unter der Hochbrücke hängen wird, ist ungewiss.

Malte Kühl 11.04.2016
Rendsburg

Rendsburger Schwebefähre - Vier Firmen bieten Ersatzfähren an

Die Frist ist vorbei. Bis Gründonnerstag um 14 Uhr konnten Unternehmen beim Wasser- und Schifffahrsamt (WSA) eine Ersatzfähre für die zerstörte Rendsburger Schwebefähre anbieten. Es gebe vier Interessenten. Eine Entscheidung fällt nach Ostern.

Hans-Jürgen Jensen 24.03.2016
1 2 3 4 5 6 7 8