Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ 5° wolkig
Thema Rendsburger Schwebefähre
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Rendsburger Schwebefähre

Anzeige

Alle Artikel zu Rendsburger Schwebefähre

Die Sperrung der Eisenbrücke nach dem Schwebefähren-Unglück in Rendsburg spülte Fahrgäste der Bahnstrecke Rendsburg-Kiel auf den Bahnhof Felde. Busse und Taxen transportierten im Schienenersatzverkehr die Passagiere zum Zwischenstopp auf dem Lande, wo sie ein Pendelzug aus Kiel aufnahm. Allerdings nur nach einer weiteren Wartezeit.

Beate König 08.01.2016

Gefährlicher Zusammenstoß auf dem Nord-Ostsee-Kanal: Am Morgen kracht ein Frachter auf die Schwebefähre, die an der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke hängt. Es gibt zwei Verletzte. Die Kollision hat Auswirkungen auf den Bahn- und Schiffsverkehr.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.01.2016

Die Reparaturarbeiten an der seit Mittwoch ausgefallene Schwebefähre über den Nord-Ostsee-Kanal gehen auch während des Wochenendes weiter. Mitarbeiter einer Spezialfirma und des Wasser- und Schifffahrtsamtes Kiel-Holtenau versuchen die Störung zu beseitigen.

Frank Behling 02.01.2016

Seit den frühen Morgenstunden am Donnerstag ist die Schwebefähre über den Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg erneut außer Betrieb. Grund ist laut bisherigen Informationen ein technischer Deffekt. Wann dieser behoben sein wird, ist noch unklar.

KN-online (Kieler Nachrichten) 31.12.2015

Eine weitere Sperrung der Rendsburger Schwebefähre steht bevor, das teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) nun mit. Am kommenden Freitag, 27. November, ab 10 Uhr, soll an dem Antrieb der über 100 Jahre alten Fähre gearbeitet werden.

Malte Kühl 25.11.2015

Der Fehler, der zu einem rund 25-stündigen Ausfall der Schwebefähre über den Nord-Ostsee-Kanal geführt hat, ist gefunden. Er liege in der programmierbaren Steuerung, die sich auf der Eisenbahnhochbrücke befindet, sagte Matthias Visser vom Wasser- und Schifffahrtsamt am Montag. Inzwischen fährt die Fähre wieder.

Hans-Jürgen Jensen 23.11.2015

Für rund drei Stunden ist die Rendsburger Schwebefähre über den Nord-Ostsee-Kanal am Dienstagvormittag ausgefallen. Grund war eine Panne im Antrieb, der sich auf der Eisenbahnhochbrücke befindet.

Hans-Jürgen Jensen 13.10.2015

Die Schwebefähre zwischen Rendsburg und Osterrönfeld über den Nord-Ostsee-Kanal ist nach der ersten Fahrt an diesem Mittwoch kurzzeitig ausgefallen. Der Fahrkorb auf der Eisenbahnhochbrücke hat ein in der Nacht angebrachtes Gerüst berührt, sagte ein Sprecher. Die Fähre nahm am Vormittag wieder den Betrieb auf.

Hans-Jürgen Jensen 16.09.2015

Rendsburg Inspektion der Schwebefähre „Launische alte Dame“ aufgehübscht

Eine Woche früher als geplant soll sie wieder fahren, die Rendsburger Schwebefähre. Seit dem 18. Juli überholt die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung (WSV) die über 100 Jahre alte Konstruktion. Bereits zum Wochenende soll die Fähre wieder freigegeben werden, sagte Matthias Visser, Sachbereichsleiter Betriebe und Unterhaltung beim WSV in Holtenau, am Mittwoch.

Malte Kühl 19.08.2015

Die Autorin Karen Lark stellt in einem Buch persönliche Entdeckungen und Geschichten rund um die Landeshauptstadt Kiel vor.

Jürgen Küppers 16.06.2015

Die Schwebefähre in Rendsburg fährt wieder. Am frühen Mittwochnachmittag gab das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) die Querung wieder frei. Ein Fehler in der Steuerung hatte die Fähre unter der Hochbrücke am Dienstag lahm gelegt.

Malte Kühl 25.03.2015

Die Schwebefähre Rendsburg ist bis auf weiteres gesperrt. Grund dafür ist ein technischer Defekt, so das Wasser- und Schifffahrtsamt am Dienstagnachmittag. Fußgängern und Radfahrern rät die Behörde, auf den Fußgängertunnel Rendsburg oder auf die Fährstelle Nobiskrug auszuweichen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 24.03.2015
1 2 3 4 5 6 7 8