Menü
Anmelden
Wetter heiter
26°/ 15° heiter
Thema Robert Habeck

Robert Habeck

Anzeige

Alle Artikel zu Robert Habeck

Trilaterale Wattenmeerkonferenz - Watt für eine Strategie

Zukunftsstrategien für das Wattenmeer stehen für knapp zwei Tage im Mittelpunkt der zwölften Trilateralen Wattenmeerkonferenz. Neben Gastgeber Dänemark kommen auch Vertreter der Niederlande und Deutschlands in die süddänische Grenzstadt Tønder.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.02.2014

Sigmar Gabriel plant das „EEG 2.0“, und jeder will jetzt was vom Bundesenergieminister: Bayern mehr Biomasse-Standorte. Nordrhein-Westfalen den Kohlestrom. Niedersachsen setzt auf Offshore, viele andere auf Onshore. Um die Sache, um das Gelingen der Energiewende, geht es dabei oft nur am Rande. Was jetzt zählt, ist knallharte Standortpolitik.

Patrick Tiede 31.01.2014

Fördermittel werden erhöht - Mehr Obst und Milch an den Schulen

 Obst und Milch statt Schoko-Riegel und gezuckerte Limonade – die Europäische Kommission baut ihr bisheriges Ernährungsprogramm für Schulkinder drastisch aus, und auch Schleswig-Holstein könnte davon profitieren. „Wir wollen die Essgewohnheiten von Kindern nachhaltig ändern“, begründete Agrarkommissar Dacian Ciolos seine Pläne, die unter dem Motto „Iss dich gesund, fühl dich gut“ stehen.

Tamo Schwarz 31.01.2014

Sozialismusvergleich - Kritik an Sigmar Gabriel

Der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Torsten Albig (SPD), hat die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zur Reform der Ökostromförderung erneut kritisiert. Albig sprach sich am Donnerstag im Deutschlandfunk gegen staatlich festgelegte Ausbau- und Mengenziele für Windenergie an Land aus.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.01.2014

Energiewendestreit - Habeck spricht mit Gabriel

Im Streit um die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) haben sich die sieben grünen Landesenergieminister am Dienstag in Berlin mit Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel getroffen. „Zu meiner Überraschung war es ein echtes Arbeitstreffen ohne lange Welterklärungsreden“, sagte Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Robert Habeck nach dem Treffen der dpa in Kiel.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.01.2014

Schleswig-Holstein - Der Käsefall kommt ins Rollen

Die jahrelangen illegalen Geschäfte des Landes mit Laborkäse unter der Aufsicht wechselnder Ministerien haben ein parlamentarisches Nachspiel. „Wir haben beantragt, den Käsefall im Umwelt- und Agrarausschuss des Landtags zu behandeln“, sagte der CDU-Abgeordnete Heiner Rickers. Es müsse geklärt werden, seit wann Laborkäse verbotenermaßen an Kantinen verkauft wurde.

Paul Wagner 27.01.2014

Per Gesetz will Schleswig-Holstein die umstrittene CCS-Technik verbieten. Für die Abstimmung zeichnet sich eine breite Mehrheit ab. Umweltminister Habeck will auch das Fracking bei der Erdöl- und Erdgasgewinnung im Norden verhindern.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.01.2014

 Eigentlich ist alles bekannt. Dass die Kuh, um ständig Milch zu geben, ein Kalb pro Jahr bekommen muss, und zumindest die Bullkälber in die Wurst kommen. Dass eine Zuchtsau heute im Wurf mindestens ein Ferkel mehr hat als Zitzen. Dass Geflügel sich oft nicht mehr auf den Beinen halten kann, weil es zu schnell zunimmt. Dass die Gier nach Billigfleisch zu immer mehr Produktion und industrieller Tierhaltung führt. Dass der Fleischexport dies weiter ankurbelt – und unsere Böden, Luft, Gewässer noch mehr belastet. Ja, der Landwirtschaftsminister hat Recht, dass eine Debatte nötig ist, ob wir das so wollen und was uns Alternativen wert sind.

21.01.2014

Schleswig-Holstein - Habeck prüft die Landwirtschaft

Klagen gegen die Genehmigung von großen Tierställen, Beschwerden über den Gestank von Gülle, Sorge um das Grundwasser wegen hoher Nitrat-Einträge: Je intensiver die Tierhaltung in Schleswig-Holstein, desto schärfer wird der Konflikt zwischen Bauern und Verbrauchern. „Die Landwirtschaft hat ein Akzeptanzproblem“, sagt Bauernminister Robert Habeck (Grüne).

Heike Stüben 24.01.2014

Mehr als 600 Millionen Euro Fördermittel des Landes und der EU fließen in den nächsten sieben Jahren in die ländlichen Räume Schleswig-Holsteins. Dies solle einem weiteren Ausbluten dieser Regionen entgegenwirken, sagte Umwelt- und Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag in Kiel.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.01.2014

Energieminister Robert Habeck - Kein eigenes Bergamt im Norden

Schleswig-Holstein wird kein eigenes Bergamt aufbauen und weiter Niedersachsens Behörde in Anspruch nehmen. Für diese Entscheidung machte Energieminister Robert Habeck (Grüne) am Mittwoch vor dem Umweltausschuss des Landtages finanzielle und rechtliche Gründe geltend.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.01.2014

Ärger um den Stromnetzausbau - SPD will Habeck bremsen

Der Ausbau der Stromnetze sorgt für einen Konflikt in der Koalition in Schleswig-Holstein. Die Bundesnetzagentur hat jetzt den Bau einer Höchstspannungsleitung (380 Kilovolt) in Ostholstein genehmigt. Energieminister Robert Habeck (Grüne) begrüßte die Entscheidung. Doch der Koalitionspartner SPD verlangt weitere Prüfungen.

Jörn Genoux 13.01.2014