Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 17° heiter
Thema Robert Habeck

Robert Habeck

Anzeige

Alle Artikel zu Robert Habeck

Kiel (dpa/lno) - Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) hat sich im Koalitions-Konflikt um den geplanten Netzausbau in Ostholstein auf die Seite von Energieminister Robert Habeck (Grüne) gestellt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.01.2014

Hochspannungsleitung - Ostholstein geht ans Netz

Die Bundesnetzagentur hat den geplanten Leitungsausbau in Ostholstein genehmigt. „Er ist entscheidend für die Energiewende in der Region“, sagte Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck (Grüne) am Donnerstag. Innerhalb der Koalition ist das Thema damit aber noch nicht vom Tisch. Nach Ansicht des Koalitionspartners SPD sind noch einige Fragen offen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.01.2014

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) empfiehlt seiner Partei, im Bund nicht in einen Wettbewerb mit der Linkspartei "um die schrillste Opposition" einzusteigen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.01.2014

Grüner Minister Habeck - Kieler Koalition vor schwerem Jahr

Wie stark wird die große Koalition in Berlin das rot-grün-blaue Bündnis in Kiel belasten? Der Umweltminister erwartet beherrschbare Konflikte. Habeck setzt auf die Bereitschaft der Akteure, das Bündnis an der Förde durchzuhalten — und er lobt den Ministerpräsidenten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.01.2014

Lange Funkstille um ein Aufregerthema: Im Frühjahr erhitzte die Frage die Gemüter, wo weitere Castor-Behälter mit Atommüll gelagert werden sollen. Seit dem Sommer ruht die Debatte, obwohl der Handlungsdruck steigt. Der Kieler Minister Habeck appelliert an Bund und Länder.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.12.2013

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck hat den Bund und die Länder aufgefordert, zügig die Lagerung von Atommüll aus Wiederaufbereitungsanlagen in Großbritannien und Frankreich zu klären.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.12.2013

Beim Meeresschutz ist Umweltminister Robert Habeck als Hai gestartet und als Hering angekommen. Die geplanten Sperrgebiete für Stellnetzfischerei sind beerdigt. Stattdessen begnügt sich der grüne Minister mit dem Versprechen der Fischer, zeitweise mehr auf Schweinswale und Tauchenten zu achten. Bei Verstößen drohen nicht einmal Sanktionen.

18.12.2013

Die Stellnetzfischer wollen Schweinswale in der Ostsee künftig besser schützen. Dazu verpflichteten die Fischer sich am Dienstag in Eckernförde in einer „freiwilligen Vereinbarung“ mit dem Land. Die Naturschützer liefen Sturm, weil Pläne für echte Schutzgebiete nun vom Tisch sind.

Ulf Billmayer-Christen 21.12.2013

Die Stellnetzfischer wollen Schweinswale in der Ostsee künftig besser schützen. Dazu verpflichteten die Fischer sich gestern in Eckernförde in einer „freiwilligen Vereinbarung“ mit dem Land. Die Naturschützer liefen Sturm, weil Pläne für echte Schutzgebiete nun vom Tisch sind.

Christoph Rohde 18.12.2013

Nach Einschätzung von Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck (Grüne) werden die Vorhaben der neuen Bundesregierung den Ausbau der Windenergie in Deutschland fast zum Erliegen bringen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.12.2013

Jahresbericht für Schleswig-Holstein - Zustand der Wälder insgesamt besser

Dem Wald geht es trotz mancher negativer Entwicklungen insgesamt besser. Der schleswig-holsteinische Waldzustandsbericht 2013, der dieses erfreuliche Bild zeichnet, hat aber noch nicht die verheerenden Orkanschäden berücksichtigt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.12.2013

Die Zusammenlegung der Ressorts Wirtschaft und Umwelt in der Bundesregierung ist aus Sicht des Kieler Umwelt- und Energieministers Robert Habeck keine gute Lösung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.12.2013