Menü
Anmelden
Wetter heiter
28°/ 17° heiter
Thema Robert Habeck

Robert Habeck

Anzeige

Alle Artikel zu Robert Habeck

Baumstämme liegen auch eine Woche nach dem Orkan „Christian“ wild durcheinander. Männer mit Motorsägen und riesigen Maschinen versuchen, das Chaos zu bewältigen. Es wird noch Monate dauern, bis alles aufgeräumt ist. Habeck besuchte ein stark betroffenes Revier.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.11.2013

Forstminister Robert Habeck (Grüne) hat am Dienstag eines der durch Orkantief "Christian" am stärksten betroffenen Forstreviere besucht. "Ich muss staunen, ob der Gewalt, die hier durchgegangen ist", sagte der Minister.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.11.2013

Mehr Geld für den ländlichen Raum — weniger EU-Direktzahlungen an die Landwirte. Schleswig-Holstein ist laut Agrarminister Habeck Profiteur der Agrarreform. Das zusätzliche Geld soll vor allem für das Tierwohl, den Naturschutz und die Nachhaltigkeit ausgegeben werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.11.2013

Schleswig-Holstein wird durch den am Montag erzielten Kompromiss bei der Agrarreform profitieren. In der kommenden Förderperiode bis 2020 werde das Land etwa 430 Millionen Euro zur Förderung des ländlichen Raums erhalten, sagte Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Montagabend.

Deutsche Presse-Agentur dpa 05.11.2013

Atomkraftwerk Brunsbüttel - 2017 beginnt der Abriss

Der Energiekonzern Vattenfall will das Atomkraftwerk Brunsbüttel ab 2017 Stück für Stück abbauen. Die Aktion dürfte sich über 15 bis 20 Jahre hinziehen und mehrere Hundert Millionen Euro kosten. Offen ließ Vattenfall, was aus dem ebenfalls stillgelegten Meiler Krümmel wird.

Ulf Billmayer-Christen 31.10.2013

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat vor Beginn der AG Energie in den Koalitionsverhandlungen auf die wirtschaftliche Bedeutung der erneuerbaren Energien hingewiesen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.10.2013

Umweltminister Habeck will geplante Ausweitung von Schutzzonen nicht ohne Kompromiss umsetzen - Fischer atmen erstmal auf

Den „konstruktiven Dialog“ als Lösung der Stellnetzfrage stellt sich Umwelt- und Fischereiminister Robert Habeck (Grüne) vor. Vor wenigen Wochen verkündete er, die geplante Ausweitung von Schutzzonen werde nicht einfach durchgesetzt. In Strande atmen Fischer und Gemeinde erst einmal auf.

Cornelia Müller 29.10.2013

Atomausstieg später: Der Rückbau des stillgelegten Atomkraftwerks Brunsbüttel wird frühestens in drei bis vier Jahren beginnen. "Brunsbüttel soll zu einer grünen Wiese rückgebaut werden", sagte Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) am Mittwoch.

30.10.2013

Der Rückbau des stillgelegten Atomkraftwerks Brunsbüttel wird frühestens in drei bis vier Jahren beginnen. "Brunsbüttel soll zu einer grünen Wiese rückgebaut werden", sagte Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) am Mittwoch.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.10.2013

Forstamt Schleswig-Holstein - Wälder: Betreten verboten

Pilzsucher sollten lieber zu hause bleiben: Zurzeit ist dringend davon abzuraten, die vom Sturm geschädigten Wälder zu betreten. Ab sofort hat die oberste Forstbehörde für alle Wälder in den Kreisen Nordfriesland, Schleswig - Flensburg und Rendsburg - Eckernförde ein absolutes Betretungsverbot verhängt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 29.10.2013

Gefährlicher Herbst - Risiko von Wildunfällen steigt

Mit der dunklen Jahreszeit steigt auch das Risiko von Wildunfällen. Darauf haben Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) und der Präsident des Landesjagdverbandes, Klaus-Hinnerk Baasch, am Freitag hingewiesen. Die meisten Unfälle passieren nach Sonnenuntergang.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.10.2013

Gefährlicher Herbst: Mit der dunklen Jahreszeit steigt auch das Risiko von Wildunfällen. Darauf haben Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) und der Präsident des Landesjagdverbandes, Klaus-Hinnerk Baasch, am Freitag hingewiesen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.10.2013