Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 9° Regenschauer
Thema Robert Habeck

Robert Habeck

Anzeige

Alle Artikel zu Robert Habeck

Finanzministerin Heinold - Sympathie für die Streikenden

Sie warnt und bremst: Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) traut den guten Zahlen nicht, die mit der regionalisierten Steuerschätzung in Kürze auf den Markt kommen. Die Hochschulen müssen weiter auf einen Nachschlag warten und ein beitragsfreies Kita-Jahr ist in dieser Legislatur mit Heinold nicht zu machen. Zu Robert Habeck hat sie eine klare Meinung. Interview: Ulf B. Christen und Patrick Tiede

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.05.2015

Radikal und pragmatisch — so will der Kieler Spitzengrüne Habeck frischen Wind in die Bundespartei bringen. Sein Landesverband steht voll dahinter. Habeck will Profil und Programm der Partei stärken. Die Nord-Grünen haben eine erneuerte Doppelspitze

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.05.2015

Mit kräftiger Rückendeckung der Landes-Grünen kann Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck seine bundespolitischen Ambitionen in Angriff nehmen. Ein Landesparteitag unterstützte in Lübeck die Pläne des 45-Jährigen, Spitzenkandidat der Grünen bei der Bundestagswahl 2017 zu werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.05.2015

Parteitag der Nord-Grünen - Habeck-Rede und Vorstandswahl

Was zieht den Kieler Umweltminister auf die Bundesebene? Habeck erläutert seine Pläne auf einem Parteitag der Nord-Grünen in Lübeck. Bei der Wahl des Landesvorstandes gibt es einen Männer-Dreikampf.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.05.2015

Heute treten die Störche gegen Fortuna Köln an und der Landesparteitag der Grünen Schleswig-Holstein findet in Lübeck statt. Weitere Termine des Tages im Überblick:

KN-online (Kieler Nachrichten) 09.05.2015

Nein, der beabsichtigte Wechsel von Robert Habeck in die Bundespolitik ist diesmal kein Affront gegen Torsten Albig – anders als zuletzt die Fahnenflucht von Innenminister Andreas Breitner. Die Parallele Breitner/Habeck endet bei der Feststellung, dass ein weiterer Leistungsträger das Kabinett verlassen will.

Michael Kluth 05.05.2015

Grünen-Parteitag in Lübeck - Habeck, Agrarwende und Flüchtlinge

Auf dem Parteitag der Nord-Grünen am Wochenende geht es um Inhalte: um die Agrarwende, um Flüchtlinge, um Mobilität. Es geht bei verschiedenen Wahlen auch um Personen. Und es geht vor allem um eine Personalie.

Patrick Tiede 07.05.2015

Trotz der Neuwahl des Landesvorstands wird Umweltminister Robert Habeck am Wochenende wohl im Mittelpunkt des Parteitags der schleswig-holsteinischen Grünen in Lübeck stehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.05.2015

Die von Umweltminister Robert Habeck angestrebte Spitzenkandidatur für die Grünen zur Bundestagswahl 2017 bestimmt die Diskussionen bei den Grünen in Schleswig-Holstein.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.05.2015

Heute gibt es eine Landespressekonferenz zum Thema Diskriminierung, und die Grünen informieren über ihren Landesparteitag - angesichts der Personalie Robert Habeck haben die Mitglieder dort bestimmt eine Menge zu klären. Weitere Termine aus der Region finden Sie hier:

KN-online (Kieler Nachrichten) 07.05.2015

In Dithmarschen beginnt der Bau der 121 Kilometer langen Westküsten-Stromleitung, die künftig von Brunsbüttel bis Niebüll in Nordfriesland führen soll. Für den ersten Abschnitt von Brunsbüttel zum Umspannwerk Süderdonn wurde der Planfeststellungsbeschluss erteilt, berichtete das Energieministerium am Mittwoch in Kiel.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.05.2015

Grüner Umweltminister - Habeck zieht es nach Berlin

Stolperstart in die Bundespolitik: Auf einer eilig einberufenen Pressekonferenz gibt Umweltminister Robert Habeck Dienstagnachmittag das bekannt, was die Spatzen schon seit Wochen vom Landeshaus-Dach pfeifen. Der Vormann der Nord-Grünen will seine Partei in die Bundestagswahl 2017 führen und Deutschland am liebsten mitregieren. In Schleswig-Holstein drohen der Öko-Partei damit nachhaltige Personalquerelen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 05.05.2015
1 ... 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90
Anzeige