Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 2° wolkig
Thema Schlafstrandkorb

Schlafstrandkorb

Alle Artikel zu Schlafstrandkorb

Eine Übernachtung am Strand unter freiem Himmel – für viele Romantiker ein Traum. Schlafstrandkörbe werden in Schleswig-Holstein immer beliebter. Ihre Zahl ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Vor allem in der Lübecker Bucht gibt es immer mehr Strandkörbe zum Übernachten.

13.08.2019

Vor zwei Jahren wurde er als Weltneuheit vorgestellt, jetzt steht auch in Heikendorf ein Schlafstrandkorb, in dem Gäste eine oder zwei Nächte am Strand verbringen können. In Schleswig-Holstein gibt es insgesamt 16 Standorte dieser Körbe, Heikendorf ist der erste an der Kieler Förde.

Merle Schaack 31.05.2018

Kim Schulz (28) hat die Nacht im Schlafstrandkorb von ihrem Freund Timo Buck (27) als Weihnachtsgeschenk bekommen. Ein halbes Jahr später kann sie den Gutschein endlich einlösen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.07.2017

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) und ihre Partner haben am Donnerstag den Deutschen Tourismuspreis in Dortmund erhalten: Der Schlafstrandkorb holte den ersten Preis der Jury und den Publikumspreis.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.11.2016

Kiel Falckensteiner Strand Schlafen unter Sternen

Die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH) hat am Freitag den neuen Schlafstrandkorb in Falckenstein vorgestellt. Nach Angaben der Agentur eine Weltneuheit, in der Naturfreunde, der ab sofort an fünf Ostseestränden direkt am Meer übernachten können.

Merle Schaack 06.06.2016

Eckernförde hat den Schlafstrandkorb. Bekommt Strande den Hundestrandkorb? Die Gemeindevertretung prüft jetzt, ob am Hundestrand an der Promenade zehn Körbchen für Hund und Herrchen aufgestellt werden können. Darauf einigten sich die Kommunalpolitiker Montagabend.

Cornelia Müller 15.03.2016

Die Tourismus Agentur Schleswig-Holstein (TASH) will den Traum von einer Nacht am Strand ermöglichen und stellt auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) den weltersten Schlafstrandkorb vor. Insgesamt zehn der Körbe sind für die Ostseeküste geordert. Zwei davon kommen nach Eckernförde.

Christoph Rohde 09.03.2016
1