Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 13° Regenschauer
Thema Seeadler

Seeadler

Anzeige

Alle Artikel zu Seeadler

Schleswig-Holstein - Seeadler mit E 605 vergiftet

Erneut ist ein Seeadler in Schleswig-Holstein vergiftet worden – mit einem Insektizid, das seit 2002 in der EU verboten ist. Es wurde Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Bereits am 13. März hatte eine Frau, die mit ihrem Hund spazieren ging, in einem Wald östlich von Heide in Dithmarschen, den völlig geschwächten Seeadler entdeckt.

Heike Stüben 24.06.2015

Rüterberg beobachtet Manfred Bailer den Anflug von Graugänsen in die Elbauen. "Zugvögel fallen hier in Scharen ein, und der Seeadler sucht regelmäßig nach Beute", erklärt der 75-jährige Besitzer des denkmalgeschützten Relikts der deutsch-deutschen Teilung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.04.2015

Die staatlichen Vogelschutzwarten haben neue Empfehlungen für die Abstände zwischen Windrädern und Brutplätzen von Seeadler und Co. herausgegeben. Auch wenn es nur Empfehlungen sind, sehen Ornithologen darin eine Stärkung des Artenschutzes.

Heike Stüben 24.03.2015

Schmalensee - Seeadler vs. Windräder

Es klingt paradox: Ausgerechnet der Schutz von Greifvögeln und Fledermäusen könnte dazu führen, dass im Windeignungsgebiet Schmalensee Windräder noch höher gebaut werden als bisher geplant.

Detlef Dreessen 28.11.2014

Windkraftanlagen in Schleswig-Holstein - Nabu sieht Artenschutz in Gefahr

Der Nabu Schleswig-Holstein erhebt schwere Vorwürfe gegen die Genehmigungspraxis bei Windkraftanlagen: Es würden Gefälligkeitsgutachten in nie dagewesenem Umfang erstellt, die Gefährdung von Seeadler, Rotmilan und Weißstorch bagatellisiert, um immer mehr Windkraftanlagen durchzusetzen.

Heike Stüben 19.11.2014

Der Seeadler-Fall - Wer hat ihn erschossen?

Der Tod des Seeadlers, der im vergangenen September auf einem Feldweg bei Muxall gefunden wurde, hat sich zum Kriminalfall entwickelt. Die Präparatorin Christel Kolligs aus Altenholz hat jetzt die wahre Todesursache entdeckt: Das Tier wurde erschossen. Jetzt ermittelt die Polizei.

Heike Stüben 05.07.2014

Üben, üben, üben! Diesen Appell ehrgeiziger Eltern sollte auch tierischer Nachwuchs beherzigen. Dann wird es irgendwann auch was mit den eleganten Bewegungsabläufen, für die gerade Seeadler im Flug bewundert werden. Davon war, wie der Lütjenburger Lothar Sielmann gerade erst in Hohenfelde beobachten konnte, ein Vogel-Sprössling noch weit entfernt.

Peter Braune 04.07.2014

Ein verletzter und abgemagerter Seeadler ist am Pfingstmontag von Jägern im Dosenmoor aufgegriffen und in eine Tierklinik nach Wasbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) gebracht worden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.06.2014

Die Donau ist derzeit Lebensraum für 750 Seeadler. Das sei das "erfreuliche Ergebnis" einer erstmaligen, europaweiten Winterzählung in neun Ländern, teilte die Umweltorganisation WWF am Montag in Wien mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.01.2014

Licht und Schatten beim Artenschutz in Schleswig-Holstein: Seeadler und Kraniche breiten sich immer stärker aus, aber Wiesenvögel oder Fasanen haben es zunehmend schwer. Wildschweine, Rehe und Damwild geben den Jägern viel zu tun.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.12.2013

Die Bestände vieler in Europa fast ausgerotteter Tierarten haben sich einer Studie zufolge erholt. In Deutschland sind dank anhaltender Naturschutzbemühungen demnach vor allem wieder deutlich mehr Biber, Kraniche und Seeadler zu finden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.09.2013

Alarm im Kormoran-Brutgebiet - Leichte Beute für die Seeadler

Naturschauspiel, Idylle und Drama – im Kormoranbrutgebiet Güsdorfer Teich liegen Freud und Leid derzeit ziemlich dicht beieinander. Um genau zu sein, handelt es sich manchmal nur um einige Meter, die sich Seeadler auf Nahrungssuche und junge Kormorane gegenüber sehen. Und wer von wem gefressen werden soll, steht dabei außer Frage.

Richard Barthelme 05.07.2013
1 2 3 4 5 6 7 8