Menü
Wetter wolkig
25°/ 13° wolkig
Thema Seehunde

Seehunde

Alle Artikel zu Seehunde

Die Seehundstation Friedrichskoog kann auf Gelder aus Kiel hoffen. Für dringend notwendige Erweiterungs- und Modernisierungsarbeiten hat Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) der Gemeinde finanzielle Unterstützung versprochen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.12.2014
Kiel

150 Jahre Kieler Nachrichten - Fehlerteufel, Stilblüten, Peinlichkeiten

Stilblüten, Fehlerteufel und Peinlichkeiten - davor waren und sind die Kieler Nachrichten selbstverständlich auch nicht gefeit. Ein paar Auszüge möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

KN-online (Kieler Nachrichten) 22.11.2014

Die schlimmste Zeit der Seehunderkrankungen scheint vorbei zu sein. Die Zahlen gehen zurück, der Bestand ist nach Ansicht von Experten nicht gefährdet. Vorsicht ist trotzdem weiter geboten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.11.2014

Das Grippevirus H10N7 hat den Tod zahlreicher Seehunde an der niedersächsischen Nordseeküste verursacht. Dieser Virustyp sei auch in toten Seehunden in Schleswig-Holstein, Dänemark sowie im Frühjahr in Schweden nachgewiesen worden, teilte das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) in Oldenburg am Dienstag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.11.2014

Eine DHL-Paketdrohne zur Notfallversorgung einer Inselapotheke hat aus Sicht der Deutschen Post im Alltagsbetrieb gut funktioniert. Die ersten Versuchsflüge des Paketkopters vom Festland zur Insel Juist und zurück waren nach Angaben des Unternehmens erfolgreich.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.11.2014

Nachwuchs auf Helgoland: Auf Deutschlands einziger Hochseeinsel ist nach Angaben von Tierschützern das erste Robbenbaby der Saison geboren worden. Wie die Insel Helgoland und der Tier- und Naturschutzverein Jordsand am Montag mitteilten, kam die kleine Kegelrobbe bereits am Mittwoch auf der Düne zur Welt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 17.11.2014

Wegen einer seit Anfang Oktober grassierenden Infektion muss der diesjährige Seehundnachwuchs weiter in der Seehundstation Friedrichskoog (Kreis Dithmarschen) bleiben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.11.2014
Hamburg

Schleswig-Holsteins Nordseeküste - Zahl toter und kranker Seehunde steigt

Die Zahl der toten und schwerstkranken Seehunde an Schleswig-Holsteins Nordseeküste ist auf 1400 angestiegen. Die Erkrankungswelle, die Anfang Oktober begonnen hatte, dauere zwar an, scheine sich aber nicht zu verstärken, teilte die Nationalparkverwaltung in Tönning (Nordfriesland) am Freitag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.11.2014

Auch an der niedersächsischen Nordseeküste sind jetzt mehr tote Seehunde als sonst entdeckt worden. Seit dem Wochenende wurden vor der Insel Norderney rund 40 Kadaver gefunden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.11.2014
Gewinnspiel: Naturwunder des Nordens

Großes Gewinnspiel mit kniffligen Fragen und tollen Preisen - Wer kennt die „Naturwunder des Nordens“?

Mitspielen, gewinnen und dabei eine Menge über die Schönheit und Eigenart der Natur in Schleswig-Holstein lernen: Ab Montag, 10. November 2014, ist das Wissen der Leser von Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung gefragt, wenn in jeder Ausgabe nach den „Naturwundern des Nordens“ gefragt wird. Eine Menge Preise warten dabei auf die Ratefüchse unter den Lesern.

Im Bereich der Nordseeinseln Sylt, Amrum, Föhr und Helgoland werden weiter tote Seehunde entdeckt. Insgesamt etwa 800 Tiere seien bislang gefunden worden, sagte Hendrik Brunckhorst, Pressesprecher des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz in Husum am Dienstag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.11.2014

Auf Sandbänken und an Stränden sieht man sie friedlich nebeneinander liegen: Kegelrobben und Seehunde. Auf Helgoland jedoch macht eine Kegelrobbe Jagd auf ihre Verwandten. Und sie frisst nicht nur kleine oder kranke Seehunde.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.11.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20