Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ 4° Regen
Thema Seehunde

Seehunde

Alle Artikel zu Seehunde

Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat die anhaltende Kritik einiger Tierschützer an Schleswig-Holsteins Seehundjägern scharf zurückgewiesen. Er sei verärgert, „weil die Argumente häufig hoch emotional, unsachlich und mit ungerechtfertigter Polemik vorgetragen werden“, heißt es in einem Schreiben Habecks.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.03.2014

Im dritten Anlauf scheint die Staffel-Übergabe zu klappen: Zum 1. April 2014 zieht sich der langjährige Tierparkchef Dr. Peter Drüwa von der Leitung zurück und agiert nur noch als Vorsitzender der Tierparkvereinigung. Zwei Frauen werden ihn ablösen.

Sabine Nitschke 14.03.2014

Politik Friedrichskoog in Dithmarschen Das Aus für den Hafen?

Hat der Hafen Friedrichskoog in Dithmarschen noch eine Überlebenschance? Die Landtagsdebatte machte dafür keine große Hoffnung. Eine kommunale Lösung ist nicht in Sicht. Die Betroffenen sind sauer. Die Regierung verspricht einen touristischen Leuchtturm.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.02.2014

Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat die Forderung von Tierschützern zurückgewiesen, Seehunde aus der Liste der jagdbaren Arten zu streichen. Das Jagdrecht erlaube in einigen Bereichen ein strengeres Schutzregime als das Naturschutzrecht, sagte Habeck am Mittwoch in Kiel.

19.02.2014

Auf Helgoland waren Robben einst verschwunden, erst 1974 wurden sie wieder gesehen. In diesem Winter gab es auf der Hochseeinsel mit mehr als 200 Geburten einen Rekord. Doch die Freude ist nicht ungetrübt: 47 Tiere werden seit Sturm „Xaver“ vermisst.

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.02.2014

Der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat nach Diskussionen um kranke und getötete Seehunde das Vorgehen von Seehundjägern verteidigt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.02.2014

Der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck (Grüne) hat nach Diskussionen um kranke und getötete Seehunde das Vorgehen von Seehundjägern verteidigt. „Wir haben die Pflicht, den Seehunden gute Lebensbedingungen zu schaffen. Aber genauso haben wir die Pflicht, todkranken Tieren unnötige Leiden zu ersparen.“

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.02.2014

Den Seehunden im Wattenmeer geht es gut. Es sei normal, dass ein Drittel der Tiere in freier Wildbahn das erste Lebensjahr nicht überlebt, sagen Experten. Da der Seehund-Bestand wächst, sei es auch nicht ungewöhnlich, dass häufiger tote Tiere gefunden werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 04.02.2014

Beißend kalte Winterluft in den USA lässt mehr als 180 Millionen Amerikaner zittern. Über mehr als die Hälfte des Landes legte sich am Dienstag eine arktische Kaltfront, die sich vom Mittleren Westen in Richtung Nordosten schob.

Deutsche Presse-Agentur dpa 07.01.2014

Neumünster Im Tierpark Neumünster blieb es zum Jahreswechsel ruhig Ein Festessen am Neujahrsmorgen

Den Jahreswechsel von 2013 auf 2014 haben die Tiere im Tierpark Neumnünster gut überstanden. Am Neujahrsmorgen gab es für den guten Start ins neue Jahr für Seehunde, Affen und Co. leckere Festtagskost.

Karsten Leng 02.01.2014

Mitglieder des Vereins Berliner Seehunde haben sich am ersten Weihnachtstag zu ihrem traditionellen Schwimmen unter freiem Himmel getroffen. Etwa 30 Mitglieder stiegen im weihnachtlichen Outfit ins Wasser und sangen dabei Weihnachtslieder, wie die Vereinsvorsitzende Ursula Kawohl sagte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.12.2013

Mediterrane Wärme und heftige Stürme haben über Weihnachten das Wetter in weiten Teilen Europas bestimmt. Milde Mittelmeerluft trieb in Deutschland an Heiligabend an etwa der Hälfte aller Wetterstationen die Tagesmittelwerte auf den höchsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtete.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.12.2013
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20