Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 9° Regenschauer
Thema Streik

Streik

Anzeige

Alle Artikel zu Streik

Die Ärzte in Madrid wollen wegen einer Überlastung während der Corona-Krise die Arbeit ruhen lassen. Der Streik soll am 28. September starten und unbefristet sein. Madrid ist besonders stark von der Pandemie betroffen.

11.09.2020

Staatliche Betriebe gelten in Belarus als elementar für das Funktionieren des Staates. Deshalb haben die Gegner von Staatschef Alexander Lukaschenko zu neuen flächendeckenden Streiks in diesen Firmen aufgerufen – damit soll dem Machtapparat die Basis genommen werden. Unterdessen will sich die Oppositionelle Swetlana Tichanowskaja an die Spitze der Bewegung gegen Lukaschenko stellen.

17.08.2020

Die Proteste in Belarus gehen in die mittlerweile vierte Woche. Die Opposition setzt dabei auch auf Streiks: Dieses Mal wollen sie den größten Ausstand in der Geschichte des Landes herbeiführen. Derweil hat sich aus der Demokratiebewegung eine neue Partei gegründet.

01.09.2020

Einen Tag nach der beispiellosen Protestwelle in der NBA, WNBA, MLS und MLB entschied die NHL auf die für Donnerstag und Freitag geplanten Playoff-Partien zu verzichten. Damit pausiert vorerst auch die beste Eishockey-Liga der Welt.

28.08.2020

Nach den neuen Massenprotesten in Minsk sind die Fronten zwischen der Demokratiebewegung und Machthaber Lukaschenko verhärtet. Zum Wochenstart ruft die Opposition zu Streiks in den Staatsbetrieben auf. Aber auch der Staatschef will härter durchgreifen.

24.08.2020

Seit der umstrittenen Präsidentenwahl in Belarus demonstriert die Opposition gegen Machthaber Alexander Lukaschenko. Swetlana Tichanowskaja, die Anführerin der Demokratiebewegung, ruft nun zu einer Ausweitung der Streiks in den Staatsbetrieben im ganzen Land auf. Die Behörden haben indes einen Streikführer festgenommen und drei führende Oppositionelle zum Verhör geladen.

21.08.2020

Seit mehr als einer Woche gehen in Belarus Tausende Menschen auf die Straße und protestieren gegen Wahlfälschung und Machthaber Alexander Lukaschenko. Weil dieser Neuwahlen ablehnt, will die Opposition mit weiteren Streiks dessen Machtapparat schwächen. Nun soll außerdem ein Koordinierungsrat gebildet werden, um eine friedliche Machtübergabe zu organisieren.

18.08.2020

Der belarussische Präsident Alexander Lukaschenko hat sich erstmals seit den Protesten nach seiner Wiederwahl geäußert. Er fürchte um die Folgen der Streiks, die die Proteste gegen seine Wiederwahl begleiten. Im Zuge der Corona-Pandemie sei es wichtig, dass sich die Wirtschaft wieder erhole, sagte er - Experten schätzen, ein flächendeckender Streik könnte ihn stürzen.

14.08.2020

In Regensburg kommt es zu einem ungewöhnlichen Protest. Weil sie nach keinen Angaben auf ihr Gehalt warten, zogen sie sich auf Kräne zurück. Laut der Polizei sind "die Gemüter erhitzt".

06.08.2020

Das Bundesverfassungsgericht hat die Klage von Amazon gegen Streiks der Gewerkschaft Verdi auf Betriebsparkplätzen abgelehnt. Verdi fordert seit Jahren, der US-Versandhändler solle die regionalen Flächentarifverträge des Einzel- und Versandhandels annehmen.

05.08.2020

Während der Corona-Krise verdient Amazon gut – doch die Bezahlung in Deutschland lässt weiterhin zu wünschen übrig. RND-Redakteur Frank Wenzel ärgert das - er hofft, dass Verdi weiterkämpft. Schließlich droht sonst ein Dammbruch in der Tariflandschaft.

29.06.2020

Die Arbeitskämpfe bei Amazon dauern nun schon seit sieben Jahren an. Verdi fordert einen Tarifvertrag im Einzelhandel, in Zeiten von Corona kommen Fragen des Gesundheitsschutzes dazu. Doch Amazon verweigert konsequent jegliches Gespräch.

29.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10