Menü
Anmelden
Wetter Regen
9°/ 7° Regen
Thema Torsten Albig

Torsten Albig

Alle Artikel zu Torsten Albig

Mit ihrer Einstimmen-Mehrheit bekommt die schleswig-holsteinische Landesregierung von SPD, Grünen und SSW künftig Probleme: Die FDP kündigte Abmachungen mit der SPD zum Stimmenausgleich beim unverschuldeten Fehlen von Abgeordneten. Für die hauchdünne Mehrheit der Regierungsfraktionen in Kiel werden Landtagsbeschlüsse künftig schwieriger durchzusetzen sein.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.04.2014

Bildungsministerin Waltraud Wende (parteilos) hat sich am Donnerstag im Kieler Landtag für missverständliche Äußerungen über Sonderschulen entschuldigt. Daraufhin zog die CDU ihren Missbilligungsantrag wegen „despektierlicher Äußerungen“ zurück. Im März hatte die Ministerin im Landtag gesagt:

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.04.2014

Politik Bildungsministerin Waltraud Wende „Ich sitze fest auf meinem Stuhl“

Bildungsministerin Waltraud Wende steht im Kreuzfeuer der Kritik. Die Entscheidung, die Lehrerausbildung an der Flensburger Uni stärker auszubauen als geplant, hat in Kiel einen Proteststurm ausgelöst. Im Interview hält die Professorin unbeirrt an ihrer Reform fest.

Ulf Billmayer-Christen 10.04.2014

Politik Streit um Lehrerausbildung Wende kommt der CAU entgegen

Waltraud Wende hat der Kieler Universität im Streit um die Lehrerausbildung ein erstes Zugeständnis gemacht. Im Interview mit KN-online versprach die Bildungsministerin der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) einen zusätzlichen Lehrstuhl. Derweil werden die Proteste gegen den Ausbau der Uni Flensburg immer lauter.

Ulf Billmayer-Christen 07.04.2014

Zoff im Landtag über die Lehrerausbildung: Ministerin Wende verteidigt ihre umstrittenen Pläne, die Opposition beharrt auf Rücktritt. Ministerpräsident Albig stellt sich hinter seine Ministerin. Der Rechnungshof äußert Bedenken zur Reform.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.04.2014

Ungewöhnlicher Angriff im Landtag vom Koalitionspartner auf den SPD-Innenminister: Grünen-Fraktionsvize Andresen verlangt von Ressortchef Breitner, sein Ja zur Vorratsdatenspeicherung zu kassieren. Breitner bleibt hart — und erntet eisiges Schweigen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.04.2014

Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat die vom Bundeskabinett beschlossene Reform der Ökostrom-Förderung als gut für Schleswig-Holstein begrüßt. Gemessen am Referentenentwurf sei der Kompromiss so schlecht nicht, sagte er am Mittwoch im Landtag in einer Aktuellen Stunde.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.04.2014

Politik Lehrerausbildung in Schleswig-Holstein FDP legt Wende den Rücktritt nahe

Scherben in der Hochschul-Landschaft, Wortbruch, überfordert — die Opposition fordert wegen solcher Vorwürfe den Rücktritt von Bildungsministerin Wende. Sie selbst mahnt zur Sachlichkeit. Am Mittwoch berät der Landtag ihr umstrittenes Lehrergesetz.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.04.2014

Nach der massiven Kritik des Bundesrechnungshofes am Schleusenneubau in Brunsbüttel wächst in der Wirtschaft die Sorge vor Verzögerungen beim Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals (NOK). Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bekräftigte am Rande der Verkehrsministerkonferenz in Leipzig die Entschlossenheit der Bundesregierung, die fünfte Schleuse wie geplant in Angriff zu nehmen.

Frank Lindscheid 04.04.2014

Bildungsministerin Waltraud Wende hat den Ausbau der Uni Flensburg offenbar mit heißer Nadel gestrickt. Nach Informationen unserer Zeitung wurde die Reform am Dienstag vergangener Woche im Kabinett zunächst vertagt und nach einem Krisengespräch erst drei Tage später beschlossen.

Ulf Billmayer-Christen 06.04.2014

Hamburg Bürgermeister steht an der Spitze des Protests gegen Wende-Pläne „Kiel kämpft für eine starke Universität“

Die Pläne zum Ausbau der Uni Flensburg haben in Kiel eine Protestwelle ausgelöst. „Kiel kämpft für eine starke Christian-Albrechts-Universität“, sagte Bürgermeister Peter Todeskino (Grüne). Im Landeshaus forderte die Opposition Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) auf, den Gesetzentwurf zurückzuziehen. In der rot-grün-blauen Koalition im Landeshaus gibt es derweil erste Absetzbewegungen.

Ulf Billmayer-Christen 03.04.2014

Von einem „guten Tag für die Windkraft“ spricht Regierungschef Torsten Albig (SPD). Doch in der Windkraft-Branche Schleswig-Holsteins mit rund 8000 Arbeitsplätzen stößt der Bund-Länder-Kompromiss zur Zukunft der Erneuerbaren Energien auf massive Kritik. Auch wenn die Erneuerbaren von einigen Punkten profitieren: Die Unsicherheit bleibt groß.

Ulrich Metschies 03.04.2014