Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 4° wolkig
Thema Torsten Albig

Torsten Albig

Alle Artikel zu Torsten Albig

Die Rolle der Pionierin zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Heide Simonis. Sie war die erste von drei Töchtern und jüngste Bundestagsabgeordnete. Sie stand als erste Frau an der Spitze einer deutschen Landesregierung und regierte mit zwölf Jahren länger als alle ihre Vorgänger.

Carola Jeschke 02.04.2014

Eigentlich schien der Schleusen-Neubau am Nord-Ostsee-Kanal schon sicher: Doch der Bundesrechnungshof hat Einwände. Bundesverkehrsminister Dobrindt will das Problem schnell lösen. Denn der Kanal ist für die Exportnation Deutschland extrem wichtig.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.04.2014

Die Landesregierung will auch gegen Widerstände an der geplanten Reform der Lehrerausbildung im Norden festhalten. „Wir halten diesen Weg für genau den Richtigen“, sagte Regierungssprecher Carsten Maltzan am Donnerstag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.04.2014

Die Landesregierung will auch gegen Widerstände an der geplanten Reform der Lehrerausbildung im Norden festhalten. "Wir halten diesen Weg für genau den Richtigen", sagte Regierungssprecher Carsten Maltzan am Donnerstag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.04.2014

Sie war Deutschlands erste Ministerpräsidentin und stand mehr als ein Jahrzehnt lang an der Spitze Schleswig-Holsteins. Ihr Abgang aus der Politik war schmerzlich. Jetzt erhält Heide Simonis die höchste Auszeichnung ihrer Wahlheimat. Schleswig-Holsteins ehemalige Ministerpräsidentin Heide Simonis wird Ehrenbürgerin des nördlichsten Bundeslandes.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.04.2014

Europa wurde in der Jürgen-Fuhlendorf-Schule (JFS) in den letzten Tagen ganz groß geschrieben. Rund 400 Gymnasiasten waren damit beschäftigt, Stellwände und Modelle zu erarbeiten und zu entwerfen, die alle europäischen Themen widerspiegeln. Als krönender Abschluss besuchte am Montag aus Anlass des Europatages Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) das Bad Bramstedter Gymnasium.

Einar Behn 31.03.2014

Politik Streit um Lehrerausbildung Wende soll Gesetz zurückziehen

Der Streit um die geplante Reform der Lehrerausbildung im Norden und das Verhalten von Wissenschaftsministerin Wende eskaliert. CDU und FDP fordern notfalls ein Machtwort von Ministerpräsident Albig, den umstrittenen Gesetzentwurf Wendes erst einmal zu stoppen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.04.2014

Die oppositionelle CDU-Landtagsfraktion hat Schleswig-Holsteins Wissenschaftsministerin Waltraud Wende (parteilos) aufgefordert, ihren umstrittenen Gesetzentwurf zur Lehrkräfteausbildung zurückzuziehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.04.2014

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat den Windenergie-Kompromiss zwischen Bund und Ländern gelobt. "Es ist ein guter Tag für die Windenergie", sagte Albig über die am Dienstagabend in Berlin beim Energiegipfel mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Ministerpräsidenten gefundenen Regelungen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.04.2014

Die Reform der Ökostrom-Förderung bleibt eine Hängepartie. Bund und Länder sind weiter uneins, wie der Strompreisanstieg zumindest gebremst wird und die Energiewende trotzdem vorankommt. Aus Sicht von Kanzlerin Merkel ist der Spielraum für Kompromisse eng. Die Verbraucher in Deutschland müssen weiter mit hohen Stromkosten rechnen — und mit vielen ungeklärten Fragen rund um die Energiewende.

01.04.2014

Mehrere Bundesländer wollen eine Ökostrom-Reform nur bei deutlichen Nachbesserungen mittragen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dämpfte angesichts des Widerstands gegen Kürzungen bei der Windenergie und gegen zu harte Biomasse-Einschnitte die Erwartungen an einen Energiegipfel am Dienstagabend im Bundeskanzleramt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.03.2014