Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 10° wolkig
Thema Torsten Albig

Torsten Albig

Anzeige

Alle Artikel zu Torsten Albig

Streit um Doppelpass - S-H weiter gegen Optionspflicht

Einen weiteren Koalitionskrach will die SPD-Spitze nicht riskieren. Deshalb versucht sie, die Union im Streit über den Doppelpass zu besänftigen. Doch Schleswig-Holstein sowie zwei weitere rot-grüne Länder zeigen sich unbeeindruckt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2014

Die SPD-Führung bemüht sich verstärkt darum, einen Vorstoß SPD- und Grünen-regierter Bundesländer zum Doppelpass wieder einzufangen. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) lobte ausdrücklich den mit der Union im Koalitionsvertrag fixierten Kompromiss.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.02.2014

Einen weiteren Koalitionskrach will die SPD-Spitze nicht riskieren. Deshalb versucht sie, die Union im Streit über den Doppelpass zu besänftigen. Doch drei rot-grüne Länder zeigen sich unbeeindruckt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.02.2014

Der Vorstoß von drei rot-grün regierten Bundesländern für eine freizügige Doppelpass-Regelung hat bei der Union helle Empörung ausgelöst. Spitzenpolitiker von CDU und CSU warnten die SPD vor einem Bruch der Koalitionsvertrages und forderten ein Machtwort von Parteichef Sigmar Gabriel.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.02.2014

Kieler IfW feiert 100. Geburtstag - Präsident spricht von Wendepunkt

Mit einem Festakt im Rathaus wurde am Sonnabend das Jubiläumsjahr des Kieler Instituts für Weltwirtschaft eröffnet. Der Präsident, Dennis Snower, sieht angesichts der vielfältigen globalen Herausforderungen die Wirtschaftswissenschaft an einem „historischen Wendepunkt“. Und Festredner Jean-Claude Trichet, früherer Chef der Europäischen Zentralbank, überraschte die Gäste mit einem neuen Vorschlag.

Jörn Genoux 25.02.2014

„Ach so, Sie sind der Gegenkandidat zu Frau Gaschke.“ Nein, das ist Ulf Kämpfer in der Tat nicht, erklärt das auch mit einem Lächeln um die Mundwinkel der Passantin – und schenkt ihr eine Rose.

Jürgen Küppers 22.02.2014

Mit einem Festakt hat das Kieler Institut für Weltwirtschaft am Sonnabend sein 100-jähriges Bestehen gefeiert. Unter den 300 Gästen im Rathaus waren Ministerpräsident Torsten Albig und der frühere Präsident der Europäischen Zentralbank, Jean-Claude Trichet.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.02.2014

Entwicklung des Hörn-Geländes - Das Sahnestück liegt schwer im Magen

Mitte Januar schreckte noch die Nachricht aus dem Rathaus, dass beim Hörn-Projekt Stillstand droht. Die Stadt wollte der Bietergemeinschaft aus Design Bau und Nagel Architekten angeblich eine Abfuhr erteilen, weil eine finanzielle Absicherung des 80-Millionen-Euro-Projektes nicht gegeben sei. Doch eine entsprechende Vorlage wurde im nicht-öffentlichen Teil des Bauausschusses vertagt. Über alle Parteigrenzen hinweg sind sich Kiels Politiker einig: Die Kai City muss vorankommen. Das Ringen um eine Lösung hat begonnen.

Martina Drexler 21.02.2014

Der Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW), Dennis Snower, rechnet mit einem Paradigmenwechsel in der ökonomischen Forschung. Neben materiellen müssten weitere Aspekte für das menschliche Wohlbefinden in die Ökonomie einbezogen werden, sagte Snower am Donnerstag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.02.2014

Wenn Marlies Borchert feiert, dann feiert sie richtig. Davon konnten sich am Freitagabend im Vitalia Seehotel rund 400 geladene Gäste überzeugen, die der Erfolgsunternehmerin und Kliniken-Chefin gleich doppelt gratulierten: zu ihrem 70. Geburtstag und zum 40-jährigen Jubiläum ihres Lebenswerks, der Segeberger Kliniken Gruppe.

16.02.2014

Aktuelle Stunde im Landtag - Debatte um Denkmalschutzgesetz

Mit einer Aktuellen Stunde über das umstrittene neue Denkmalschutzgesetz startet in Kiel die Februar-Landtagssitzung. CDU und FDP warnen: Besitzer fühlten sich „wie enteignet“, und für den ländlichen Raum sei das Gesetz eine Entwicklungsbremse.

18.02.2014

Gleichstrom-Seekabel NordLink - Vorbereitungen liegen im Zeitplan

Die Planungen für das Stromkabel zwischen Deutschland und Norwegen kommen offenbar voran. Am Montag erkundigte sich Ministerpräsident Albig in Oslo bei Energieminister Lien über das Projekt. Es ist Albigs Ansicht nach von zentraler Bedeutung für die Energiewende.

18.02.2014
Anzeige