Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
15°/ 11° Sprühregen
Thema UKSH Kiel

UKSH Kiel

Alle Artikel zu UKSH Kiel

Etwa die Hälfte der Patienten in deutschen Krankenhäusern ist nach Angaben der Deutschen Alzheimer-Gesellschaft älter als 60 Jahre, rund zwölf Prozent sind von einer Demenzerkrankung betroffen. Obwohl diese Patientengruppe aufgrund des demografischen Wandels in den kommenden Jahren deutlich wachsen wird, sind die meisten Krankenhäuser noch nicht darauf eingestellt.

Carola Jeschke 07.07.2015

Kiel Schleswig-Holstein Alles neu im UKSH Kiel

Läuft alles nach Plan, wird sich das schleswig-holsteinische Universitätsklinikum (UKSH) in Kiel und Lübeck in fünf Jahren völlig umgewandelt haben. Schon jetzt zeigen riesige Baugruben und vorbereitende Maßnahmen auf dem Kieler Gelände, dass ein kleiner Stadtteil mit 21 Kliniken Schritt für Schritt neu entsteht.

Martina Drexler 15.06.2015

Prof. Nicolai Maass ist der neue Direktor der Universitätsfrauenklinik auf dem Campus Kiel. Dort ist der Professor für Gynäkologie und Geburtshilfe vielen noch bekannt. 13 Jahre hat Nicolai Maass bereits an der Förde gearbeitet. Jetzt ist er bewusst zurückgekehrt.

Heike Stüben 09.06.2015

Einem Ärzteteam des Universitätsklinikums Kiel ist es gelungen, einer schwerstkranken Patientin erfolgreich eine Lunge zu transplantieren. Das Besondere: Die 50-Jährige war mit dem multiresistenten Keim Acinetobacter baumannii besiedelt. Es sei, so sagten die Ärzte gestern, eine extrem schwierige Entscheidung gewesen, ob man die Organtransplantation unter diesen Umständen überhaupt wagen sollte.

Heike Stüben 24.04.2015

Auf dem Campus des UKSH an der Feldstraße in Kiel sind in den vergangenen Tagen zahlreiche Bäume gefällt worden. Ärzte, Patienten und Besucher hatten sich über den Kahlschlag gewundert und auch beschwert.

Günter Schellhase 11.03.2015

Ein weiterer Patient, der mit dem Keim Acinetobacter baumanii besiedelt war, ist am Freitag im Kieler Universitätsklinikum UKSH verstorben. Aktuell befinden sich noch sieben Patienten auf der Isolierstation.

Heike Stüben 08.03.2015

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B404 bei Boksee wurden am vergangenen Freitag vier Menschen verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Günter Schellhase 02.03.2015

Abseits der medizinischen Tragödie: Die „Keim-Krise“ am Kieler Universitätsklinikum (UKSH) hat einen enormen wirtschaftlichen Schaden angerichtet. „Hauptgrund dafür war, dass wir Stationen sperren mussten“, sagte UKSH-Sprecher Oliver Grieve am Donnerstag. Nicht nur die anfallenden Kosten sind ein finanzielles Problem.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.02.2015

Das Universitätsklinikum sieht sich im Konflikt mit dem DRK auf der Siegerstraße. Demnach sind bereits eine „hohe dreistellige Zahl“ DRK-Schwestern bereit, ans UKSH zu wechseln. Bewerbungsschluss ist Sonnabend. In den Kliniken eskaliert derweil der Streit.

Ulf Billmayer-Christen 20.02.2015

Politik UKSH-Chef Jens Scholz Ungeliebt, aber unersetzbar

Der bestbezahlte Landesmitarbeiter, UKSH-Chef Prof. Jens Scholz, hat keinen guten Lauf. Der Bruder des alten und neuen Bürgermeisters von Hamburg musste sich in den vergangenen Wochen dafür entschuldigen, dass er erstens die Keim-Krise lange geheim hielt, zweitens die DRK-Schwestern eiskalt ausbootete und drittens Abgeordnete des Landtags rüde abgekanzelte.

Ulf Billmayer-Christen 18.02.2015

Vor genau 30 Jahren erhielt Michael Schielke im Kieler UKSH eine neue Niere. Das transplantierte Organ funktioniert bis heute einwandfrei und half dem Patienten, einen fast normalen Alltag zu leben, eine Familie zu gründen und beruflich noch einmal so richtig durchzustarten.

Karin Jordt 07.02.2015

Die tiefe Enttäuschung und auch die Wut vieler DRK-Schwestern in Kiel und Lübeck ist verständlich. Ihr Vertrag wurde vom UKSH ohne Vorwarnung und ohne jedes Gesprächsangebot gekündigt. Das ist ein schlechter Stil. Gerade ein Landesunternehmen wie das UKSH ist in der Pflicht, seine Mitarbeiter auch bei unpopulären Entscheidungen so gut wie irgend möglich mitzunehmen.

Ulf Billmayer-Christen 05.02.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11