Menü
Anmelden
Wetter Regen
16°/ 13° Regen
Thema UKSH Lübeck

UKSH Lübeck

Anzeige

Alle Artikel zu UKSH Lübeck

Bombenentschärfung in Kiel, Warnstreik am UKSH Lübeck und Regionalkonferenz in Bad Schwartau: Das sind die Themen des Tages. Weitere Termine erhalten Sie hier im Überblick.

KN-online (Kieler Nachrichten) 03.03.2015

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein kommt nicht aus den roten Zahlen und entwickelt sich damit zum größten Sorgenkind des Landes nach der HSH Nordbank. In den nächsten Jahren wird das Land und damit der Steuerzahler mehr als eine Milliarde Euro in die Kliniken in Kiel und Lübeck stecken oder dafür haften müssen.

Ulf Billmayer-Christen 25.11.2014

Der Grundstein für das neue UKSH ist endlich gelegt. Mit dem Mammut-Vertrag für das Mega-Projekt endet ein ÖPP-Poker, der sich über Jahre hinzog und mehrfach vor dem Abbruch stand. Gemessen an den Turbulenzen kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Ulf Billmayer-Christen 01.10.2014

Verdi macht Ernst - Dienstag: Streik am UKSH

Der Tarifstreit am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) eskaliert: Die Gewerkschaft Verdi ruft das nichtwissenschaftliche Personal am Dienstag ganztägig zum Streik auf. Betroffen sind die Standorte Kiel und Lübeck. Doch obwohl eine Tarif-Einigung nicht in Sicht ist, dürften die Streiktage gezählt sein.

Patrick Tiede 04.08.2014

Ein sechs Monate alter Säugling wurde in Timmendorfer Strand bei einem Zusammenstoß von einem Fahrrad und einem Kinderwagen verletzt. Der Fahrradfahrer fuhr weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

KN-online (Kieler Nachrichten) 16.04.2014

Bei den 92 Krankenhäusern im Land hat der Koalitionsvertrag für ein wenig Weihnachtsstimmung gesorgt: Der in Aussicht gestellte einheitliche Basisfallwert ist lang ersehnt und käme allen zugute. Für das Uniklinikum in Kiel und Lübeck gäbe es mit dem Systemzuschlag noch ein Extrageschenk. Die Bundespolitik würde endlich zwei wesentliche Forderungen umsetzen, die von Schleswig-Holstein forciert wurden.

Heike Stüben 17.12.2013

Fast 40 Millionen im Minus - Rekorddefizit beim UKSH

Hiobsbotschaft vom UKSH: Die Uni-Kliniken in Kiel und Lübeck werden im laufenden Jahr ein Rekorddefizit von fast 40 Millionen Euro einfahren. Das gab Wissenschafts-Staatssekretär Rolf Fischer am Montag bekannt. Der SPD-Politiker bezeichnete den Jahresabschluss als „besorgniserregend“ und kündigte weitere Strukturreformen an. Überprüft werden soll auch der Haustarifvertrag für die UKSH-Mitarbeiter.

Ulf Billmayer-Christen 17.12.2013

Folgenschwerer Drogenkonsum: Am frühen Sonntagmorgen verstarb eine junge Ostholsteinerin, nachdem sie mindestens eine Ecstasy-Tablette eingenommen hat.

KN-online (Kieler Nachrichten) 07.10.2013

Klinikum in Lübeck - Messerattacke auf Krankenschwester

Ein Patient hat am Sonntagmorgen in der Lübecker Uniklinik zwei Krankenschwestern mit einem Messer angegriffen und verletzt.

22.07.2012
1 2 3 4 5