Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -2° wolkig
Thema Vogelgrippe

Vogelgrippe

Anzeige

Alle Artikel zu Vogelgrippe

Erstmals sind in Russland Menschen an der Vogelgrippe erkrankt, die durch das Influenzavirus H5N8 ausgelöst wurde. Ein neuer Erreger mit Pandemiepotenzial? Veterinärmediziner Prof. Albert Osterhaus ist skeptisch.

24.02.2021

Mehr Arbeit als gewünscht hat René Kinza derzeit mit toten Vögeln in der Landschaft. Um die Ausbreitung der Vogelgrippe zu verhindern, müssen die Tiere nämlich eingesammelt werden. Am Montag und Dienstag brachte er acht Schwäne aus Damp und Waabs ins Zwischenlager nach Fleckeby.

Rainer Krüger 23.02.2021

Nach Angaben der Behörden in Russland ist eine Übertragung der Vogelgrippe H5N8 von einem Tier auf den Menschen nachgewiesen worden. Dies sei weltweit das erste Mal der Fall, sagte Russlands oberste Amtsärztin Popowa. Die Krankheit sei mild verlaufen.

20.02.2021

Das Wildtierheim in Preetz kämpft aktuell an zwei Fronten: Corona erschwert die Betreuung der jungen ehrenamtlichen Fütterungsteams. Und: Aufgrund der Vogelgrippe dürfen keine Vögel aufgenommen werden. Trotzdem ist einiges los auf dem Gelände am Kirchsee.

Signe Hoppe 17.01.2021

Im indischen Bundesstaat Kerala werden Behördenangaben zufolge mindestens 45.000 Vögel gekeult. Das soll die Ausbreitung der Vogelgrippe aufhalten. Auch der Verkauf von Geflügelfleisch und Eiern soll in den betroffenen Gebieten eingeschränkt werden.

06.01.2021

Das sächsische Gesundheitsministerium ist derzeit an mehreren Fronten gefordert. Seit dem ersten Weihnachtsfeiertag steht fest, dass nun auch die Geflügelpest den Freistaat erreicht hat.

26.12.2020

Wegen eines Ausbruchs der Vogelgrippe mussten auf einer japanischen Eierfarm mehr als eine Million Tiere getötet werden. Angestellte hatten zuvor 220 tote Tiere gefunden und die Behörden informiert. Es ist der 32. Ausbruch der Vogelgrippe in dieser Saison.

24.12.2020

Kieler Züchter berichtet - Herrn Krolls Hühner haben Hausarrest

Wegen der Vogelgrippe gilt für Geflügel seit Wochen eine Stallpflicht in Schleswig-Holstein. In Kiel gibt es bislang keine Fälle, aber auch hier dürfen Hobbyzüchter ihre Tiere nicht raus lassen. Für Halter wie den Kieler Helmut Kroll gibt es außerdem eine Kleiderordnung.

Johanna Lehn 03.12.2020

Die Vogelgrippe macht den Eierproduzenten zu schaffen. Sie müssen ihre Hühner im Stall halten und mehr als sonst Hygienemaßnahmen ergreifen. Die größte Herausforderung: Das Virus darf nicht in den Stall.

Astrid Schmidt 18.11.2020

Nach einem Ausbruch der Vogelgrippe in Zingst (Landkreises Vorpommern-Rügen) mussten 92 Tiere getötet werden. Es handelt sich um den ersten Vogelgrippe-Ausbruch bei Nutzgeflügel in Mecklenburg-Vorpommern. Der Erreger war auch schon bei Wildvögeln nachgewiesen worden.

12.11.2020

Immer mehr Wildvögel in Deutschland erkranken an der Vogelgrippe. Das Friedrich-Loeffler-Institut warnt, dass sich auch Nutzgeflügel mit den Erregern infizieren könnte. Das sollten Halter jetzt beachten.

10.11.2020

Die Geflügelpest breitet sich in Schleswig-Holstein weiter aus. Was bedeutet das für die Verbraucher? Können sie noch bedenkenlos ein Ei essen? Und was wird aus dem Geflügelbraten? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Vogelgrippe im Überblick.

KN-online (Kieler Nachrichten) 10.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12