Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 2° wolkig
Thema Vogelgrippe

Vogelgrippe

Anzeige

Alle Artikel zu Vogelgrippe

Innerhalb der kommenden sieben Monate soll es in China einen Impfstoff gegen die neue Vogelgrippe H7N9 geben. Diese Woche sei ein neues Forschungsprojekt eingerichtet worden, das ein Mittel gegen den Erreger entwickeln soll.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.04.2013

Ein weiterer Mensch ist in China am neuen Vogelgrippevirus H7N9 gestorben. Damit stieg die Zahl der Toten durch den neuen Erreger auf insgesamt neun, wie das staatliche Fernsehen berichtete.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.04.2013

Einige Provinzen Chinas wollen das neue Vogelgrippe-Virus H7N9 mit einer großangelegten Impfaktion von Vögeln eindämmen. Etwa 90 000 Tauben sollen alleine in der ostchinesischen Stadt Hangzhou geimpft werden, schrieben lokale Medien.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.04.2013

Im Kampf gegen das neue Vogelgrippe-Virus H7N9 in China sind nach Einschätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) großangelegte Tests von Geflügel erforderlich.

Deutsche Presse-Agentur dpa 08.04.2013

In der ostchinesischen Stadt Schanghai sind zwei Menschen an einer kaum bekannten Variante der Vogelgrippe gestorben. Eine dritte, 35-jährige Patientin aus der nahegelegenen Provinz Anhui sei in kritischem Zustand, hieß es weiter.

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.03.2013

Jahrestagung in Kiel - Virologen diskutieren Vogelgrippe

Grippewelle, Forschung am Vogelgrippe-Virus, Bedrohung von Nutztieren durch das Schmallenberg-Virus — die Experten haben viel Diskussionsstoff auf ihrer Jahrestagung. Virologen diskutieren in Kiel über den Forschungsstand und praktische Schlussfolgerungen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.03.2013

Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe H5N1 in einem brandenburgischen Entenmast-Betrieb sind dort am Samstag rund 14 500 Tieren getötet worden.Alle Proben aus anderen Beständen, zu denen es in der Vergangenheit Kontakt gab, seien negativ ausgefallen, sagte die Sprecherin des Potsdamer Gesundheitsministeriums, Alrun Kaune-Nüßlein, am Abend.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.02.2013

In einem Entenmastbetrieb in Brandenburg ist die Vogelgrippe H5N1 nachgewiesen worden. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) auf der Ostseeinsel Riems bestätigte am Freitagabend den Vogelgrippe-Befund des Landeslabors Berlin-Brandenburg.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.02.2013

Das Vogelgrippe-Virus könnte nach einer neuen Studie leicht zu einer weltweiten Gefahr werden. Demnach reichen nur fünf Mutationen im Erbgut des Erregers, damit sich dieser per Tröpfcheninfektion auch von Mensch zu Mensch verbreiten kann.

21.06.2012

In Indonesien ist wieder ein Patient an Vogelgrippe gestorben. Es sei der sechste Todesfall in diesem Jahr gewesen, berichtete das Gesundheitsministerium.

27.03.2012

Das Vogelgrippe-Virus H5N1 ist einer Studie zufolge weniger tödlich bislang angenommen. Zugleich könnten weit mehr Menschen daran erkrankt sein, als von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) registriert wurden.

24.02.2012
1 ... 10 11