Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 2° wolkig
Thema Vogelgrippe

Vogelgrippe

Anzeige

Alle Artikel zu Vogelgrippe

Auf einem Hühnerhof im Südwesten Frankreichs ist eine potenziell auf Menschen übertragbare Form der Vogelgrippe ausgebrochen. Bei Untersuchungen sei ein bei Geflügel besonders krankmachendes (hochpathogenes) H5N1-Virus nachgewiesen worden, teilte das Landwirtschaftsministerium mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.11.2015

Nach dem Ausbruch einer hochansteckenden Form der Vogelgrippe haben die Behörden im Emsland einen Betrieb mit 10 000 Legehennen gesperrt. Die Tiere seien bereits getötet worden, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium in Hannover mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.07.2015

Der Vogelgrippe-Ausbruch in den USA mit fast 50 Millionen toten Hühnern und Puten lässt nach Einschätzung eines Branchenverbands unmerklich die Eier-Preise in Europa steigen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.06.2015

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zurzeit keine weiteren Hinweise auf die Vogelgrippe. Bei sieben am Wochenende im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft entdeckten Schwänen war nicht das hochinfektiöse Virus H5N8 für deren Tod verantwortlich, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) am Montag in Rostock.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.01.2015

Experten haben das gefährliche Vogelgrippevirus H5N8 bislang bei 43 Vögeln im Rostocker Zoo nachgewiesen. Darunter seien sämtliche Enten, Störche und Gänse des Tiergartens gewesen, teilte ein Sprecher des Agrarministeriums am Montag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.01.2015

In Rostock ist bei einem weiteren Tier das hochansteckende Vogelgrippevirus H5N8 nachgewiesen worden. Daraufhin wurde der Rote Sichler - auch Roter Ibis genannt - sowie 17 andere Vögel, die in diesem Gehege gehalten wurden, getötet, teilte das Agrarministerium in Schwerin mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.01.2015

In Niedersachsen, der Hochburg der deutschen Geflügelzucht, hat sich der Verdacht eines zweiten Vogelgrippefalls bestätigt. Bei einem Entenmastbetrieb im nördlichen Kreis Emsland sollen nun rund 10 000 Tiere getötet werden, teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.12.2014

Nach dem Ausbruch der gefährlichen Vogelgrippe in Niedersachsen sind zunächst keine weiteren Fälle festgestellt worden. Unter Hochdruck würden im Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (Laves) Tausende von Proben aus Geflügelbetrieben untersucht, sagte eine Sprecherin.

Deutsche Presse-Agentur dpa 17.12.2014

Nach dem Ausbruch der hochansteckenden Vogelgrippe in einer Hochburg der deutschen Geflügelzucht im Kreis Cloppenburg müssen rund 130 000 Tiere getötet werden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.12.2014

In einem Putenhof in Niedersachsen ist ein Vogelgrippe-Virus nachgewiesen worden. Dies bestätigte am Montag das Landwirtschaftsministerium. Es sei noch unklar, um welchen Virus-Subtyp es sich handelt und wie gefährlich er ist, sagte ein Sprecher.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.12.2014

Ebola, Vogelgrippe oder Sars: Der Umgang mit hochansteckenden Erregern im Labor ist mit Gefahren verbunden. Internationale Experten diskutieren bei einer Tagung in Hannover, wie zu verhindern ist, dass brisante Forschungsergebnisse in falsche Hände geraten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.12.2014

Die Alsterschwäne haben ihr neues Quartier bezogen: Seit Mittwochmittag sind die Tiere zum Schutz vor der Vogelgrippe in einem Zelt am Eppendorfer Mühlenteich untergebracht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.12.2014
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10