Menü
Wetter wolkig
25°/ 12° wolkig
Thema Wildpark Eekholt

Wildpark Eekholt

Alle Artikel zu Wildpark Eekholt

Zwei mutterlose Jungfüchse haben am Donnerstag erstmals ihr künftiges Gehege im Wildpark Eekholt (Kreis Segeberg) erkundet. Die beiden fünf Wochen alten Geschwister „Fara“ und „Fu“ waren in einem wieder in Betrieb genommenen Backhaus bei Verden in Niedersachsen entdeckt worden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.04.2016

Zwei mutterlose Jungfüchse haben am Donnerstag erstmals ihr künftiges Gehege im Wildpark Eekholt (Kreis Segeberg) erkundet. Die beiden fünf Wochen alten Geschwister "Fara" und "Fu" waren in einem wieder in Betrieb genommenen Backhaus bei Verden in Niedersachsen entdeckt worden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.04.2016

Äußerst zufrieden kann der Förderverein des Wildparks Eekholt auf das vergangene Jahr zurückblicken. Ein Vermögen von rund einer Million Euro erbte der Verein. Diese erfreuliche Nachricht konnte Schatzmeister Benjamin Köhnke den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung am Sonnabend überbringen.

Uwe Straehler-Pohl 13.03.2016

Als der Seeadler Ende 2015 in einem Wald entdeckt wurde, war er dem Tode näher als dem Leben. Schnelle medizinische Hilfe und eine „Reha“ im Wildpark Eekholt haben dem Tier wieder auf die Beine geholfen. Jetzt konnte der stolze Vogel wieder abheben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 25.02.2016

 Um Canis Lupus, den Wolf, ranken sich viele Geschichten. In freier Wildbahn bekommt ihn so gut wie nie jemand zu Gesicht, aber unberührt lässt das Tier kaum jemanden. Einmal im Jahr sind die Wolfsnächte im Wildpark Eekholt, am Wochenende war es wieder so weit. Rund 2000 Besucher kamen.

Jann Roolfs 21.02.2016
Segeberg

FÖJ im Wildpark Eekholt - Kaum Zeit zum Kuscheln

Zum ersten Mal von Zuhause weg: Zwei junge Frauen absolvieren ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ), eine ihre Ausbildung im Wildpark Eekholt. Von ihrer Wohngemeinschaft in Großenaspe aus leben und arbeiten sie mit den Tieren – und entdecken ihre Selbständigkeit.

Jann Roolfs 25.01.2016

Der Wildpark Eekholt hat im letzten Jahr zwar etwas unter den Wetterkapriolen gelitten, wie Geschäftsführer Wolf von Schenck beim Neujahrsempfang in den zum Park gehörenden „Kiek-ut-Stuben“ sagte. 247000 Besucher passierten 2015 die Eingangspforte -13000 weniger als im Vorjahr.

Einar Behn 08.01.2016

In Schleswig-Holstein ist erneut ein Seeadler vergiftet worden. Er starb an einer Zinkvergiftung. „Wahrscheinlich hat er ein vergiftetes Beutetier gefressen“, sagte am Dienstag der Geschäftsführer des Wildparks Eekholt, Wolf-Gunthram Freiherr von Schenck.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.12.2015

Der kranke Storch Adebar, der vom Umweltberater Konrad Olexik und seiner FÖJlerin Charlotte Alexander wieder aufgepäppelt wurde, hat ein neues Zuhause. Der Vogel stakst nicht mehr durch die Lütjenburger Umweltberatungsstelle. Adebar lebt nun im Wildpark Eekholt im Kreis Segeberg.

Hans-Jürgen Schekahn 10.12.2015
Segeberg

Fußgängerzone Bad Segeberg - Buntes Hüttendorf kommt wieder

Pünktlich zum traditionellen Weihnachtsmannwecken am Sonnabend und zum 1. Advent am Sonntag wird die Bad Segeberger Innenstadt wieder in einer vorweihnachtlich geschmückten Bullerbü-Atmosphäre erstrahlen. Bis zum 3. Januar soll das Holzhaus-Dörfchen stehen bleiben.

Patricia König 24.11.2015

Er ist wieder da. Der Wolf ist nach seiner Ausrottung nach Deutschland zurückgekehrt. „Wir müssen wieder lernen, mit dem Wolf umzugehen“, stellte Elvira Freifrau von Schenck fest.

Rainer Krüger 11.11.2015
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10