Menü
Wetter wolkig
24°/ 11° wolkig
Thema Wildpark Eekholt

Wildpark Eekholt

Alle Artikel zu Wildpark Eekholt

Das Klappern klingt noch ganz zart. Der Storchennachwuchs im Tierpark Eekholt muss jetzt viel fressen und schnell wachsen. Im Spätsommer sollen die Jungvögel kräftig genug sein, um mit ihren wildlebenden Artgenossen in den Süden fliegen zu können.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.05.2014

Die schwarz-gelb gefleckten Feuersalamander im Wildpark Eekholt haben Nachwuchs bekommen. Die Leiterin der Wildparkschule Ute Kröger freut sich über neun fingerlange Lurche.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.04.2014

Der Wildpark Eekholt arbeitet weiter daran, als Wolfsinformationszentrum Schleswig-Holstein Aufklärung über den seltenen Grauhund zu leisten. Am Donnerstag wurde der erste Abschnitt der neuen Wolfsmeile auf dem Gelände bei Großenaspe (Kreis Segeberg) eröffnet.

11.04.2014

Ein Feuer hat in der Nacht zu Donnerstag einen Schweinestall auf dem Hof Weide in der Nähe des Wildparks Eekholt komplett zerstört.

Einar Behn 06.02.2014
Hamburg

Mehr als 1000 Kilometer - Wolf wanderte ungewöhnlich weit

Überraschende und wertvolle Ergebnisse für die Wolfsforschung in Norddeutschland: Der Segeberger Wolf, der 2012 mehrfach fotografiert und beobachtet werden konnte, ist bis zu seinem Tod Ende vergangenen Jahres mehr als 1000 Kilometer gewandert. Eine außergewöhnlich weite Strecke, sagen Experten.

KN-online (Kieler Nachrichten) 17.12.2013

Die Weißstörche in Schleswig-Holstein sammeln sich zu ihrem Flug in den Süden. Allein im Wildpark Eekholt (Kreis Segeberg) fressen sich zurzeit rund 100 der großen Vögel Kraft an für die lange Reise ins ferne Afrika.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.08.2013
Segeberg

Imker-Tag im Wildpark Eekholt - Bienen sind dieses Jahr spät dran

oßenaspe. Von dem sprichwörtlichen Bienenfleiß konnten sich die Besucher des Wildparks Eekholt ein eindrucksvolles Bild machen. Mitglieder des Imkervereins Neumünster-Wasbek informierten über die Behausung - den Bienenstock - und die Gewohnheiten sowie das Sozialverhalten der Tiere.

Uwe Straehler-Pohl 16.07.2013

Die Weißstörche im Wildpark Eekholt sind Eltern geworden. Drei Storchenkinder schlüpften bereits in den Nestern, die Freude ist groß, denn der Nachwuchs ließ auf sich warten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 09.05.2013

Auf der Autobahn 1 zwischen Bargteheide und Ahrensburg (Kreis Stormarn) ist in der Nacht zum Dienstag ein Wolf überfahren worden. Dies teilte das Umweltministerium am Dienstag mit. Erst am Osterwochenende hatte sich ein Wolf nach Hamburg verirrt. Das Tier wurde in der Nähe eines Bauernhofes in Kirchwerder gesichtet.

KN-online (Kieler Nachrichten) 02.04.2013
Rendsburg

Green-Screen-Jugendcamp - Ohne Geduld geht gar nichts

 „Oh nein“, entfährt es der 15-jährigen Marlena. Da hat doch jemand aus Versehen die besten Aufnahmen des Tages überspielt. Also noch mal los zu den Störchen, noch ist genug Zeit. 16 Jugendliche sind für eine Woche im Wildpark Eekholt unterwegs, um Naturfilmer zu spielen – das Jugendfilmcamp des Naturfilm-Festivals Green Screen macht es möglich.

Kai Pörksen 31.03.2013
Segeberg

Bald wird Jubiläum gefeiert - 40 Jahre Erlebniswald Trappenkamp

Den „größten Wildpark der Bundesrepublik“ hatte Forstdirektor Heinrich-Wilhelm Barfod vor Augen, als er Anfang der 1970-er Jahre südlich von Trappenkamp durch den Wald stapfte. Löwen und Zebras sah er vor seinem geistigen Auge durch einen Drive-in-Safari-Park laufen. Was daraus wurde, wird am kommenden Freitag offiziell gefeiert: Das 40-jährige Bestehen des Erlebniswaldes Trappenkamp.

Detlef Dreessen 09.03.2013

Der Wildpark Eekholt im Kreis Segeberg hat ein neues Wolfsgehege. Zu dem Areal so groß wie eineinhalb Fußballfelder (11 000 Quadratmeter) gehört auch eine Wolfshöhle.

27.09.2012
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10