Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ 10° wolkig
Thema Windjammerparade

Windjammerparade

Alle Artikel zu Windjammerparade

Was sollte man auf der Kieler Woche unbedingt einmal gemacht haben? Die KN-Online-Redaktion hat für Euch 30 ultimative Tipps für die fünfte Jahreszeit im Norden zusammengestellt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 19.06.2016

Das Segelschulschiff „Sedov“ kommt nicht zur Windjammerparade der Kieler Woche. Die russischen Betreiber haben den Kiel-Besuch kurzfristig absagt. Grund sei eine Reparatur am Schiff in Kaliningrad.

Frank Behling 15.06.2016

Zur Kieler Woche steigen wieder die Preise für Übernachtungen. Die Hoteliers mitten in der Stadt sollen zur Windjammerparade nach einer Umfrage des Internetportals Check24 im Schnitt 180 Prozent mehr nehmen als normal. 

Günter Schellhase 06.06.2016

Knapp drei Monate sind es noch bis zur Kieler Woche 2016. Das Hafenamt steckt zurzeit mitten in den Planungen für die Windjammerparade am zweiten Kieler-Woche-Sonnabend. Sicher ist: Die "Gorch Fock" nimmt in diesem Jahr nicht an der Parade teil, da sie bis Juli im Dock ist.

KN-online (Kieler Nachrichten) 24.03.2016

Kiel Überholung in Elsfleth Kieler Woche ohne „Gorch Fock“

Die "Gorch Fock" wird bei der Kieler Woche 2016 die Windjammerparade vermutlich nicht anführen können. Das Segelschulschiff der Marine muss in die Werft.

Frank Behling 16.12.2015

Unterstützung kam zwar mit dem Hubschrauber aus der Luft, aber die Lage war bereits sprichwörtlich verfahren. Am 3. September 1972 brach nach der großen Windjammerparade bei den olympischen Segelwettbewerben in Schilksee das Verkehrschaos aus. Falk Dennhardt steckte seine Kelle ein und gab auf. Der damals 24 Jahre alte Polizist sollte den Verkehr auf einem Parkplatz regeln, nur leider hielt sich keiner an seine Anweisungen.

Günter Schellhase 20.11.2015

Schilksee: Die Windjammerparade auf der Kieler Förde war gerade zu Ende, da hisste der TSV Schilksee seine Flaggen. Über 120 Zuschauer nutzten die Gelegenheit, den Aufsteiger in die Fußball-Regionalliga bei seiner Saisoneröffnung herzlich zu feiern und die neuen Spieler in der Jürgen-Lüthje-Arena zu begrüßen.

Jörg Lühn 05.07.2015

Um Punkt 11 Uhr war es soweit: In einer langen Kette von Segelschiffen setzte sich die Windjammerparade auf der Kieler Förde in Bewegung. Im Anschluss an die Parade kenterte ein Kutter vor Möltenort, elf Menschen mussten gerettet werden.

Frank Behling 27.06.2015

Kiel (dpa) - Bei tollem Segelwetter mit leichtem Wind und etwas Sonne hat die Windjammerparade der Kieler Woche Zehntausende ans und aufs Wasser gelockt. Angeführt vom deutschen Segelschulschiff "Gorch Fock" boten rund 100 Groß- und Traditionssegler auf der Förde am Samstag ein imposantes Bild.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.06.2015

Kiel (dpa) - Angeführt vom deutschen Segelschulschiff "Gorch Fock" ist am Samstag die traditionelle Windjammerparade zur Kieler Woche gestartet. Bei wolkigem Himmel und leichtem Wind formierten sich am Vormittag auf der Förde rund 100 Groß- und Traditionssegler, darunter auch der polnische Dreimaster "Dar Młodzieży", der Windjammer "Sedov" aus Russland und der niederländische Toppsegelschoner "Gulden Leeuw".

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.06.2015

Die 64. Karl-May-Spiele von Bad Segeberg starten mit der Inszenierung „Im Tal des Todes“, über 100.000 Besucher werden am Sonnabend zur Windjammer-Parade erwartet und der Verein „Meer bewegen“ veranstaltet ein Sommerfest am Wittensee - diese und weitere Themen finden Sie in unserem Blick in den Tag.

KN-online (Kieler Nachrichten) 27.06.2015

Plön Windjammerparade Logenplatz an der Förde

„Für viele ist es der schönste Aussichtspunkt an der Kieler Förde.“ Kapitän Jürgen Marth gerät ins Schwärmen, wenn er von der Germaniakoppel in Mönkeberg auf die Förde blickt. „Das ist doch hier wie in einem Amphitheater“, sagt der 44-Jährige.

Christoph Kuhl 26.06.2015
1 2 3 4 5 6