Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 1° wolkig
Thema Wolfgang Kubicki

Wolfgang Kubicki

Alle Artikel zu Wolfgang Kubicki

Die FDP will nicht länger zuschauen in der Bundespolitik. Auf ihrem dreitägigen Parteitag wählt sie ihren jungen, bekannten Vorsitzenden Christian Lindner und gibt sich ein neu klingendes Bundestagswahlprogramm. „Schauen wir nicht länger zu“ lautet das Parteitagsmotto – und dahinter steckt die Botschaft Lindners: „Ich will Kanzler machen.“

29.04.2017

Politik Politboxen in Rendsburg Enthusiasmus und Lust am Streit

Mit spontanen Kommentaren würzten die mehr als 400 Schlachtenbummler die Rededuelle, die sich „Roter Rambo“ Ralf Stegner (SPD), „Black Daniel“ Daniel Günther (CDU), die „liberale Eminenz zwischen den Meeren“ Wolfgang Kubicki (FDP) und die „nordisch grüne Money-Moni“ Monika Heinold (Grüne) lieferten.

Beate König 23.04.2017

Rendsburg Nordmarkhalle Rendsburg Elefantenrunde beim Politboxen

„Es ist die Elefantenrunde“, sagt Mike Weidemann. Der studierte Gymnasiallehrer aus Kiel moderiert am Sonnabend, 22. April, das „Politboxen“ in der Nordmarkhalle in Rendsburg. Im Ring kurz vor der Landtagswahl: Daniel Günther (CDU), Monika Heinold (Grüne), Wolfgang Kubicki (FDP), Ralf Stegner (SPD).

Hans-Jürgen Jensen 20.04.2017

Wolfgang Kubicki und Daniel Günther warnen vor Verlust der Demokratie in der Türkei und fordern Konsequenzen für die deutsche Innenpolitik. Ministerpräsident Thorsten Albig zeigt sich besorgt.

Christian Hiersemenzel 19.04.2017

Ganz persönlich: Unter diesem Motto stellen wir Spitzenkandidaten zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein vor. Im letzten Teil: Wolfgang Kubicki

Christian Hiersemenzel 15.04.2017

Kanzleramtschef Altmaier soll künftig auch das Wahlprogramm der CDU schreiben. Die neue Aufgabe für die rechte Hand der Kanzlerin stößt auf harsche Kritik. Die FDP spricht von einem Verfassungsbruch und fordert den Rücktritt von Altmaier. Auch die SPD ist gegen die Doppelrolle.

11.04.2017

Beim Thema Wahlkampf und Social Media sind sich die Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein einig: Ganz ohne geht es nicht. Jeder Spitzenkandidat hat wenigstens ein Profil auf Facebook, der ein oder andere zwitschert auf Twitter, manch einer teilt Bilder auf Instagram.

Kerstin Tietgen 03.04.2017

Pünktlich um Mitternacht zogen sie los. Mit Leiter, Zange, Kabelbinder und Taschenlampen. Die Rede ist nicht von fahrenden Einbrecherbanden, sondern von politisch Engagierten.

Fatima Krumm 31.03.2017

Kann man die Parteien noch anhand der Slogans auf ihren Wahlplakaten identifizieren? Eine Slogan-Analyse mit Politikwissenschaftler Dr. Wilhelm Knelangen zeigt: In der Regel funktioniert das heute nicht mehr.

Isabelle Breitbach 31.03.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20