Menü
Wetter wolkig
27°/ 16° wolkig
Thema ARD

ARD

Alle Artikel zu ARD

Für Bernie Ecclestone beginnen die schwierigsten Verhandlungen seiner Karriere. Mit 83 Jahren steht der Brite von diesem Donnerstag an in München vor Gericht. 26 Verhandlungstage sind zunächst angesetzt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.04.2014

Für Bernie Ecclestone soll der Gang vors Gericht in München besser enden als für Uli Hoeneß. "Ich gehe in diesen Prozess, um meine Unschuld in der Sache zu beweisen, für die ich angeklagt bin", kündigte der mächtige Geschäftsführer der Formel 1 an.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.04.2014

Gelungenes Lifting für Deutschlands älteste TV-Nachrichtensendung: Die "Tagesschau" ist am Samstagabend in Hamburg erstmals aus ihrem neuen Fernsehstudio ausgestrahlt worden.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.04.2014

Prominente Verstärkung für die "Tagesschau": Von diesem Samstag an wird Claudia Urbschat-Mengues (43), die deutsche Synchronstimme von US-Star Angelina Jolie, die neue Ansage für die 20-Uhr-Ausgabe sprechen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.04.2014

Prominente Verstärkung für die "Tagesschau": Von diesem Samstag an wird Claudia Urbschat-Mingues (43), die deutsche Synchronstimme von US-Star Angelina Jolie, die neue Ansage für die 20-Uhr-Ausgabe sprechen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 18.04.2014

Der Hanns–Joachim-Friedrichs-Preis geht dieses Jahr an die Moskauer ARD-Korrespondentin Golineh Atai (39) und den Fernsehautor Stephan Lamby (54). "Golineh Atai überzeugte die Jury mit ihren ruhigen, abwägenden und keiner vordergründigen Zuspitzung verfallenden Reportagen und Interviews aus der arabischen Welt und aus dem Krisenstaat Ukraine", heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Begründung der Juroren.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.04.2014

Der Hanns–Joachim-Friedrichs-Preis geht dieses Jahr an die Moskauer ARD-Korrespondentin Golineh Atai (39) und den Fernsehautor Stephan Lamby (54). "Golineh Atai überzeugte die Jury mit ihren ruhigen, abwägenden und keiner vordergründigen Zuspitzung verfallenden Reportagen und Interviews aus der arabischen Welt und aus dem Krisenstaat Ukraine", heißt es in der am Dienstag veröffentlichten Begründung der Juroren.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.04.2014

Sie prägt die deutsche TV-Nation: Die „Tagesschau“ ist ein Klassiker des Fernsehens — und ihr Outfit in die Jahre gekommen. Die ARD hat darum ihr Nachrichten-Studio technisch und optisch neu gestylt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.04.2014

Deutschlands älteste Nachrichtensendung "Tagesschau" kommt ab Samstag aus einem neuen Studio mit modernster Technik. Die Sprecher der Hauptausgabe um 20 Uhr bleiben wie gewohnt an ihrem Tisch stehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.04.2014

Deutschlands älteste Nachrichtensendung "Tagesschau" in neuer Kulisse: Von Samstag (19.4.) an präsentieren die Sprecher das Weltgeschehen in einer moderneren Umgebung.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.04.2014

Bernie Ecclestone glaubt weiter an eine Zukunft als Formel-1-Geschäftsführer nach dem Münchner Schmiergeldprozess. "Ich hoffe, dieser Prozess wird das alles klarstellen, dass ich dann endlich mit meinem Job weitermachen kann", sagte der 83-Jährige in einem ARD-Interview.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.04.2014

Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone fühlt sich schon vor dem Beginn des Schmiergeldprozesses in München als Verlierer. "Weil die Leute schlecht über mich reden, ohne so richtig zu verstehen, worum es geht", begründete der 83-Jährige in einem ARD-Interview seine Sicht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 14.04.2014