Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 8° Regenschauer
Thema ARD

ARD

Anzeige

Alle Artikel zu ARD

Die Schauspielerin Alina Levshin (30) hat ihre Rolle als Ermittlerin im Erfurter ARD-"Tatort" als Herausforderung erlebt. "Ich wollte wissen, was kann ich daraus mitnehmen und benutzen, und ich wollte auch das Genre Krimi kennenlernen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.01.2015

Kanzlerin über Pegida - "Folgen Sie denen nicht"

Heute Abend (19.15 Uhr ZDF, 20.10 ARD) werden ihre Worte im Fernsehen zu hören sein, gestern wurde die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin aufgezeichnet: Angela Merkel (CDU) hat ihren Auftritt genutzt, um deutliche Worte gegen die Pegida-Bewegung zu finden. Hinter Protesten gegen angebliche Überfremdung stehe oft Kälte und Hass. Merkel ruft die Deutschen auf: „Folgen Sie denen nicht!“

Deutsche Presse-Agentur dpa 31.12.2014

Das ZDF ist Quotensieger des Jahres 2014. Das Zweite erreicht zum dritten Mal in Folge den ersten Platz in der Zuschauergunst. Am vorletzten Tag des Jahres lag der Mainzer Sender mit 13,3 Prozent Marktanteil im Gesamtpublikum uneinholbar vorn, wie aus den Messungen der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) hervorgeht.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.12.2014

Silvester im Fernsehen wird bestimmt durch den Countdown zum Neuen Jahr und durch "Dinner for One". Wir haben die wichtigsten Sendetermine für Sie zusammengefasst.

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.12.2014

Am Sonntag stand mit dem Münchner Fall "Das verkaufte Lächeln" der 36. und letzte "Tatort" des Jahres im ARD-Programm - seit 1970 der 928. Film der Reihe überhaupt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.12.2014

Als der Auftakt der 63. Vierschanzentournee zum Skandalspringen zu verkommen drohte, siegte doch noch die Vernunft. Nach einem fast dreistündigen, nervenaufreibenden Geduldsspiel brach die Jury den ersten Wettbewerb der deutsch-österreichischen Traditionsveranstaltung am Sonntag ab und sorgte mit der Verschiebung auf diesen Montag (17.30 Uhr) auch im deutschen Lager für entspannte Mienen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.12.2014

Zwischen edel und Ekel - 2015 hält in den ersten Monaten so manchen Leckerbissen für Fernsehzuschauer bereit. NEUJAHRS-"TATORT" (ARD): "Tatort"-Fans können mit dem beliebten Ermittler-Duo Nora Tschirner und Christian Ulmen das neue Jahr beginnen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 28.12.2014

Tatort: Weihnachtsgeld - Heiteres Krimi-Krippenspiel

Nach zwei klamaukigen Komödien und einer allenfalls mittelmäßigen Hausmannskost ermittelt der 41-jährige Devid Striesow an Weihnachten in seinem vierten Fall für den Saarländischen Rundfunk (SR): „Weihnachtsgeld“ läuft am 26. Dezember im Ersten. Es ist ein spannender Krimi – teils ernsthaft, teils humorvoll, teils besinnlich, vor allem aber mit wenig Blut.

Deutsche Presse-Agentur dpa 26.12.2014

Adé, du große Show. Das Jahr 2014 steht im deutschen Fernsehen für das langsame Sterben einer großen Unterhaltungsform, deren Geburtsstunde irgendwann in den fünfziger und sechziger Jahren anzusiedeln ist.

Deutsche Presse-Agentur dpa 24.12.2014

Die Fernsehsender und die Weihnachtstage - selten wirken die Konkurrenten in ihrem Zusammenspiel harmonischer als zum Fest. Während die einen Programmanbieter sich im wesentlichen auf das Familienprogramm konzentrieren, sprechen die anderen bewusst die Klientel an, die sich zum Fest der Liebe auch gerne mal etwas Horror und Gewalt zu Gemüte führt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.12.2014

Nora Tschirner (33) und Christian Ulmen (39) alias Kira Dorn und Lessing aus dem Weimar-"Tatort" haben eine ganz unterschiedliche Herangehensweise an die Krimis der ARD-Reihe.

Deutsche Presse-Agentur dpa 23.12.2014

Zum zweiten Mal nach 2010 hat Maria Höfl-Riesch am Sonntag die Auszeichnung zur "Sportlerin des Jahres" bekommen. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur erklärt die dreimalige Olympiasiegerin die Bedeutung dieses Preises und wie schön Weihnachten ohne das nächste Rennen im Hinterkopf sein wird.

Deutsche Presse-Agentur dpa 22.12.2014