Menü
Anmelden
Wetter heiter
20°/ 11° heiter
Thema Bad Bramstedt

Bad Bramstedt

Anzeige

Alle Artikel zu Bad Bramstedt

Wirtschaftsleben

Anzeige - Heute eröffnet Elektromobil Bad Bramstedt - Mehr Mobilität und Lebensqualität

Ob für die täglichen Besorgungen, den Besuch bei Freunden oder einfach für Ausflüge in die Stadt: Ein Elektromobil hilft den Menschen, sich unabhängiger und komfortabel fortzubewegen. Thorsten Giese, der als gelernter Kaufmann bereits jahrelange Erfahrung im Vertrieb und Verkauf hat, lernte Inhaber Claus-Günther Buchholtz, Inhaber von Elektromobil Kiel, vor gut einem Jahr kennen und schätzen. 

29.08.2016
Wirtschaftsleben

Anzeige - Inhaber Claus-Günther Buchholtz sagt Danke! - 1 Jahr Elektromobil Kiel

Mobilität ist Lebensqualität – so lautet das Motto von Elektromobil Kiel in Molfsee. Seit nunmehr einem Jahr bietet Inhaber Claus-Günther Buchholtz in seinem Fachgeschäft umweltfreundliche Elektromobile für jedes Bedürfnis an. „Individuelle Ausstattungen sorgen für bequemen Fahrkomfort und erleichtern die Bewältigung auch von langen Strecken“, sagt der Experte. 

29.08.2016

Kap-Verde-Tag in Bad Bramstedt - Botschafterin als Ehrengast

„Wo ein Kapverdianer ist, ist Musik“, betonte Ralf Pilz in seinem Porträt des Inselstaates. Also war klar: Wenn die Botschafterin Kap Verdes, Jaqueline Pires, zu Besuch nach Bad Bramstedt kam, musste ebenfalls musiziert werden.

Jann Roolfs 28.08.2016

Bad Bramstedt / Hagen - TV-Sender auf Karl Lagerfelds Spuren

Fast 14 Jahre seines Lebens verbrachte der Modeschöpfer Karl Lagerfeld in Bad Bramstedt. Der fanzösische Fernsehsender France 2 produziert eine Dokumentation über den in Paris lebenden Mann mit Zopf und kam deshalb mit einem Drehteam auch nach Bad Bramstedt.

Bernhard M. Domberg 27.08.2016

6. Kinderschutzwochen - So klappt’s besser mit Kindern

Ein Kinderfest eröffnet am 9. September die Kinderschutzwochen im Kreis Segeberg. An zehn Tagen bekommen Eltern Tipps, wie sie den Alltag mit ihren Sprösslingen besser bewältigen können – damit sich alltägliche Reibereien nicht zum Familienkrach oder Dauerkonflikt auswachsen.

Petra Stöver 26.08.2016

Fontäne in Bad Bramstedt - Warum sprudelt sie nicht?

Im Rathaus lief das Telefon heiß, weil die erst vor wenigen Wochen in Betrieb genommenen Wasserspiele nicht mehr sprudeln. Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach kann Entwarnung geben: Die Fontäne ist nicht kaputt, befindet sich aber noch in der Erprobungsphase.

Einar Behn 25.08.2016

Am Sonnabend, 27. August, wird die Wiese hinter dem Schloss in Bad Bramstedt in ein Kinderparadies verwandelt. Eine Privatinitiative richtet von 12 bis 18 Uhr ein Fest aus, dessen Erlös einem 13-jährigen Mädchen, das an Muskelschwund leidet, zugute kommen soll. Die Besucher müssen keinen Eintritt bezahlen.

Uwe Straehler-Pohl 23.08.2016

Aus dem Bau eines Norma-Discountmarktes an der Bad Bramstedter Stadtgrenze wird nichts. Fuhlendorfs Bürgermeister Werner Lembcke sagte, der Baugrund sei einfach zu schlecht. Damit dürfte eine mehrjährige Planung vergeblich gewesen sein.

Einar Behn 23.08.2016

Bad Bramstedt - Bahn ins Moor fährt wieder

Darauf haben sich die 16 Mitglieder des Fördervereins Deutsche Feldbahn seit Monaten gefreut: Die neue Feldbahnlok ging auf der 1,2 Kilometer langen Strecke der Oskar-Alexander-Kurbahn, die früher auch schon mal Moorbahn geheißen hatte, auf ihre Premierenfahrt.

Alexander Christ 22.08.2016

Am Sonntag schoben sich Tausende von Besuchern durch rund 400 Flohmarktstände, zumeist Tapeziertische, die rund ums Schloss in Bad Bramstedt aufgebaut waren. Die Veranstaltung ist ein Klassiker im Programm des Bürger- und Verkehrsvereins (BVV), den es schon seit Ende der 1970er-Jahre gibt.

Jann Roolfs 21.08.2016

Die Stadt hat offenbar nicht nur auf dem privaten Bausektor gute Chancen, auch die Nachfrage im Gewerbegebiet Nord ist groß. Vier Hektar Gewerbeland sollen dazukommen. Eine Straße wurde bereits angelegt, die seit dem Frühjahr laufenden Erschließungsarbeiten stehen kurz vor dem Abschluss.

Einar Behn 18.08.2016

Das Sozialamt der Stadt ist in schwerer Personalnot. Jörg Kamensky, Leiter des übergeordneten Bürgeramtes, sagte: „Das Sozialamt kann seine Aufgabe kaum noch erfüllen.“ Grund sind extreme Schwierigkeiten bei der Besetzung freier Stellen.

Einar Behn 17.08.2016
Anzeige