Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 7° wolkig
Thema Bad Bramstedt
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Bad Bramstedt

Anzeige

Alle Artikel zu Bad Bramstedt

Der Bau der Mensa an der Grundschule am Storchennest wird nach der Ausschreibung der Bauarbeiten statt 360000 Euro eine halbe Million kosten. Finanz- und Hauptausschuss des Schulverbandes reagierten entsetzt und stoppten das Projekt vorerst. Der erboste Finanzausschussvorsitzende Peter Boyens kritisierte zudem die mehrmonatige Zeitverzögerung bei dem Projekt.

Einar Behn 03.10.2014

Nachdem das Amt Bad Bramstedt-Land dem DRK-Ortsverein Bad Bramstedt und Umgebung eine Abfuhr erteilt hatte, hofft der Vorstand nun auf die Großzügigkeit der Stadt. Zur Sozialausschusssitzung am Dienstag nächster Woche (7. Oktober) hat das Rote Kreuz einen Bezuschussungsantrag über 23800 Euro gestellt.

Einar Behn 02.10.2014

Wahlstedt. Viel freundlichere Worte, als sie Schulrat Jürgen Hübner in der Helen-Keller-Schule für die scheidende Rektorin Angelika Aust fand, kann man sich als Schulleiter nicht wünschen. Sie sei eine „pädagogische Feuerwehr“ und eine „pädagogische Allzweckwaffe“ würdigte Hübner die Verdienste der Schackendorferin, die ab morgen die Grundschule Lütjenmoor in Norderstedt leitet. Hübner: „Sie haben hier in Wahlstedt sehr gute Arbeit geleistet!“

Michael Stamp 30.09.2014

Eine 86 Jahre alte Frau ist am Mittwochabend in Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) von der Feuerwehr aus einem Wassergraben gerettet worden. Ein Spaziergänger hatte am späten Abend die Rufe der hilflosen Rentnerin gehört und die Helfer alarmiert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.10.2014

Besonders für die vielen Vereine, die dort seit Jahren oder auch Jahrzehnten regelmäßig tagten und feierten, war es eine bedauerliche Entwicklung, als die Traditionsgaststätte „Kaisersaal“ am Bleeck im Sommer ihre Türen schloss. Ofenbar ist Rettung in Sicht.

Sylvana Lublow 30.09.2014

Gut gelaunt machte Arved Fuchs am Freitag nach einer 84-tägigen Ostgrönland-Expedition im Flensburger Museumshafen mit seinem Segelkutter „Dagmar Aaen“ fest. Auf der 33. Expedition machte stürmische See dem Bad Bramstedter Abenteurer und seiner Crew zu schaffen.

Bernhard M. Domberg 26.09.2014

Kiel Hygienefachkräfte in Kiel Ihr Wissen kann Leben retten

Jedes Jahr sterben etwa 10000 bis 15000 Menschen in Deutschland an Krankenhausinfektionen. Die medizinischen Einrichtungen sind gesetzlich verpflichtet, Infektionen zu verhüten und die Weiterverbreitung von Erregern zu vermeiden. Am Städtischen Krankenhaus wurden dafür erstmals 16 Frauen und Männer zu Hygienefachkräften weitergebildet.

Volker Rebehn 26.09.2014

Segeberg Schlachthof Bad Bramstedt Warum es stinkt, weiß niemand

Im ihrem Kampf gegen den offenbar vom Vion-Schlachthof ausgehenden Gestank hat die Anwohner-Initiative aus den nördlichen Quartieren in Bad Bramstedt um Hilfe von der Stadt gebeten. Doch im Umweltausschuss wurde sie erneut an überörtliche Behörden verwiesen, was bisher schon keinen Erfolg hatte.

28.09.2014

Segeberg Kaltenkirchen hofft auf Mehreinnahmen Höhere Steuern auf Spielautomaten

Die Stadt dreht an einer Steuerschraube: Betreiber von Spielhallen sollen künftig mehr Steuern auf ihre Spielautomaten bezahlen.

Michael Zwicker 26.09.2014

Segeberg Gesundheitsausschuss im Vion-Schlachthof Bad Bramstedt Kreispolitiker: Alles im grünen Bereich

Der Kreisgesundheitsausschuss sah sich auf dem Schlachthof von Vion in Bad Bramstedt um, der im Februar und März nach einer Razzia fünf Wochen geschlossen war. Die Kreispolitiker zeigten sich zufrieden. Der Betrieb sei auf einem guten Weg. Kritik gab es aber an der Informationspolitik der Landesregierung.

Jann Roolfs 23.09.2014

Ein 64-jähriger Opfelfahrer hat am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr offenbar einen Schlaganfall während der Fahrt durch Boostedt erlitten. Er fuhr deshalb seinen Wagen unkontrolliert gegen eine Hauswand.

KN-online (Kieler Nachrichten) 24.09.2014

„Das Amt wird im nächsten Jahr verstärkt auf die digitale Akte umstellen“, kündigte Amtsleiter Rainer Andrasch den Bürgermeistern und Mitgliedern des Amtsausschusses auf dessen Sitzung in Seedorf an. So werden künftig unter anderem alle Unterlagen für Gemeindevertretersitzungen digital zur Verfügung gestellt – dafür erhalten alle betroffenen Kommunalpolitiker einen Tablet-Computer.

Patricia König 19.09.2014