Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
19°/ 12° bedeckt
Thema Bad Bramstedt

Bad Bramstedt

Anzeige

Alle Artikel zu Bad Bramstedt

Bad Bramstedt - Ein Park rund um die Kirche

Im vergangenen und diesem Jahr wurde die Maria-Magdalenen-Kirche gründlich saniert, nun fehlen noch die Außenanlagen. Der Kirchengemeinderat will die Grünanlagen um das Gotteshaus – früher ein Friedhof – zu einer kleinen Parkanlage umgestalten. Dafür wurden die ersten Bäume schon gefällt. Im nächsten Jahr wird die Maria-Magdalenen-Kirche 700 Jahre alt.

Einar Behn 22.12.2015

Für Weihnachtsmarkt zu warm? - „Eigentlich würde ich lieber Eis essen“

13 Grad, ein bisschen Frühling liegt in der Luft, und Sophie (14) und Kijara (13) schnallen sich die Schlittschuhe an. Sie wollen auf die Eisbahn auf Neumünsters Großflecken. Jana Boest und Joachim Diekena trinken Punsch. „Das gehört doch zum Weihnachtsmarkt dazu“, erklären sie.

Anja Rüstmann 20.12.2015

Die Stadtverwaltung darf künftig nur noch Recyclingpapier benutzen. Was eigentlich keine große Sache ist, sorgte in der Stadtverordnetenversammlung dennoch für lebhafte Diskussion.

Einar Behn 17.12.2015

Junge Union Kreis Segeberg - „Motor und Gewissen der CDU“

Als aktive CDU-Nachwuchsorganisation wurde der Kreisverband der Jungen Union (JU) während seiner Versammlung in Kaltenkirchen gelobt. Mit 205 Mitgliedern bilden die jungen Leute in der CDU ein starkes Gegengewicht in einer „in die Jahre gekommenen Volkspartei“. 

15.12.2015

Rund 1000 Besucher kamen auf Hof Schümann; viele um sich ihren Weihnachtsbaum auszusuchen, einige nur der schönen Atmosphäre wegen. Auf rund 40 Hektar in Fuhlendorf baut Jürgen Schümann Tannenbäume an.

Uwe Straehler-Pohl 14.12.2015

In 55 Wohnungen leben Asylsuchende derzeit in Bad Bramstedt. 11 kommen demnächst noch dazu. Norman Behmer ist der Mann, der sich um alle diese Unterkünfte kümmert - und damit auch um die Flüchtlinge. Behmer macht hauptsächlich gute Erfahrungen mit ihnen.

Sylvana Lublow 14.12.2015

Den obligatorischen Vortrag im Kurhaustheater kann Arved Fuchs in diesem Jahr nicht halten, denn er befindet sich mit seinem Haikutter „Dagmar Aaen“ 9000 Seemeilen (rund 16700 Kilometer) von Bad Bramstedt entfernt auf Feuerland, von wo aus er Kurs auf Kap Hoorn nehmen will.

Bernhard M. Domberg 12.12.2015

Bad Bramstedt - Kein neues Radhaus

Muss die Stadt ihren Mitarbeitern überdachte Fahrradständer zur Verfügung stellen? Der Personalrat der städtischen Verwaltung in Bad Bramstedt sieht das so und hätte gerne mehr davon. Doch der Bauausschuss strich den Haushaltsposten zusammen.

Einar Behn 10.12.2015

Bad Bramstedt - Weitere Helfer erwünscht

Die Bereitschaft, asylsuchenden Flüchtlingen in jeder Weise zu helfen, scheint in Bad Bramstedt ungebrochen zu sein. Doch die kleine Helferschar sucht weitere Unterstützer. Seit Juni dieses Jahres leistet die um Marie Kluthe gebildete Helferinitiative den Schutzsuchenden jedwede Unterstützung.

Bernhard M. Domberg 10.12.2015

Die Flüchtlinge lösen in Schleswig-Holstein einen Bauboom im sozialen Wohnungsbau aus. Vor allem Städte und größere Gemeinden stehen Schlange, um das Förderprogramm des Landes zu nutzen: In kurzer Zeit haben sich Interessenten für die Förderung von 1600 Wohneinheiten gemeldet.

Heike Stüben 10.12.2015

Azim Fakhri ist 26 Jahre alt. Vor einem Jahr floh er aus Afghanistan, seine Frau und seine Kinder, sechs Jahre und ein halbes Jahr alt, leben noch dort. Er will seine Familie nachholen nach Henstedt-Ulzburg, wo er jetzt lebt. Seinen Kindern will er ersparen, was er selbst durchmachen musste. Unter anderem davon erzählte er Gymnasiasten an der Jürgen-Fuhlendorf-Schule.

Jann Roolfs 09.12.2015

Bad Bramstedt - Zu oft steht alles still

Autofahrer wurden in diesem Jahr in Bad Bramstedt auf harte Geduldsproben gestellt. Dreimal war die Durchfahrt durch die Innenstadt komplett gesperrt. Die Ausweichstrecke über Landweg, König-Christian-Straße und Lohstücker Weg war dann völlig überlastet. Aber auch in normalen Zeiten gibt es Verkehrsprobleme, die möglicherweise zu vermeiden sind.

Einar Behn 09.12.2015