Menü
Anmelden
Wetter Regen
16°/ 13° Regen
Thema Bad Bramstedt

Bad Bramstedt

Anzeige

Alle Artikel zu Bad Bramstedt

Bundestagswahl 2017 im Kreis Segeberg - Wahlkreis wird weiter zerschnitten

Erst 2017 wird der nächste Bundestag gewählt. Doch schon jetzt gibt es Streit: Weil der Wahlkreis Segeberg/Stormarn-Mitte zu groß ist, will die Bundes-Wahlkreiskommission das Amt Bornhöved mit knapp 11000 Einwohnern dem zu kleinen Wahlkreis Plön/Neumünster zuschlagen.

Gerrit Sponholz 07.11.2014

Klärwerk Bad Bramstedt - Trinkwasserqualität dank moderner Technik

Das Klärwerk in der Glückstädter Straße in Bad Bramstedt ist eine hoch leistungsfähige Anlage, die die Bramau kaum noch verschmutzt. Sie verwandelt die Abwässer nahezu in Trinkwasser. Damit das so bleibt, werden derzeit 650000 Euro in die Technik investiert.

Einar Behn 07.11.2014

Feuerwehr-Anbau in Bad Bramstedt - Fast wie bei der Elbphilharmonie

Der erste Bauabschnitt zur Erweiterung des Feuerwehrhauses im Sommerland verteuert sich um fast 100 Prozent. Eine Erklärung dafür konnte Bauamtsleiter Udo Reinbacher dem Bauausschuss nicht liefern.

Einar Behn 05.11.2014

Straßenausbau in Bad Bramstedt - "Das zu bezahlen, ist ungerecht"

Ausbau- und Erschließungsbeiträge sind seit vielen Jahren ein Ärgernis in der Stadt. Nun schlagen die Wellen wieder hoch. Im Ortsteil Bissenmoor soll die gleichnamige Straße ausgebaut werden, um neue Baugrundstücke zu erschließen.

Einar Behn 05.11.2014

Bad Bramstedt - Demo gegen den Schlachthof

Seit März stehen sie jeden Monat für einige Stunden vor Schleswig-Holsteins größtem Rinderschlachthof in Bad Bramstedt und protestieren gegen das Abschlachten der Tiere. Gestern jedoch machten sich die rund 30 Demonstranten gemeinsam auf den Weg durch die Stadt.

Die wichtigsten Antworten - Milliardenprojekt A 7

Jetzt wird es ernst: Auf der Autobahn 7 beginnen die Vorbereitungen für die Erweiterung. In der Nacht zum 5. November 2014 sind zwischen Bordesholm und Bad Bramstedt die ersten Warntafeln aufgestellt und erste Vorkehrungen für die künftige Verkehrsführung über den Standstreifen getroffen worden.

Bastian Modrow 07.11.2014

Kreis Segeberg - Wissenswertes und Kurioses

In diesen Tagen erscheint zum 60. Mal das heimatkundliche Jahrbuch. Herausgeber ist der Heimatverein des Kreises Segeberg. „Ein schönes Buch mit einer ansprechenden Themenvielfalt“, lobt Kreisvorsitzender Ernst Steenbuck.

Harald Becker 04.11.2014

Die Anwohner der B 206 machen weiter Druck gegen die Arbeit von Prostituierten auf Parkplätzen an der Bundesstraße. Am Montag überreichten Vertreter der Bürgerinitiative dem Petitionsausschuss des Landtages eine Unterschriftenliste. Dem Land oder dem Kreis Anweisungen erteilen kann das Gremium aber nicht.

Gerrit Sponholz 04.11.2014

Lokführer-Streik - Viele Bahnreisende verärgert

„Fällt heute aus“ — Viele Reisende mussten diese Durchsage auf den Bahnhöfen im Norden hören. Morgens wurden wegen des Streiks mehr als zwei Drittel aller Züge gestrichen. Viele Fahrgäste reagierten verärgert. Der Ärger richtet sich vor allem gegen einen Mann.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.11.2014

Mühlenteich in Weddelbrook - Waffen lagen im Schlick

Selbst abgelassen bietet der Mühlenteich in Weddelbrook einen idyllischen Anblick. Viele Anwohner nutzen die Gelegenheit, um einmal im See, statt nur drumherum, spazieren zu gehen. Doch die Idylle trügt. Denn ein Jugendlicher machte im Schlick einen ungewöhnlichen Fund: acht Schusswaffen.

Jann Roolfs 03.11.2014

Auf der Autobahn 7 Richtung Norden bei Bordesholm ist von Dienstag an mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der Grund: Die Bauarbeiten für die provisorischen Verbreiterungen der Autobahn im Bereich Neumünster-Mitte bis zum Bordesholmer Dreieck sowie im Bereich zwischen Bad Bramstedt und Großenaspe beginnen, wie das ausführende Baukonsortium Via Solutions am Montag mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.11.2014

Zwischen Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg - A7-Ausbau: Bald geht’s los

 Ende September wurde der offizielle Start für den sechsstreifigen A7-Ausbau verkündet. Bislang ist allerdings davon auf der rund 60 Kilometer langen Strecke zwischen dem Bordesholmer Dreieck und der Hamburger Stadtgrenze nichts zu sehen. Das wird sich in den kommenden Wochen ändern.

Michael Zwicker 01.11.2014