Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/ 3° Regenschauer
Thema Bad Bramstedt

Bad Bramstedt

Alle Artikel zu Bad Bramstedt

Der Anti-Drogen-Zug Revolution Train aus Tschechien ist umstritten. Er arbeitet mit Filmen, Schockbildern und interaktiven Räumen. Im Mai 2020 rollt er in den Kreis Segeberg. „Das ist definitiv und nicht mehr aufzuhalten“, sagt Projektleiter Jürgen Schlichting von der Kreisverkehrswacht.

Gerrit Sponholz 11.11.2019

Arved Fuchs, Expedtionsleiter und Klimaschutzmahner, besuchte sein frühers Gymnasium, der JFS Bad Bramstedt, um mit den Schülern über den Klimawandel zu diskutieren. Die fanden sein Leben spannend und wie er sich selbst verhält. Biogurken in Plastikfolie sind für ihn ein Tabu, wie er verriet.

Jann Roolfs 10.11.2019

Im Sommer ist sie ein beliebter Treffpunkt der Bad Bramstedter und die Kinder lieben es, durch die Wasserstrahlen zu laufen. Doch die Fontäne auf dem Bleeck ist ein wahres Groschengrab, woran vor allem ein teurer Wartungsvertrag schuld ist, der mit über 10.000 Euro pro Jahr zu Buche schlägt.

Einar Behn 10.11.2019

Weil erneut per Helikopter an den Stromleitungen gearbeitet wird, lässt das Unternehmen Tennet die A7 in der kommenden Woche kurzzeitig voll sperren. Betroffen sind am 12. November der Abschnitt zwischen Bad Bramstedt und Großenaspe und am 13. der Abschnitt zwischen Schnelsen-Nord und Quickborn.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.11.2019

Neues Problem für den Umbau der Jürgen-Fuhlendorf-Schule in Bad Bramstedt. Die Heizung muss erneuert werden, möglicherweise auch alte Rohre zu den Sporthallen. Die Stadt will nun erst wissen, ob neue verlegt werden müssen, ehe der Asphalt aufgerissen wird. Doch ein Gutachten schafft keine Klarheit.

Einar Behn 08.11.2019

Vor 30 Jahren fiel die Mauer zwischen der Bundesrepublik und der DDR. Der ostdeutsche Grenzsoldat Jörg Lange ahnte nichts davon. Er war kurz vorher über Prag in den Westen geflohen. Heute lebt er in Schmalensee. Und erinnert sich im Gespräch mit KN-online an dramatische Szenen am Grenzzaun.

Christian Detlof 07.11.2019

Das Denkmalamt und die Stadt Bad Bramstedt haben das verfallene Haus Maienbeeck 31 zum Abriss freigegeben. Die Entscheidung der Stadt fiel im Bauausschuss einstimmig. Bedingung: Der Eigentümer muss einen Neubau zu errichten, der der typischen Bebauung in dieser Straße entspricht.

Einar Behn 06.11.2019

Die Planung der A20 bleibt ein mühsames Geschäft. Sechs Jahre nach dem Baustopp durch das Bundesverwaltungsgericht am 6. November 2013 ist weiter unklar, wo die Autobahn bei Bad Segeberg entlangführen soll. Offen ist auch, wie tausende Fledermäuse rund um den Kalkberg vor dem Autobahnverkehr geschützt werden sollen.

Gerrit Sponholz 06.11.2019

Im Strietkamp, eine beschauliche Wohnstraße in Bad Bramstedt mit alten Einfamilienhäusern, will ein Investor will ein Mehrfamilienhaus mit fünf Wohnungen errichten. Das Bauamt hat schon zugestimmt, wurde nun aber nach einer Unterschriftensammlung der Anwohner vom Bauausschuss zurückgepfiffen.

Einar Behn 05.11.2019

Ohne Hilfe des Jobcenters wäre es für Thomas Saretzki (53) aus Bad Bramstedt sehr schwer auf dem Arbeitsmarkt. Er war zeitweise arbeitslos, ist schwerbehindert. Dank der Förderung hat er einen Vollzeitjob, als Betreuer und Hausmeister der KZ-Gedenkstätte Springhirsch bei Kaltenkirchen.

Gerrit Sponholz 05.11.2019

Das Bild einer lebendigen Gemeinde zeichnete der Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Jochen Baumann-Schölzke, vor rund 70 Interessierten auf der diesjährigen Gemeindeversammlung der evangelisch-lutherischen Kirche in Bad Bramstedt. Aber auch hier ist die Mitgliederzahl rückläufig.

Uwe Straehler-Pohl 04.11.2019

Auf Initiative des Stadtverordneten Fritz Bredfeldt (Bündnis 90/Grüne) werden am Donnerstag, 21. November, um 9 Uhr auf dem Gehweg vor dem Haus Oskar-Alexander-Straße 24 zwei Stolpersteine für den Begründer der Bad Bramstedter Rheuma-Klinik Oskar Alexander und seinen Sohn Robert Alexander gesetzt.

Einar Behn 04.11.2019