Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
4°/ 3° stark bewölkt
Thema Bundespolizei

Bundespolizei

Anzeige

Alle Artikel zu Bundespolizei

Die Bundespolizei soll künftig präventiv Telefonate und E-Mail-Verkehr überwachen können. Darauf einigten sich am Wochenende führende Innenpolitiker von CDU/CSU und SPD. Die so genannte Quellen-TKÜ mit Staatstrojanern soll die Bundespolizei aber nur punktuell gegen Schleuser einsetzen können.

01.12.2020

Bundespolizei - Mann uriniert ins Zugabteil

Die Bundespolizei im Bahnhof Neumünster wurde vom Zugpersonal eines Regionalexpress auf der Fahrt von Flensburg nach Hamburg darüber informiert, dass es Gesprächsbedarf mit einem alkoholisierten Reisenden gebe. Der Mann hatte während der Fahrt in den Zug uriniert.

Thorsten Geil 01.12.2020

Seit Monaten gehört das Tragen einer Maske als Maßnahme zu einer Bus- oder Bahnfahrt dazu. Immer wieder gibt es jedoch Fahrgäste, die sich nicht an die Maskenpflicht halten. Durch einen bundesweiten Aktionstag möchte die Bundesregierung am kommenden Montag auf die Maskenpflicht hinweisen.

01.12.2020

Die Fraktionen von Union und SPD sind sich einig: Die Bundespolizei soll mehr Befugnisse erhalten. Demnach sollen die Beamten mehr Spielraum in der Telekommunikationsüberwachung haben und Strafverfolgung zum Teil auch dort vornehmen können, wo es bislang nur der Landespolizei möglich war.

30.11.2020

Berichte, dass die griechische Küstenwache bei der Abwehr von Migranten nicht zimperlich vorgeht, gibt es schon lange. Bei einem Einsatz, der später möglicherweise eine illegale Aktion mündete, waren auch Bundespolizisten dabei. Die Behörde beklagt nun Intransparenz ihrer griechischen Kollegen.

29.11.2020

Weil sie auf einen Zug geklettert waren, starben am Samstagabend zwei Menschen im Bahnhof von Itzehoe. Der Strom war von der Oberleitung auf sie übergesprungen. Eine weitere Person wurde verletzt.

29.11.2020

Diese Fahrkartenkontrolle ist eskaliert: In einem Regionalexpress zwischen Wuppertal und Hagen ist ein 38-jähriger bei der Kontrolle ausgerastet - obwohl er einen gültigen Fahrschein hatte. Einem Kontrolleur biss er in den Arm und brach ihm die Nase. Insgesamt verletzte der Mann fünf Mitarbeiter durch Schläge und Tritte.

28.11.2020

In Friedrichshafen wurde vermutlich eine Schäferhündin in einem Zug ausgesetzt. Die Polizei kümmerte sich um das Tier. Da die Hündin keine Marke trug, nahm eine Polizistin sie auf - und gab ihr den Namen Stella.

26.11.2020

Ein Fahrzeug ist Berichten zufolge gegen den Zaun des Eingangstores zum Kanzleramt gefahren. Die Hintergründe sind noch unklar. Der Fahrer des Autos aus dem Kreis Lippe wurde in Gewahrsam genommen. Er beging zudem 2014 eine ähnliche Tat.

25.11.2020

Ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn sah in Neumünster zwei Personen auf einem Güterzug und rief die Bundespolizei im Bahnhof an. Die Beamten machte sich sofort auf den Weg, durchstreiften das Gelände nördlich des Bahnhofs und entdeckten zwei Jungs oben auf der Max-Johannsen-Brücke. Volltreffer.

Thorsten Geil 23.11.2020

Ein Mann will mit seiner Partnerin über die Dreiländerbrücke in Weil am Rhein spazieren. Dann gerät er in eine Routinekontrolle und es stellt sich heraus, dass er seit 17 Jahren international gesucht wird.

17.11.2020

Ein Mann reagiert schnell, als er einen Mann im Karlsruher Hauptbahnhof auf den Gleisen stehen sieht. Er schubst ihn und rettet den 34-Jährigen so vor dem sicheren Tod. Der hatte sein Leben wegen seines Handys aufs Spiel gesetzt.

12.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10