Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ 4° Regen
Thema Bundespolizei

Bundespolizei

Alle Artikel zu Bundespolizei

Der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, wirft Piloten vor, aus Sicherheitsbedenken zu häufig Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber mit Passagierflugzeugen zu verhindern. Die Piloten wehren sich.

06.05.2019

Sie wollten die Vegetation fotografieren - und stellten sich dafür aufs Bahngleis. Für dieses Verhalten wurden zwei Frauen aus Dänemark von der Bundespolizei mündlich verwarnt. Auch wurde ein Platverweis ausgesprochen.

06.05.2019

Mit einem Alkoholwert von 3,12 Promille geriet am Sonnabendabend ein 40-jähriger Mann am Bahnhof Flensburg in Streit mit dem Zugpersonal. Der stark alkoholisierte Mann polnischer Herkunft wollte kein Zugticket lösen, woraufhin die Bahnmitarbeiter ihm die Mitfahrt im Zug verwehrten.

Laura Treffenfeld 06.05.2019

Piloten verhinderten 2018 in 506 Fällen Abschiebungen. Der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, will nun härter durchgreifen. Allerdings räumt er ein, dass die meisten Abschiebungen aus anderen Gründen scheitern.

04.05.2019

Er saß seelenruhig bei McDonald’s in Dortmund und zog Drogen durch die Nase ein – vor den Augen anderer Kunden. Jetzt ermittelt die Bundespolizei gegen einen 56-Jährigen.

03.05.2019

Bundespolizisten kontrollierten im Bahnhof Neumünster einen Mann und stellten fest, dass gegen den Polen (28) ein Haftbefehl vorlag. Die Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen Diebstahls. Da er die festgelegte Geldstrafe in Höhe von 193,50 Euro nicht zahlen konnte, kam er in die JVA Neumünster.

Thorsten Geil 30.04.2019

Sachen gibt's! Die Beamten der Bundespolizei im Bahnhof Neumünster wurden von dem Zugbegleiter eines Zuges alarmiert, der gerade in den Bahnhof einfuhr. Der Mann schilderte, dass es in seinem Zug auf der Fahrt zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen sei. Die Beamten sollten schlichten.

Thorsten Geil 26.04.2019

Bei einem Auffahrunfall während des Beladens des Autozuges auf der Insel Sylt (Kreis Nordfriesland) sind am Donnerstag zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Porsche-Fahrer (80) hatte zu spät gebremst und war auf einen Kastenwagen geprallt. Der Autozugverkehr musste unterbrochen werden.

25.04.2019

Der Prozess um die Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg dauert an. Wie das Gericht mitteilte, hege es Zweifel an der polizeilichen Dokumentation der Ausschreitungen – denn auf „das geschriebene Wort“ sei „wenig Verlass“.

25.04.2019

Am Dienstagabend erregte eine 49-jährige Frau das Interesse der Bundespolizei am Elmshorner Bahnhof. Laut Polizei schob die Frau ihr Fahrrad durch den Tunnel, als sie plötzlich einen Schuh auszog und einen Mann damit bewarf. Zudem bepöbelte sie Reisende im Bahnhof.

Christin Jahns 24.04.2019

Beamte der Bundespolizei wurden vom Zugbegleiter eines Zuges alarmiert, der in den Bahnhof von Neumünster einfuhr: Ein Mann hatte sich auf der Toilette des Zuges eingeschlossen und war dabei erwischt worden. Einen Fahrschein hatte er nicht dabei, und ausweisen konnte er sich auch nicht.

Thorsten Geil 23.04.2019

Da hat eine Entenfamilie richtig Glück gehabt: Die Federtiere watschelten in einem ICE-Gleis am Hauptbahnhof Siegburg herum. Gerade noch rechtzeitig konnten die kleinen Enten von der Polizei gerettet werden.

23.04.2019