Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 4° Regenschauer
Thema Bundespolizei

Bundespolizei

Alle Artikel zu Bundespolizei

An einem wilden Bahnübergang bei Ellerdorf ist ein Regionalexpress mit voller Fahrt über ein Fahrrad gefahren, das auf den Schienen lag. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Bundespolizei warnt eindringlich davor, Gleise außerhalb von Bahnübergängen zu überqueren, das sei lebensgefährlich.

Thorsten Geil 19.03.2018

Eigentlich gehört freies Reisen zwischen vielen EU-Ländern zum Kern Europas. Wie lange soll es da bei wieder aktivierten Grenzkontrollen bleiben? Der neue Ressortchef sieht keine Lockerung – im Gegenteil.

19.03.2018
Politik

Neues Personal für Kanzleramt und Ministerien - Bundesregierung will über 200 Stellen schaffen

Die Bundesregierung möchte das Personal im Kanzleramt und in sechs Ministerien kräftig aufstocken. Insgesamt sollen über 200 neue Stellen entstehen, die meisten davon im neuen Innenministerium.

16.03.2018

Experten der Bundespolizei haben im vergangenen Jahr an 35 ausländischen Flughäfen 31.771 illegale Einreiseversuche nach Deutschland verhindert. Am häufigsten betroffen waren Staatsangehörige aus China und Indien.

08.03.2018

Die Bundespolizei hat ihre Ermittlungen zu dem Zugunglück in Elmshorn vom 15. November abgeschlossen und die Akte an die Staatsanwaltschaft Itzehoe übergeben. Demnach besteht der Verdacht, dass menschliches Fehlverhalten die Ursache war, teilte ein Sprecher der Bahnpolizei in Flensburg mit.

05.03.2018

Bei der elfstündigen Grenzkontrolle im Fährbahnhof Puttgaren hat die Bundespolizei zwölf Personen gestoppt, die ohne gültige Papiere unterwegs waren. Anlass der Kontrolle waren steigende Zahlen von Grenzübertritten durch Migranten seit Januar.

Frank Behling 24.02.2018

Seit 2016 gehören auf dänischer Seite der Vogelfluglinie Grenzkontrollen zum Alltag. Wer in Rödbyhavn von der Fähre kommt, muss einen Ausweis vorzeigen. Am Donnerstag war das für einen Tag auch auf deutscher Seite der Fall.

Frank Behling 23.02.2018

Rechtsterrorverdacht - Fünf Reservisten müssen gehen

Seit August ermittelt die Bundesanwaltschaft in Mecklenburg-Vorpommern gegen ein mutmaßlich rechtsextremes Netzwerk, dem auch ehemalige Soldaten angehören. Jetzt zieht der Verband die Reißleine
Politik

Ermittlungen wegen Rechtsterrorismus - Reservistenverband schließt weitere Mitglieder aus

Als Reaktion auf Rechtsterror-Ermittlungen der Bundesanwaltschaft hat der Reservistenverband der Bundeswehr fünf Mitglieder der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern ausgeschlossen. Im Fokus der Untersuchung steht die mutmaßlich rechtsextreme Gruppe „Nordkreuz“, die sich auf das Ende der staatlichen Ordnung vorbereitet.

23.02.2018

Zwei betende Männer haben in Neumünster zu mehreren Zugausfällen und Verspätungen geführt. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurden die 17 und 20 Jährigen am Mittwoch dabei beobachtet, wie einer im Gleisbereich mit einer Taschenlampe leuchtete, während der andere direkt neben dem Gleis betete.

23.02.2018

Bei einer Razzia gegen Schleuserkriminalität hat die Bundespolizei in Neumünster acht Wohnungen durchsucht. Dabei sei am Mittwoch umfangreiches Beweismaterial, darunter gefälschte Dokumente, sichergestellt worden, sagte Hanspeter Schwartz von der Bundespolizei.

22.02.2018
Politik

Amoklauf in Florida - FBI-Panne hat Konsequenzen

Obwohl das FBI mehrere Hinweise auf den Amokläufer von Parkland erhalten hat, ist die oberste Ermittlungsbehörde diesen nicht weiter nachgegangen. Das hat Folgen für die US-Bundespolizei.

21.02.2018
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50