Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 3° Regenschauer
Thema Bundespolizei

Bundespolizei

Alle Artikel zu Bundespolizei

Segeberg Kontrolle in Bad Segeberg Zugbegleiter geschubst und getreten

Ein Reisender hat im Regionalexpress von Neumünster nach Bad Oldesloe einen Zugbegleiter geschubst, getreten und beraubt. Beim Halt in Bad Segeberg sprang der Mann aus dem Zug - eine Fahndung blieb ohne Erfolg. Die Bahnstrecke wurde für gut eine Stunde gesperrt.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.10.2019

Weil ein Mann (23) ohne Ticket mit dem Zug fuhr, sollte die Bundespolizei am Bahnhof Neumünster seine Personalien feststellen. Dabei kam heraus: Der Mann wurde gesucht. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen sexueller Nötigung vor.

KN-online (Kieler Nachrichten) 14.10.2019

So viel Zivilcourage verdient einen Preis: Nach seinem vorbildlichen Einschreiten gegen einen aufdringlichen Fahrgast in einem Regionalzug von Hannover nach Bremen ist der 18-jährige Soldat Ümit Taskin jetzt ausgezeichnet worden.

13.10.2019

Kurz nachdem der Mutter des Kindes das alleinige Sorgerecht zugesprochen wurde, hat der Vater versucht, die Elfjährige in sein Heimatland zu bringen.

12.10.2019

Viele Afrikaner versuchen der Not in ihrer Heimat durch Flucht nach Europa zu entkommen. In Hamburg sollen Schleuser für viel Geld Menschen aus Ghana zur Einreise verholfen haben. Als mutmaßlichen Haupttäter verhaftet die Bundespolizei einen Pastor.

10.10.2019

Eigentlich sollte es eine ganz normale Kontrolle werden: Die Polizei in Flensburg hielt einen dänischen Lieferwagen an. Dabei machten die Beamten eine Entdeckung, die zahlreiche Fragen aufgeworfen hatte.

10.10.2019

Die Bundespolizei im Bahnhof Neumünster wurde zu einem Einsatz im Zug von Flensburg nach Hamburg gerufen. Es gab auf der Fahrt offenbar Schwierigkeiten mit einer Reisenden. Bei Ankunft des Zuges standen schon Bundespolizisten am Bahnsteig; die betreffende Frau mussten sie im Zug aufwecken.

Thorsten Geil 10.10.2019

Mindestens zwei Menschen wurden am Mittwoch in Halle durch Schüsse getötet. Zudem wurden Sprengsätze vor einer Synagoge abgelegt. Eine Person wurde bereits festgenommen.

10.10.2019

Es ist der dritte Tag der Klimaproteste von Extinction Rebellion in Berlin. Mehrere Hundert Menschen blockierten ab dem frühen Morgen die Marschallbrücke nahe des Reichstags. Gemeinsam mit der NGO Campact demonstrierten Aktivisten auch vor dem Kanzleramt.

09.10.2019

Die Bundespolizei hat einen mutmaßlichen Schwarzfahrer festgenommen, der von bundesweit 13 Staatsanwaltschaften gesucht wurde - auch in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

07.10.2019

Einem mutmaßlichen Mörder aus Dänemark ist bei Flensburg zunächst die Flucht über die Grenze gelungen. Dort wurde er von der Polizei aber gestoppt. Die dänischen Behörden fordern nun seine Auslieferung.

07.10.2019

Verkehrsteilnehmer im Norden brauchten am Tag der Deutschen Einheit starke Nerven. Zwar fuhren die Busse der KVG und Autokraft sowie Nahverkehrszüge im Schleswig-Holstein-Tarif an diesem Tag kostenlos, aber davon machten so viele Menschen Gebrauch, dass es in Stoßzeiten teilweise zum Stillstand kam.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10