Menü
Anmelden
Wetter wolkig
15°/ 12° wolkig
Thema Bundespolizei

Bundespolizei

Anzeige

Alle Artikel zu Bundespolizei

Politik

Ermittlungen wegen Rechtsterrorismus - Reservistenverband schließt weitere Mitglieder aus

Als Reaktion auf Rechtsterror-Ermittlungen der Bundesanwaltschaft hat der Reservistenverband der Bundeswehr fünf Mitglieder der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern ausgeschlossen. Im Fokus der Untersuchung steht die mutmaßlich rechtsextreme Gruppe „Nordkreuz“, die sich auf das Ende der staatlichen Ordnung vorbereitet.

23.02.2018

Zwei betende Männer haben in Neumünster zu mehreren Zugausfällen und Verspätungen geführt. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurden die 17 und 20 Jährigen am Mittwoch dabei beobachtet, wie einer im Gleisbereich mit einer Taschenlampe leuchtete, während der andere direkt neben dem Gleis betete.

23.02.2018

Schleuserkriminalität - Acht Wohnungen in Neumünster durchsucht

Bei einer Razzia gegen Schleuserkriminalität hat die Bundespolizei in Neumünster acht Wohnungen durchsucht. Dabei sei am Mittwoch umfangreiches Beweismaterial, darunter gefälschte Dokumente, sichergestellt worden, sagte Hanspeter Schwartz von der Bundespolizei.

22.02.2018
Politik

Amoklauf in Florida - FBI-Panne hat Konsequenzen

Obwohl das FBI mehrere Hinweise auf den Amokläufer von Parkland erhalten hat, ist die oberste Ermittlungsbehörde diesen nicht weiter nachgegangen. Das hat Folgen für die US-Bundespolizei.

21.02.2018

Aus bislang ungeklärter Ursache ist in der Regionalbahn zwischen Sierksdorf und Neustadt im Kreis Ostholstein ein Feuer ausgebrochen. Einer der Triebwagen hatte Feuer gefangen. Der andere Triebwagen samt Waggon hatte sich abgekoppelt und fuhr nach Neustadt in den Bahnhof ein.

09.02.2018

Die Kosten für den G-20-Gipfel in Hamburg belaufen sich auf mindestens 72,2 Millionen Euro. Das geht aus einer Berechnung des Finanzministeriums hervor. Doch die tatsächlichen Ausgaben könnten noch höher liegen. Die Stadt Hamburg hat noch nicht ihre Zahlen genannt.

04.02.2018

Ein betrunkener Mann ist am Hamburger Hauptbahnhof während eines Streits auf die S-Bahn-Gleise gestürzt. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, hatte der 23-Jährige Dienstagnacht versucht, einen 24-Jährigen mit einem Gürtel zu schlagen.

10.01.2018

Ein Regionalexpress mit rund 200 Fahrgästen ist am Montag in Hamburg-Rahlstedt über Betonbrocken auf den Schienen gefahren. Der 48 Jahre alte Triebfahrzeugführer habe einen Schlag verspürt und eine Schnellbremsung eingeleitet, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit.

09.01.2018

Über eine halbe Million Menschen gehen täglich am Hamburger Hauptbahnhof ein und aus. 111 Jahre hat Deutschlands größter Bahnhof auf dem Buckel. Wie funktioniert er? Eine Stippvisite zwischen Gleis 1 und 14.

06.01.2018

Strecke Berlin - Hamburg - Reisende saßen stundenlang in EC fest

360 Bahnreisende eines Eurocity haben am Sonnabend stundenlang auf freier Strecke fest gesessen. Nach dreieinhalb Stunden konnten sie bei Ludwigslust in einen anderen Zug steigen, der auf dem Nachbargleis stand, wie die Bundespolizei am Abend mitteilte.

02.12.2017

Im Hamburger Hauptbahnhof - Deckenteile verletzen zwei Mädchen

In einer Nebenhalle des Hamburger Hauptbahnhofs ist ein etwa 30 Quadratmeter großes Teil der Decke herabgestürzt und hat zwei 17-Jährige leicht verletzt.

28.11.2017

Einen sturzbetrunkenen Schwarzfahrer hat die Bundespolizei aus einem ICE am Bahnhof Harburg geholt. Ein Alkoholtest habe 2,93 Promille ergeben.

23.11.2017
1 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70