In eigener Sache

Warum Sie uns brauchen – und wir Sie

Liebe Leserinnen und Leser,

Schön, dass Sie hier sind. Das gibt uns die Chance, Sie einzuladen: Lernen Sie uns neu oder wieder kennen. Wir haben für Sie auf KN-online.de eine modernisierte digitale Welt gebaut, in die wir Sie gerne mitnehmen möchten, denn wir haben das nur für Sie getan.

Wie jedes Unternehmen arbeiten auch wir permanent an Antworten auf die Frage: Wie können wir noch besser werden? Was wünschen Sie sich von uns? Momentan sehen wir vor allem ein großes Bedürfnis nach Klarheit, Orientierung, Verlässlichkeit. Für uns sind das schon immer wichtige Ziele gewesen, an denen wir unsere Arbeit ausrichten. Aber in Zeiten von Propagandaschlachten diverser Regime und wild kursierenden Fake News in sozialen Netzwerken ist es bedeutsamer denn je, zuverlässige Quellen zu haben.

Wir haben für uns den Anspruch, eine solche Quelle für Sie zu sein. Wir sind da, wo Sie sind, in Ihrer Stadt, Ihrer Region. Aber wir sind auch deutschland- und weltweit so gut vernetzt, dass wir Ihnen belastbare Fakten und Hintergrundstories liefern können, für die wir geradestehen. Gemeinsam mit dem Team des RedaktionsNetzwerks Deutschland und dem dazugehörigen Korrespondentennetz können Sie sich bei uns nicht nur auf die Informationen aus Ihrer Nachbarschaft verlassen, sondern auch auf das, was wir Ihnen aus Berlin, Washington oder Kopenhagen berichten.

Wenn Sie bereits Kundin oder Kunde bei uns sind, wissen Sie: Einige Beiträge können Sie einfach so lesen, andere sind exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten. Gerade in brenzligen Situationen werden wir dafür oft gescholten, aber genau wie Sie alle möchten auch unsere Reporterinnen und Reporter von ihrer Arbeit leben können – darum können sie sie nicht kostenlos erledigen.

So arbeiten Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung

Erfreulicherweise haben immer mehr Menschen Verständnis für diese Tatsache, denn seien wir ehrlich: Wo würden wir landen, wenn es Medien wie KN-online.de nicht mehr gäbe? Indem wir Sie mit soliden Informationen versorgen und Sie uns dafür bezahlen, gehen wir gewissermaßen einen Pakt ein, der eine wichtige Rolle in unserer demokratischen Gesellschaft spielt. Es geht um unabhängigen Journalismus, der aufklärt, auch mal hart nachfragt, wenn es nötig ist, der den Menschen in unserer Region aber vor allem Teilhabe an Entscheidungsprozessen ermöglicht. Nur so, mit unabhängig informierten Bürgerinnen und Bürgern, kann eine Gemeinschaft gedeihen – und nur so lässt sich vermeiden, dass sich immer mehr Menschen verdrossen von allem abwenden, weil sie sich abgehängt fühlen.

Mit unserem erneuerten digitalen Angebot wollen wir unsere Inhalte noch besser und zugänglicher transportieren. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und sehen Sie selbst, was wir alles aufpoliert oder ganz neu dazugenommen haben. Streifen Sie durch die Audiothek, genießen Sie die verbesserten Funktionalitäten und schauen Sie sich den erheblich aufgewerteten Premiumbereich an. Wenn Sie noch kein Plus-Abo haben, testen Sie uns (siehe unten). Und vielleicht schließen dann auch Sie einen Pakt mit uns: für guten Journalismus aus Ihrer Heimat und der ganzen Welt.

Ihre Stefanie Gollasch

Chefredakteurin Kieler Nachrichten

PS: Sie möchten unser Angebot unverbindlich testen? Dann klicken Sie hier!

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreiben Sie! Nutzen Sie dafür gerne dieses Formular.

Mehr aus Der Norden