Wo ist Santa?

Digitale Weihnachtsvorfreude: Mit Google auf den Spuren des Weihnachtsmannes

Mit Google Maps lässt sich die Position des Weihnachtsmann bestimmen.

Mit Google Maps lässt sich die Position des Weihnachtsmann bestimmen.

Hannover/Nordpol. „Wann kommt der Weihnachtsmann denn endlich zu mir?“ In so manchen Haushalten mit Kindern schallt diese Frage durch festlich geschmückte Räume. „An Heiligabend, am 24. Dezember.“ Mit so einer simplen – wenn auch richtigen – Antwort geben sich die Kleinen jedoch meist nicht zufrieden. Sie wollen ganz genau wissen, wann sie ihre Geschenke bekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Keine Privatsphäre für Santa Claus

Zur Erleichterung aller Eltern gibt es seit einigen Jahren den „Santa Tracker“ von Google. Auf Google Maps wird am 24. Dezember die Route des Weihnachtsmanns eingezeichnet. So lässt sich akkurat der Weg des Weihnachtsmanns über alle Kontinente verfolgen, und neugierigen Kindern kann der exakte Standort von Santa und seinen Rentieren angezeigt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer die Google-Maps-App für Android oder iOS nutzt, kann sogar in den Tagen vor Heiligabend den Aufenthaltsort des Weihnachtsmanns bestimmen. Natürlich ist die totale Überwachung vom bärtigen Geschenkelieferanten nicht nur für Kinder gedacht – sie haben jedoch bestimmt die größte Freude daran.

Mehr aus Digital regional

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen