Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
8°/ 1° Regenschauer
Thema Fahrverbot

Fahrverbot

Anzeige

Alle Artikel zu Fahrverbot

Plön

Polizei-Kontrolle Löptin - Jeder Fünfte fuhr zu schnell

Bei einer Geschwindigkeitsmessung in Behnkenmühlen (Gemeinde Löptin) waren 20 Prozent der Fahrer zu schnell unterwegs. Drei Fahrer erwartet ein Fahrverbot. Das Polizei-Bezirksrevier Kiel hatte seine Messgeräte am Mittwoch im Zeitraum von 8 bis 17 Uhr aufgestellt.

Silke Rönnau 23.07.2020

Die Stadt Kiel will im Kampf gegen ein Fahrverbot für alte Diesel-Autos am Theodor-Heuss-Ring vor das Bundesverwaltungsgericht ziehen. Es sei eine Revision gegen das Urteil des Oberverwaltungsgericht zum Luftreinhalteplan in Vorbereitung, teilte eine Sprecherin am Mittwoch mit.

22.07.2020

Wer nach der alten Straßenverkehrsordnung seinen Führerschein nicht hätte abgeben müssen, kann nun auf eine schnellere Rückgabe hoffen. Ein vom Bundesverkehrsministerium verursachter Formfehler macht es möglich. Wie die Länder nun mit der Rückgabe verfahren.

15.07.2020

Wirrwarr um Bußgelder - Fahrverbot? So wird jetzt entschieden

In das Wirrwarr um die neuen Verkehrsregeln kommt ein wenig Klarheit: Weil Schleswig-Holstein den neuen Bußgeldkatalog nach einem Formfehler außer Kraft gesetzt hat, müssen allein in Kiel rund 40.000 Bußgeld-Verfahren neu aufgerollt werden. Jetzt steht fest, wie damit weiter verfahren wird.

KN-online (Kieler Nachrichten) 15.07.2020

Wer hätte nicht gern seinen gerade eingezogenen Führerschein zurück? Ein Formfehler im neuen Bußgeldkatalog macht's jetzt möglich.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.07.2020

Weil die neue Straßenverkehrsordnung rechtswidrig ist, könnten eingezogene Führerscheine bald zurückgegeben werden. Darauf verständigten sich die Länder nach Beratungen mit dem Bundesverkehrsministerium. Selbst wenn Fahrverbote bereits rechtskräftig sind, sollen sie einer landesrechtlichen “Billigkeitsprüfung” unterzogen werden.

13.07.2020

Wegen eines Formfehlers wollen die Bundesländer den neuen Bußgeldkatalog vorerst nicht anwenden - so wie vom Bundesverkehrsministerium empfohlen. Bezüglich der schärferen Regeln für Fahrverbote sind sich die Deutschen derweil uneins, wie eine Umfrage zeigt. Während 52 Prozent eine Verschärfung des Katalogs ablehnen, sind 48 Prozent dafür.

10.07.2020

Ein juristischer Formfehler hat dazu geführt, dass die neue Straßenverkehrsordnung teilweise außer Kraft gesetzt wurde. Nun stellen sich vor allem zwei Fragen: Wer trägt die Schuld daran? Und: Was können Autofahrer mit Bußgeldverfahren unternehmen?

10.07.2020

Wegen eines Formfehlers werden neue Raser-Regeln vorerst nicht geahndet. Bund und Länder müssen nun klären, wie es mit der neuen Straßenverkehrsordnung weitergeht - es zeichnen sich schwierige Verhandlungen ab.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.07.2020

Die neuen, verschärften Regeln für Fahrverbote bei zu schnellem Fahren werden bundesweit außer Vollzug gesetzt. Das erklärte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Donnerstag. Zuvor hatte es eine Schalte der zuständigen Landesminister gegeben.

09.07.2020

Die Bundesländer wollen Motorradfahrern bei starker Lärmbelästigung leichter Fahrverbote erteilen können. Doch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) lehnt das ab. Unterstützer hat der Vorstoß auf Bundesebene ohnehin nur wenige.

07.07.2020

Kommen Fahrverbote am Wochenende? Tausende Biker haben gegen eine Initiative des Bundesrats zur Reduzierung von Motorradlärm demonstriert. An vielen Orten waren es deutlich mehr Motorradfans als erwartet.

04.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10