Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
13°/ 10° Regenschauer
Thema Geflügelpest

Geflügelpest

Anzeige

Alle Artikel zu Geflügelpest

Jetzt müssen Hunde wieder an die Leine und Katzen drinnen bleiben. Die Hoffnung, die Geflügelpest im Kreis Segeberg sei zum Stillstand gekommen sei, hat sich zerschlagen. Erneut stellt das Kreisveterinäramt den Ausbruch fest und ordnet einen neuen Sperrbezirk mit neun Orten im Amt Leezen an.

Petra Stöver 03.01.2017

Aufstallungspflicht gilt weiter - Geflügelpest: Kiel ist kein Beobachtungsgebiet mehr

Zum Schutz gegen die Geflügelpest wurde Kiel Ende November 2016 zum Beobachtungsgebiet erklärt. Im Beobachtungszeitraum von 30 Tagen wurden keine infizierten Vögel in einem Bereich von zehn Kilometern um das Stadtgebiet gemeldet, auch in der Landeshauptstadt wurde das Virus bislang nicht nachgewiesen.

Heike Stüben 02.01.2017

Bei drei toten Wildvögeln - darunter eine Eule - ist das hochansteckende H5-Virus nachgewiesen worden. Der Kreis Dithmarschen richtete daraufhin Sperr- und Beobachtungszonen ein.

29.12.2016

Bei zwei in Brunsbüttel und Marne gefundenen toten Wildvögeln ist am Donnerstag das hochansteckende H5-Virus nachgewiesen worden. Der Kreis Dithmarschen richtete daraufhin Sperr- und Beobachtungszonen ein, die ab Samstag gelten, wie der Kreis mitteilte.

Deutsche Presse-Agentur dpa 29.12.2016

Kann man bedenkenlos eine Ente oder Gans zu Weihnachten essen? Ja, sagen die Gastronomen aus Kiel und Schleswig-Holstein. Seitdem die Geflügelpest ausgebrochen ist, verwenden jedoch viele Tiefkühlprodukte. 

Kristiane Backheuer 24.12.2016

Die Geflügelpest ist im Kreis Segeberg zum Stillstand gekommen. Anders im Kreis Plön, wo am Mittwoch erneut ein infizierter Wildvogel gefunden wurde. Damit wird der Sperrbezirk im Kreis Segeberg aufgehoben, das Beobachtungsgebiet verkleinert. Das teilte am Donnerstag der Kreis Segeberg mit.

Petra Stöver 22.12.2016

Was kommt Weihnachten auf den Tisch? Am Marktstand von Tina Havemeister in Neumünster gab es am Sonnabendmittag keine Gänse mehr: „Die Leute kaufen wieder.“ Händlerin Petra Wöhst beantwortet derweil auf dem Rendsburger Wochenmarkt nach wie vor Fragen zur Geflügelpest - und beruhigt die Kunden.

Hans-Jürgen Jensen 18.12.2016

Was gibt es als Weihnachtsessen? - Gans, Rehrücken oder Karpfen

Was kommt Weihnachten auf den Tisch? Am Marktstand von Tina Havemeister in Neumünster gab es am Sonnabendmittag keine Gänse mehr: „Die Leute kaufen wieder."

Hans-Jürgen Jensen 18.12.2016

Geflügelpest-Virus - Ohne Schutzanzug geht fast nichts

Das Geflügelpest-Virus hat sich rasant ausgebreitet – Wie gehen die Tierhalter damit um? Ein Blick in die Ställe in unserer Region

KN-online (Kieler Nachrichten) 11.12.2016

Die Zahl gefundener Wildvögel steigt, immer mehr Regionen sind betroffen: Ein hochansteckender Vogelgrippe-Erreger breitet sich in Europa, Afrika und Asien aus. In Deutschland ist ein zuvor nie gekanntes Ausmaß erreicht. Experten sprechen gar schon von einer Pandemie.

07.12.2016

Eine verendete Nonnengans in Aventoft (Kreis Nordfriesland) hat den hochpathogenen Geflügelpesterreger H5N8 in sich getragen. Dies teilte das Landwirtschaftsministerium am Sonntag mit.

KN-online (Kieler Nachrichten) 04.12.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10